Developers Mode für Zafira C Bj 11/2016

Simba0412

Forumsneuling
Hallo Leute, ich weiß nicht ob es dies bezüglich schon ein Thema gab, habe aber nichts Gefunden.

Hat einer durch zufall den Developers Mode Code/ PW für den Zafira C Bj. 11/2016?

Danke im Vorraus, möchte dort mal was nach schauen ob man beim R 4,0 Intellilink das Navi Freischalten kann oder ander Einstellungen frei geben kann.
Habe nämlich zusätzlich das Problem das der Temopat erst bei 50km/h eingestellt werden kann, würde diese aber gerne schon ab 25-30 Km/h haben.

Nächste Frag: Hat einer schon mal Erfahrung gemacht ob an bei eingebauten Fahrradträger zusätzlich eine Hängerpupplung anbringen kann?
 

Marcenzeichen

sehr hilfsbereit
Boardunterstützer
Der Tempomat ist man wegen der manuellen Schaltung auf über 50km/h begrenzt, da im sechsten Gang nicht langsamer gefahren werden kann. Aber wenn Du eine Möglichkeit findest, ich wäre interessiert!

Hier sollte es einen Thread zur Kupplung statt Flex-Fix-Träger geben, mEn muss der dafür ausgebaut werden.
 

blob787

hilft gerne
Boardunterstützer
So ein DeveloperMode gibt es bei Opel nicht in dem man die Geschwindigkeitsgrenze für den Tempomat selbst einstellen kann.
Wenn es überhaupt geht, kann es nur der FOH . Diese werden dies aber zu 99,9% aber auch nicht machen, da das eine feste Vorgaben von Opel ist und somit auch wegen "Sicherheit" und Gewährleistung dieses nicht ändern werden, können.

Der nachträgliche Einbau der Anhängerkupplung bei vorhandenem Fahrradträger geht nicht. Entweder, oder: Fahrradträger raus, Anhängerkupplung rein.
Das weiß ich aber nur aus früheren Beiträgen hier oder aus MT, wo es mal in einem Nebensatz in den Beiträgen erwähnt wurde.

Bei VAG Autos kann man mit OBD11 oder VCDS/VCP viel mehr machen, jedoch war das nicht deine Frage.

Gesendet von meinem SM-G975F mit Tapatalk
 

Joseph

Aktives Mitglied
Hmm..komisch...in allen Bedienungsanleitungen (z.b. auch MJ 2013 (http://www.opel-niedersachsen.de/zafira-c-tourer-01.html)) steht Tempomat ab 50 km/h. "Nur" den Geschwindigkeitsbegranzer kann man ab ca 30 km/h einschalten.

Auszug aus unserer Bedienungsanleitung/2017 zu "Fahrerassistenzsysteme".
(Der Tempomat wird nicht gesondert beschrieben):
Geschwindigkeitsregler: Der Geschwindigkeitsregler kannGeschwindigkeiten von ca. 30 km/hbis zur Höchstgeschwindigkeit desFahrzeugs speichern und beibehalten. Auf Steigungen oder im Gefällekönnen Abweichungen von dengespeicherten Geschwindigkeitenauftreten.Aus Sicherheitsgründen kann derGeschwindigkeitsregler erst nacheinmaligem Betätigen derFußbremse aktiviert werden. EineAktivierung im ersten Gang ist nichtmöglich.
MfG Joseph
 

Simba0412

Forumsneuling
Themenstarter
Das ist zwar keine Antwort auf meine Frage :)

Aber was ist jetzt der Ad.... Geschwindigkeits Regeler und der Normale Tempomat???
Was ist der Unterschied????

Frage zum Anhängerkupplung, da habe ich etwas anderes Gelesen in einem Anderem Forum. Dort hat sich auch einer die Frage gestellt und ist zu sämlichen OperHändlern gefahren.

Sein Schlussforderung war, man kann beides Verwenden, leider hatte er nicht zu ende Berichtet ob es Funktioniert hat.
 

Marcenzeichen

sehr hilfsbereit
Boardunterstützer
Der Adaptive hat einen aradarsensor (erkennbar am geschlossenen Teil unter dem Opel Symbol im Kühlergrill) und passt die Geschwindigkeit den vorausfahrenden Fahrzeugen an bzw. kann auch eine Notbremsung (durch den Fahrer ausgeführt, indem er ihn durch leichtes Bremsen und piepen "aufweckt") einleiten.
 
Oben