Deckenmonitor Flipdown 9 Zoll mit DVD

koko

Vielschreiber
Meine EINBAUANLEITUNG

In einem Zafira B habe ich einen
9" TFT Flipdown 16:9 Deckenmonitor mit DVD Player verbaut. Der Einbau dauerte ca. 1h. Der TFT braucht minimal Strom (+) und Masse (-),
optimal zusätzlich Zündungsplus und Türöffnerplus.
Die Leitungen findet man alle bei der vorderen Innenraumleuchte.
Ich habe dort Masse und temporäres Plus, d.h. Strom ist noch bis 15min nach „Zündung aus“ vorhanden, abgegriffen.
Man sollte sich im Klaren sein, das dieser Einbau ohne Rückstände nicht rückgängig zu machen ist, da der Himmel bearbeitet werden muss.

Mein TFT:

http://cgi.ebay.de/9-TFT-Flipdown-16-9-Deckenmonitor-mit-DVD-Player-DIVX_W0QQitemZ120507907338QQcmdZViewItemQQptZCE_Auto_Hi_Fi_Autoradios?hash=item1c0ed4bd0a

Im Lieferumfang war eine Befestigungsplatte 25x25cm dabei, welche zwischen Fahrzeugdecke und Himmel geschoben wird und den TFT hält.
Im Querschnitt von oben: Fahrzeugdecke, Metallplatte, Himmel, TFT


Mein Einbauweg:

1. geeigneten Platz für den TFT auswählen, mittig zu den Seiten ausrichten. Schraubenpunkte und Kabeldurchgang mit Hilfe der Platte an der ausgewählten Stelle des Himmels anzeichnen.

Tipp: Metallplatte kann auf der Oberseite dünn gepolstert werden, um Geräuschen gegen die Fahrzeugdecke vorzubeugen (muss aber nicht, Platte hat noch ca.1-2cm Luft zur Decke.)

2. Himmel anlösen, dazu Beifahrerhaltegriff und die Sonnenblende abschrauben. Blende der A-Säule demontieren. Den Himmel auch vom Türgummi lösen. Ich würde das Gummi selbst nicht abbauen, es geht sehr schlecht wieder dran.

Schrauben lösen (lange Pfeile) und das Gummi ablösen (kurze Pfeile):



Ca. 3x3cm Loch mit einem Cutter in den Himmel einschneiden, wo später die Kabel des TFTs durchgeschoben werden.
Vorsicht, da von der Innenraumleuchte der 2. Sitzreihe ein breiter Kabelstrang in Richtung vordere Innenraumleuchte verläuft.

Die Schraubenpunkte mit einem Nagel durch die Decke stehen, damit später die Schrauben durch den Himmel durchgängig sind.

3. Obere Blenden der vorderen Leuchte abnehmen und die komplette Halterung abschrauben und etwas nach unten ziehen damit genügend Platz für die Verkablung vorhanden ist.

In dieser Reihenfolge die Blenden abmontieren:


Mit einem Multimesser die richtigen Leitungen für die Verkablung finden.

Tipp: allgemein: braun (Masse), schwarz (Zündungsplus), rot (Dauerplus), SELBST TESTEN !
Habe leider kein Stromplan von dem Stecker

Da der Kabelbaum des TFTs mit einem Stecker in zwei Stücke trennbar war, konnte ich erst die Kabel an der Innenraumleuchte anzapfen.


4. Die Halteplatte vorsichtig unter dem Himmel an die vorgesehene Stelle durchschieben.

Tipp: An einigen Stellen ist der Himmel geklebt und kann nicht ohne weiteres gelöst werden. Bei meinem Weg ist er durchgängig.

Der Weg der Platte:



5. Jetzt wäre eine 3. Hand ratsam, die den TFT an der Decke hält. Dann die Kabel des TFTs durchs Loch in Richtung Innenraumleuchte schieben und den TFT anschrauben.

Tipp. Ich musste etwa 2mm längere Schrauben nehmen, als im Lieferumfang, da der Himmel etwas dicker ist und die Platte mit den kurzen Schrauben kaum greifbar war.
Sollte man die Platte nicht mit den Schrauben genau treffen, kann man ein oder zwei Schraubenlöcher vergrößern um die Plattenposition zu korrigieren.

6. Kabelstecker verbinden. Über die Aussparung vor der vorderen Leuchte hat man einen guten Zugang zu den Kabeln.

7. Fertig !


Zusätzlich
Je nach individuellen Wünschen, kann man noch einiges an Multimedia an den TFT anschließen.
Da ich einen DVB-T Receiver für mein CID verbaut habe, habe ich noch Kabel zum Receiver gezogen, damit meine Kids nicht nur DVD sondern auch DVB-T sehen können.
Man kann noch Kabel zum AUX/IN des Radios ziehen, falls vorhanden. Dann geht alles über die Autolautsprecher und optimal geht’s dann mit Kopfhörern übers Twinaudio. Doch bei meinem TFT gibt es Wirelesskopfhörer.


Fazit:
Vor dem Kauf habe ich an der Qualität des Bildes von 768xRGBx234 gezweifelt.Doch auch bei DVD-Filmen hat mich das Bild überzeugt. Die Auflösung ist für 9Zoll gut.
Vor dem Einbau dachte ich, dass 9 Zoll etwas wenig sind, doch im eingebauten Zustand ist das völlig ausreichend. Die Sicht im Rückspiegel mit offenen TFT wird etwas beeinflusst. Ich bin 178cm.

Foto aus meiner Augenhöhe in den Rückspiegel:



Manche Leute nehmen zusätzlich noch eine Befestigungsplatte, doch bei 1,44kg finde ich das als überflüssig. Das Gewicht hält der Himmel gut aus.

ERGEBNIS











Alle Arbeiten sollten mit großer Vorsicht, Sauberkeit und Sorgfalt durchgeführt werden. Vorsichtig mit dem Himmel Umgehen, Knicke gehen nicht wieder raus und sehen blöd aus.
Jeder sollte selbst wissen, was er tut. Ich übernehme für Schäden keine Haftung!

VIEL SPASS !
 
Zuletzt bearbeitet:
Hallo Koko,

wirklich eine super Anleitung.
Würde leider bei mir nicht passen, da ich Panoramadach habe.
Aber was mich eigentlich interessiert ...... , wie hast Du es geschafft, dass über Dein Display auch DVD's wiedergegeben werden kann.
Hat diese Display irgendwo einen Videoeingang?

Gruß aus der Hauptstadt (immer noch verschneit, wie öde das doch sein kann)
 

koko

Vielschreiber
Themenstarter
Danke, freut mich :)
Im Astra-H Forum gibt es einen Nutzer, der stellt Interface für unser CID her.
Es ist eine Platine, die in das CID zwischengesteckt wird und dann kannst du alles mögliche daran anschließen. Ich nutze dies hauptsächlich für DVB-T.
 
Oben