Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Grill für B OPC Bauanleitung

  1. #1  ↑↑
    Avatar von EWELATOR240
    EWELATOR240 ist offline FAMILIENKUTSCHER Boardunterstützervolle Marktplatzberechtigung
    • Zafira B/ Z20LEH
      • Zafira Modell:
      • Zafira B
      • Erstzulassung:
      • 04.06
      • Modelljahr (MJ):
      • 2006
      • Motortyp (Zafira B) :
      • Z20LEH
      • Getriebe :
      • 6 Gang
      • Motortuning:
      • Serie
      • Leistung in kW / PS :
      • 177/240
      • Ausstattung :
      • OPC

    "EMMELIE"
    Registriert seit
    19.06. 2009
    Ort
    Wolfratshausen
    Beiträge
    345
    Danke
    260
    216 Danke für 134 Beiträge

    Anleitung Grill für B OPC Bauanleitung Themenstarter

    Bauanleitung B OPC Grill ohne Opelzeichen



    Materialliste

    * Original Lamellen-Grill ( günstig im Auktionshaus ersteigert )
    * Kunststoff - Wabengitter "Renngitter Schwarz ABS 150x30 cm"
    ( ebenfalls Im Auktionshaus)
    * Streckgitter mit kleiner Maschengröße ( Baumarkt)
    * Glasfaserspachtel,Kunstharz , Glasfasermatte ( Baumarkt)
    * Feinspachtel
    * Kunststoff- Grundierung und Kunststoff-Lack (bei mir schwarz matt)
    * Lack,Carbonfolie

    Werkzeugliste

    * Multitool ( Dremel) mit Trennscheiben ( eine 25`er Packung hat bei mir
    gereicht ) ,
    Schleif - u. Fräseinsatz
    * Cutter
    * Heißluftfön
    * Schutzbrille , Staubschutzmaske

    Für jeden, der gern geduldig bastelt und nicht gleich das Handtuch wirft, ist dieser Grill eine kleine Herausforderung.
    Bei mir hat sich die Bauphase über 7 Tage hingezogen. Spachteln und Schleifen beanspruchten natürlich den größten Teil der Zeit.
    Habt Geduld und ihr werdet ein zufriedenstellendes Ergebnis erzielen.

    Nun kurz die Abfolge :

    1. Zerlegen des Grills

    2. Bearbeitung des Grundrahmens

    2.1. Entfernen der Lamellen
    2.2. Heraustrennen des Blitzes
    2.3. Einsetzen der Stabilisierung


    3. Bearbeitung der großen Spange

    3.1. Einsetzen der Stabilisierung
    3.2. Heraustrennen des Blitzes

    4. Spachteln mit Glasfaserspachtel / Feinspachtel

    5. Wabengitter anpassen und befestigen

    6. Grundierung , Lackierung , Beklebung ,Montage

    7. Auslackierung der Front


    Nun im Detail,
    ich hoffe es reicht euch kurz und bündig , denn zum Romane lesen sind wir ja nicht hier ;)


    zu 1. - BILD 1 zeigt die 4 Grundteile des Grills nach dem Zerlegen
    - sind alle nur geclipst / eingehakt
    - habe mehrere kleine Schraubendreher in die bereits gelösten Clipse
    gesteckt um das Wiedereinrasten zu vermeiden

    VORSICHT , Clipse / Nasen brechen schnell ab, im warmen Zustand (Zimmertemperatur) zerlegen

    zu 2 .1. - Lamellen an allen Übergängen zum Rahmen abtrennen, BILD 2
    - Rechts und Links im unteren Teil des Grundrahmens empfiehlt es
    sich , die Lamellenansätze mit herraus zu trennen (BILD 2) , und
    sie später zu hinterlegen und zu spachteln ( BILD 3)

    VORSICHT Trennscheiben können brechen , Heisse Kunststoffablösungen können
    umherfliegen

    Schützt eure Augen !!!

    zu 2.2. - BILD 3 und BILD 4 zeigen wie der Grundrahmen nach dem
    Herraustrennen des Blitzes aussieht
    - das zu entfernende Teil ist durch seine Kompaktheit schon
    vorgegeben, also entlang der Aussennaht trennen
    - es empfielt sich den ganzen Blitz von der Mitte nach Aussen in
    kleine Stücke zu zerschneiden



    zu 2. 3. es wird nun von der Rückseite gearbeitet, also Grill auf die
    Vorderseite legen

    - Streckgitter ( BILD 7) zuschneiden und spannungsfrei anpassen
    - im unteren seitlichen Teil des Rahmens jeweils einen Streifen
    anpassen, so daß die Ausschnitte bündig überdeckt sind
    - den Streifen etwa 2 cm über letzten Auschnitt ( von vorn
    unterste Lamelle ) stehen lassen, dient der späteren Fixierung mit
    Glasfaserspachtel ( BILD 3)

    - im oberen Teil wird das Gitter hinter den Blitz gelegt, nach
    rechts und links überlappend um später ausreichend Halt durch
    den Glasfaserspachtel zu erhalten ( BILD 4)
    - das Gitter an die untere Biegung anpassen
    ( habe es über eine Gewindestange vorgebogen) und dann einlegen

    Wenn jetzt die Gitter alle passend sind können diese schon mit
    Glasfaserspachtel befestigt werden.

    zu 3. Die Spange wird erst von hinten stabilisiert und dann der Bogen vom
    Blitz entfernt

    zu 3.1. Spange wird ebenfalls von hinten bearbeitet,

    Die Spange muss so stabilisiert werden, daß sie sich nach dem
    Herraustrennen des Mittelstücks nicht mehr verdrehen kann !!!

    - Streckgitter anpassen, Überlappungen in Richtung Aussenseiten 3- 4 cm
    - Großzügig mit Glasfaserspachtel befestigen
    - Zusätzlich habe ich eine Kunstharzgetränkte Lage Glasfasermatte
    aufgelegt,
    um jegliche Verformung nach dem Schneiden zu umgehen ( BILD 4 )
    ( hatte ich noch daheim, sonst hätt ich`s anders gemacht )

    Wenn ihr mit dem Kunstharz liebäugelt, bedenkt daß noch etwas
    ausgeschnitten werden muß und die Soße nicht den späteren Ausschnitt
    bombenfest mit dem Rest verbindet !!!


    Die Verarbeitungs - u. Sicherheitshinweise des Spachtels /
    Harzes beachten !!!



    zu 3.2. Die Schnittlinie ist Bauartbedingt vorgegeben

    Die Spange ist vom Material her schwerer zu schneiden, da mehrere Schichten durch die
    Verchromung vorhanden sind .

    Allerdings sind nur 2 Geraden zu schneiden, was es wiederum vereinfacht.

    Hier gehen die Trennscheibchen schnell in Rauch auf !!!

    zu 4. Um später ein befriedigendes Ergebnis zu erhalten, spachtelt
    sorgfältig mit dem Glasfaserspachtel vor.
    Spachteln und Schleifen in mehreren Gängen ! ( BILD 5 )

    Wenn eine fast ebene Fläche vorhanden ist, mit Feinspachtel weiterarbeiten.
    Spachteln und Schleifen in mehreren Gängen !

    Durchtrocknungszeiten beachten !!!

    Denkt daran, wenn die Spange in Wagenfarbe lackiert werden soll,
    mit Spachteln / Schleifen die Mittellinie der Motorhaube in die Spange zu übernehemen.

    Da braucht man ein gutes Auge und vor allem viel Geduld.
    Habe es sorgfältig gemacht und es sah nach dem Lackieren einfach nur hammermäßig aus !!!
    DOCH wo die Spange beim Lacker lag ( 4 Wochen) kam mir ja die Carbonfolie in die Queere.
    Mir sind leider die und andere Bilder abhanden gekommen.....


    zu 5. Nachdem alle Ausschnitte im Grundrahmen verschlossen sind, kann
    das Wabengitter angepasst werden.
    Von vorn so ausrichten, daß eine gleichmäßige Verteilung der Waben
    am äußeren Rand gewährleistet ist.
    Dann grob um den Rahmen schneiden, und mit dem Heißluftfön das
    Gitter soweit entspannen,daß es am Rand überall bündig anliegt.

    Danach mit Glasfaserspachtel an allen Kontaktpunkten fixieren.
    Überstände später mit dem Fräseinsatz entfernen.

    Durchtrocknungszeit beachten , Beschleunigung durch höheren Härteranteil oder
    schnellere Trocknungszeit durch Heißluftfön, halte ich für nicht empfehlenswert !


    zu 6. Jeder muss selbst wissen, ob er sich eine Lackierung oder Beklebung
    zutraut.
    Ich habe den Grundrahmen und Wabengrill grundiert und mit mattschwarzem
    Kunststofflack lackiert, die Spange zwischenzeitlich zu meinem Lacker
    geschickt....in Ardenblau lackieren lassen,
    sie aber wegen der zwischenzeitlichen Neugestaltung, dann passend mit
    Carbonfolie überzogen. (BILD 8 )


    Geht zu eurem Lacker des Vertrauens , der kann euch bestimmt weiterhelfen
    wenn ihr nicht weiter wißt !

    Wenn alle Teile zur Montage vorbereitet sind, gehts an`s Zusammenbauen.
    Habe alle Clips / Nasen nachdem Einrasten zusätzlich mit Glasfaserspachtel
    fixiert.

    zu 7. Bevor ich den fertigen Grill eigebaut habe, hat der alte Schauplatz in der Front noch eine
    Farbdusche bekommen, da das Blau von hinten her durchschimmerte.
    (BILD 9 und 10)


    Ich wünsche allen, die sich hier herranwagen,viel Spaß und Geduld!

    Hoffe daß diese kleine Hilfestellung noch mit Erfahrungen und Zusätzen ausgebaut werden kann.

    Ich übernehme keine Garantien fürs gelingen !!!

    Und eine Bitte hab ich noch !!!

    Beachtet die Sicherheitsvorschriften u . Verarbeitungshinweise eurer Werkzeuge und Materialien !

    Viel Erfolg !!!
    Wenn Fragen auftreten sollten.....ihr wißt wohin ! Grüße Christian
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	001.JPG 
Hits:	745 
Größe:	171,3 KB 
ID:	19914   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	002.jpg 
Hits:	734 
Größe:	193,3 KB 
ID:	19915   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	003.jpg 
Hits:	712 
Größe:	198,3 KB 
ID:	19916   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	004.jpg 
Hits:	703 
Größe:	189,2 KB 
ID:	19917   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	005.JPG 
Hits:	725 
Größe:	175,1 KB 
ID:	19918   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	006.JPG 
Hits:	710 
Größe:	166,2 KB 
ID:	19924   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	007.JPG 
Hits:	680 
Größe:	138,0 KB 
ID:	19925   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	008.JPG 
Hits:	779 
Größe:	144,1 KB 
ID:	19926  

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	009.jpg 
Hits:	715 
Größe:	201,2 KB 
ID:	19927   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	010.jpg 
Hits:	813 
Größe:	195,3 KB 
ID:	19928  
    Geändert von EWELATOR240 (10.10.2010 um 21:34 Uhr)
    MANUS MANUM LAVAT !


    >MEINE GARAGE<

  2. EWELATOR240 erhielt für diesen Beitrag eine Danksagung von:


  3. #2  ↑↑
    Registriert seit
    28.11. 2009
    Beiträge
    361
    Danke
    61
    165 Danke für 116 Beiträge

    Standard AW: Grill für B OPC Bauanleitung

    Vielen Dank für die ausführliche Beschreibung. Ich werde mich bestimmt demnächst mal dran wagen. Schön sind auch die Bilder. Jetzt weiss ich was auf mich zu kommt. Mal sehen wie ich das auf die Reihe kriege.

    Jetzt muss ich mir nur noch nen Dremel besorgen. Wollt ich sowieso immer schon haben. Jetzt hab ich wenigstens nen Grund .

  4. #3  ↑↑
    Avatar von EWELATOR240
    EWELATOR240 ist offline FAMILIENKUTSCHER Boardunterstützervolle Marktplatzberechtigung
    • Zafira B/ Z20LEH
      • Zafira Modell:
      • Zafira B
      • Erstzulassung:
      • 04.06
      • Modelljahr (MJ):
      • 2006
      • Motortyp (Zafira B) :
      • Z20LEH
      • Getriebe :
      • 6 Gang
      • Motortuning:
      • Serie
      • Leistung in kW / PS :
      • 177/240
      • Ausstattung :
      • OPC

    "EMMELIE"
    Registriert seit
    19.06. 2009
    Ort
    Wolfratshausen
    Beiträge
    345
    Danke
    260
    216 Danke für 134 Beiträge

    Standard AW: Grill für B OPC Bauanleitung Themenstarter

    Es gibt auch die günstigen "DREMEL" und die stehen dem Original in Nichts nach. Und wenn sie nach ein paar Monaten den Geist aufgeben, gehts ab in den Baumarkt und er wird umgetauscht !
    MANUS MANUM LAVAT !


    >MEINE GARAGE<

  5. #4  ↑↑
    Avatar von Za4a-Andy
    Za4a-Andy ist offline ... gehört zum Inventar Boardunterstützervolle Marktplatzberechtigung
    • Zafira A / Y22DTR
      • Zafira Modell:
      • Zafira A
      • Erstzulassung:
      • 11.05.2005
      • Modelljahr (MJ):
      • 2005
      • Motortyp (Zafira A) :
      • Y22DTR
      • Getriebe :
      • 5 Gang
      • Motortuning:
      • Serie
      • Leistung in kW / PS :
      • 125PS
      • Ausstattung :
      • Design Edition

    Andy
    Spritmonitor.de
    Registriert seit
    01.11. 2005
    Ort
    Ludwigsburg
    Beiträge
    8.745
    Danke
    1.004
    3.020 Danke für 2.353 Beiträge

    Standard AW: Grill für B OPC Bauanleitung

    Zitat Zitat von EWELATOR240 Beitrag anzeigen
    Es gibt auch die günstigen "DREMEL" und die stehen dem Original in Nichts nach. Und wenn sie nach ein paar Monaten den Geist aufgeben, gehts ab in den Baumarkt und er wird umgetauscht !
    das müßen sie nicht ,hab schon seit 3 jahren einen dremel vom aldi und der funzt wie am ersten tag und hat schon viele dienste geleistet und das ganze für keine 20 euro


  6. #5  ↑↑
    Avatar von EWELATOR240
    EWELATOR240 ist offline FAMILIENKUTSCHER Boardunterstützervolle Marktplatzberechtigung
    • Zafira B/ Z20LEH
      • Zafira Modell:
      • Zafira B
      • Erstzulassung:
      • 04.06
      • Modelljahr (MJ):
      • 2006
      • Motortyp (Zafira B) :
      • Z20LEH
      • Getriebe :
      • 6 Gang
      • Motortuning:
      • Serie
      • Leistung in kW / PS :
      • 177/240
      • Ausstattung :
      • OPC

    "EMMELIE"
    Registriert seit
    19.06. 2009
    Ort
    Wolfratshausen
    Beiträge
    345
    Danke
    260
    216 Danke für 134 Beiträge

    Standard AW: Grill für B OPC Bauanleitung Themenstarter

    Ich hab auch so ein Teil,....der 1. Günstige hat leider den 2. Ausschnitt in der Haube nicht mehr geschafft.
    Nach geschätzten insgesamt 500. Betriebsstunden ist er in Rauch aufgegangen !

    Und ich hab mir wieder so einen gekauft !
    MANUS MANUM LAVAT !


    >MEINE GARAGE<

  7. #6  ↑↑
    Registriert seit
    28.11. 2009
    Beiträge
    361
    Danke
    61
    165 Danke für 116 Beiträge

    Standard AW: Grill für B OPC Bauanleitung

    Wasn für einen??? Ich seh nix.

    Ich hab mir jetz den Proxxon IB/E ausgegoogelt. Nachher mal die Baumärkte abklappern. Mal sehen was die dafür haben wollen.

  8. #7  ↑↑
    Avatar von EWELATOR240
    EWELATOR240 ist offline FAMILIENKUTSCHER Boardunterstützervolle Marktplatzberechtigung
    • Zafira B/ Z20LEH
      • Zafira Modell:
      • Zafira B
      • Erstzulassung:
      • 04.06
      • Modelljahr (MJ):
      • 2006
      • Motortyp (Zafira B) :
      • Z20LEH
      • Getriebe :
      • 6 Gang
      • Motortuning:
      • Serie
      • Leistung in kW / PS :
      • 177/240
      • Ausstattung :
      • OPC

    "EMMELIE"
    Registriert seit
    19.06. 2009
    Ort
    Wolfratshausen
    Beiträge
    345
    Danke
    260
    216 Danke für 134 Beiträge

    Standard AW: Grill für B OPC Bauanleitung Themenstarter

    Meiner is von FERM.....ca. 25€ mit einer Hand voll Zubehör !

    Tut seinen Dienst zufriedenstellend !
    MANUS MANUM LAVAT !


    >MEINE GARAGE<

  9. #8  ↑↑
    Registriert seit
    28.11. 2009
    Beiträge
    361
    Danke
    61
    165 Danke für 116 Beiträge

    Standard AW: Grill für B OPC Bauanleitung

    So laaaangsaaaam macht mein Grill Fortschritte . Hast Du Bilder von hinten gemacht, wo man sehen kann wie Du das Gitter befestigt hast. Muss mir zwar noch Gitter bestellen, aber die Befestigung bereitet mir jetzt schon Kopfzerbrechen . Hast Du das Gitter in mehrere Stücke zerlegt oder versteh ich was falsch?

    Greetz
    Oli

  10. #9  ↑↑
    Avatar von EWELATOR240
    EWELATOR240 ist offline FAMILIENKUTSCHER Boardunterstützervolle Marktplatzberechtigung
    • Zafira B/ Z20LEH
      • Zafira Modell:
      • Zafira B
      • Erstzulassung:
      • 04.06
      • Modelljahr (MJ):
      • 2006
      • Motortyp (Zafira B) :
      • Z20LEH
      • Getriebe :
      • 6 Gang
      • Motortuning:
      • Serie
      • Leistung in kW / PS :
      • 177/240
      • Ausstattung :
      • OPC

    "EMMELIE"
    Registriert seit
    19.06. 2009
    Ort
    Wolfratshausen
    Beiträge
    345
    Danke
    260
    216 Danke für 134 Beiträge

    Standard AW: Grill für B OPC Bauanleitung Themenstarter

    @ oli

    Das Wabengitter wird von hinten gegengelegt und dann mit Glasfasersp. (GFS) befestigt.
    hab keine Bilder mehr davon....leider abhanden gekommen.
    Ist nicht so schwer,hab Geduld !!!

    Möglichkeit : Wenn das Gitter spannungsfrei passt, aus Rödeldraht ein paar Schlaufen um die Überstände legen und dann am Grundrahmen mit GFS befestigen. falls dir nur GFS zu unsicher sein sollte und Du befürchtest daß es sonst nicht hält....
    MANUS MANUM LAVAT !


    >MEINE GARAGE<

  11. EWELATOR240 erhielt für diesen Beitrag eine Danksagung von:


Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Texte, Beiträge sowie Anleitungen welche hier veröffentlicht werden sind geistiges Eigentum des Verfassers.
Das Verwenden dieser Texte ist nur mit Genehmigung des Autors erlaubt!
Beiträge stellen keine Rechtsberatung dar oder ersetzen diese, sondern geben stets nur die eigene Auffassung, Meinung oder Erfahrung des Autors wieder.
Für Schäden die auf Grund "des Nachbaus" diverser Anleitungen erfolgen wird keine Haftung übernommen!
Diese Webpräsentation ist kein Bestandteil der “Adam Opel AG”, sondern Bestandteil des "Opel Zafira"-Clubs.
Der Opel-Zafira-Club ist ein bei der Opel-Clubbetreuung gemeldeter, und von dieser anerkannter, Opel-Club.