Ergebnis 1 bis 20 von 20

Thema: Motor verträgt kein E10!

  1. #1  ↑↑
    Avatar von Kalles
    Kalles ist offline Stammposter volle Marktplatzberechtigung
    • Zafira A / Z18XE
      • Zafira Modell:
      • Zafira A
      • Erstzulassung:
      • 03.2002
      • Modelljahr (MJ):
      • 2002
      • Motortyp (Zafira A) :
      • Z18XE
      • Getriebe :
      • 5 Gang
      • Motortuning:
      • Serie
      • Leistung in kW / PS :
      • 92kW/125PS
      • Ausstattung :
      • Elegance

    Karl
    Spritmonitor.de
    Registriert seit
    16.06. 2010
    Ort
    Kaiserslautern
    Beiträge
    40
    Danke
    15
    0 Danke für 0 Beiträge

    Opelblitz Motor verträgt kein E10! Themenstarter

    Hallo,
    kann es sein das mein Motor kein E10 verträgt?

    Ich hatte immer wieder plötzlich kein Gas mehr wärend der Fahrt und das seit ich E10 Tanke. Zuerst dachte ich, das kann doch nicht sein mein Motor ist doch freigegeben für E10.

    Motorleuchte ging öfter an und wieder aus (Lambdasonde 2)

    Jetzt Tanke ich schon zum dritten mal Super und das Problem ist sogut wie weg!

    Kann sowas sein und wer hat noch so ein Problem?


    LG Kalles

  2. #2  ↑↑
    Avatar von Lucky-Deamon77
    Lucky-Deamon77 ist offline Foren-Eroberer volle Marktplatzberechtigung
    • Zafira B/ A18XER
      • Zafira Modell:
      • Zafira B
      • Erstzulassung:
      • 09.2005
      • Modelljahr (MJ):
      • 2005-5
      • Motortyp (Zafira B) :
      • A18XER
      • Getriebe :
      • 5 Gang
      • Motortuning:
      • Serie
      • Leistung in kW / PS :
      • 103/140

    Jan
    Registriert seit
    20.05. 2013
    Ort
    Laudenbach
    Beiträge
    privat
    Danke
    3
    8 Danke für 6 Beiträge

    Standard AW: Motor verträgt kein E10!

    Keine Ahnung ich tank aus Prinzip kein E10.
    Genau aus diesem Geund.

  3. #3  ↑↑
    Registriert seit
    07.01. 2011
    Beiträge
    924
    Danke
    73
    131 Danke für 117 Beiträge

    Standard AW: Motor verträgt kein E10!

    Paar Eckdaten wären nicht schlecht:

    - Laufleistung
    - Tuning (Phase?)
    - Fahr-/ Streckenprofil
    - Pflegezustand
    - In welchen Situationen waren die Probleme (z. B. Autobahn unter Volllast oder Stadtverkehr)?

  4. #4  ↑↑
    Avatar von tarel
    tarel ist offline is halt da Boardunterstützervolle MarktplatzberechtigungZafira-Clubmitglied
    • Zafira B/ Z19DTH
      • Zafira Modell:
      • Zafira B
      • Erstzulassung:
      • 07.2005
      • Modelljahr (MJ):
      • 2005
      • Motortyp (Zafira B) :
      • Z19DTH
      • Getriebe :
      • 6 Gang
      • Motortuning:
      • Serie
      • Leistung in kW / PS :
      • 110/150
      • Ausstattung :
      • Sport

    Beni
    Spritmonitor.de
    Registriert seit
    11.02. 2012
    Beiträge
    315
    Danke
    73
    115 Danke für 69 Beiträge

    Standard AW: Motor verträgt kein E10!

    ich würde sagen das ist genau das zeichen das dein Auto eben e10 nicht verträgt. wenn ich benzin tanken würde wäre trotzdem nie e10 im tank. ich bin der Meinung das es auch keine direkte freigabe für e10 ist sondern ehr "da würd evtl. nix passieren ... kann aber ".
    Die drei größten Krisen im Leben eines Mannes: Frau weg, Job weg, Kratzer im Lack!

  5. #5  ↑↑
    Avatar von huzze
    huzze ist offline Fährt jeden Tag schwarz Boardunterstützervolle MarktplatzberechtigungZafira-Clubmitglied
    • Zafira A / Z20LET
      • Zafira Modell:
      • Zafira A
      • Erstzulassung:
      • 10.2004
      • Modelljahr (MJ):
      • 2004-5
      • Motortyp (Zafira A) :
      • Z20LET
      • Getriebe :
      • 5 Gang
      • Motortuning:
      • Phase1
      • Leistung in kW / PS :
      • 239ps/mit super plus
      • Ausstattung :
      • OPC

    Maik
    Registriert seit
    20.12. 2008
    Ort
    Wattenscheid
    Beiträge
    1.351
    Danke
    1.335
    1.078 Danke für 616 Beiträge

    Standard AW: Motor verträgt kein E10!

    das ist genau der grund warum die plörre nicht in unsere autos kommt !
    es gibt, und es gab keine langzeitstudien was die schäden und die haltbarkeit angeht. jetzt kommen die macken ans licht.

    wenn ohne E10 alles gut ist, dann lass das zeug weg.
    MEIN_SCHWARZES_SPIELZEUG

    DER LETZTE WAGEN IST IMMER EIN KOMBI
    GRUSS HUZZE

  6. #6  ↑↑
    Avatar von BeMi
    BeMi ist offline Mensch halt BoardunterstützerZafira-Clubmitgliedvolle Marktplatzberechtigung
    • Zafira A / Z18XE
      • Zafira Modell:
      • Zafira A
      • Erstzulassung:
      • 07.2003
      • Modelljahr (MJ):
      • 2003-5
      • Motortyp (Zafira A) :
      • Z18XE
      • Getriebe :
      • 5 Gang
      • Motortuning:
      • Serie
      • Leistung in kW / PS :
      • 92/125
      • Ausstattung :
      • Executive

    Bernhard
    eBay-Auktionen
    Registriert seit
    17.09. 2007
    Ort
    Meinerzhagen-Valbert
    Beiträge
    n/a
    Danke
    2.950
    2.989 Danke für 2.475 Beiträge

    Standard AW: Motor verträgt kein E10!

    Ich habe bisher erst ein- oder zweimal den kompletten Tank mit E10 gefüllt, konnte aber keine Probleme feststellen. Ansonsten habe ich immer gemischt halb E10 und halb E5. Auch in der Konstellation unauffällig. Die letzten Male habe ich wieder E5 getankt (Markenkraftstoff) und konnte auch keinen Unterschied feststellen, auch nicht eine erhöhte Reichweite. Höchstens einen etwas geschmeidigeren Motorlauf, das mag aber Wunschdenken sein.

    Wenn du eine Meldung von der zweiten Lambdasonde hast, würde ich an deiner Stelle mal das Flexrohr prüfen, ob dort noch alles dicht ist. Wird dort Fehlluft gezogen, ist die Sonde irritiert und "meckert".

    Zafira meets . . . ?


  7. #7  ↑↑
    Andi207 ist offline Foren König volle Marktplatzberechtigung
    • Zafira A / Z20LET
      • Zafira Modell:
      • Zafira A
      • Erstzulassung:
      • 07.2002
      • Modelljahr (MJ):
      • 2002
      • Motortyp (Zafira A) :
      • Z20LET
      • Getriebe :
      • 5 Gang
      • Motortuning:
      • Phase4
      • Leistung in kW / PS :
      • 229/312
      • Ausstattung :
      • OPC

    Registriert seit
    21.12. 2011
    Beiträge
    1.110
    Danke
    53
    159 Danke für 128 Beiträge

    Standard AW: Motor verträgt kein E10!

    http://www.presseportal.de/pm/6514/2009253/stern_tv
    Zitat von GaryK aus Motor-talk:
    "Sogar besser wie Super. Bis ca 30-40% Alkohol ist für die Verbrennung durch beschleunigte Verdampfung sogar sehr gut, eine gegen Alkoholatkorrosion potenziell anfällige Hochdruckeinspritzanlage hat der Vectra nicht. Im Frühjahr kann E10 im Tank anfallendes Kondenswasser durch häufige starke Temperaturwechsel sogar weit besser binden wie normales Benzin."
    "
    Ja. Bis etwa E40 hab ich im Vectra selbst probiert, war kein Thema. E85 hat er unverdünnt nicht gemocht - aber das war zu erwarten. Ich tank E10 auch im Motorrad ... 148PS, 750 ccm und bis 14.000 RPM. Kein Unterschied zu Super/SuperPlus spürbar, da merkt der Bauernmotor im Vectra eh nix.

    Hab etwa zwei Dutzend Veröffentlichungen zu Abbrandgeschwindigkeiten im Motor bei Alkohol/Benzinmixen gesammelt. Die Dinger sind teilweise 20 Jahre alt, aber immer noch gültig. Damals haben die Amis bereits E10 getankt, wir sind wie üblich mal wieder "Spätzünder". Alle sind sich einig: Etwas Ethanol im Sprit tut dem Motor richtig gut.

    Wenn ein Motor keine Freigabe für E10 hat, meist herzlichen Dank an die Kaufleute. Wer keinen Bock auf Tests hat und keine Gewährleistung für nix übernehmen will, der gibts eben nicht frei. Kostet einen Tag Arbeit, eine A4 Seite mit der Aussage "Keine Freigabe, mfg KrItZel" und gut ist.

    Die in der Welt getätigte und immer gern zitierte Aussage eines "BMW Motorenexperten" bezog sich übrigens zum einen auf E85, zum zweiten auf viele Kaltstarts bei drittens tiefen Temperaturen. Der Typ ist für seine Aussage fachlich rasiert worden. Ich hab eine etwa 200 Seiten lange Studie da (ca 100 Seiten nur Messkurven), die bis E40 hoch sogar eine BESSERE Abdampfung eines Benzin/Ethanolmixes gemessen hat."
    "

    Nun mal Spass bei Seite, was soll denn bei einem Saugrohreinspritzer passieren?

    * Abbrandraten sind vergleichbar zu denen von Benzin (eher höher), also ist bei der Verbrennung auch nix anderes. Eher besser.
    * Verdampfung ist bis E40 sogar BESSER wie bei Reinbenzin, also ist auch die Gemischbildung keine potenzielle Fehlerquelle.
    * Die Einspritzdüsen sind mechanisch unauffällig, beweisen tausende Ethanoliker jeden Tag aufs Neue.
    * Kraftstoffleitungen sind aus Stahl, da passiert auch nix.
    * Alkoholatkorrosion setzt voraus, dass Alkohol zugleich mit Motorölresten (basischen Additiven) sowie ungeschütztem Aluminium in Kontakt kommt - ohne eine uralte Hochdruckpumpe nicht möglich. Meist mangels Hochdruckpumpe. Selbst die aktuellen TFSIs sind freigegeben.
    * Im Motoröl selbst siedet potenziell einkondensierter Kraftstoff Alkohol weit früher wie der Großteil des Benzins (man schaue sich Siedekurven an), also auch keine Gefahr... bei 90°C ist Alkohol im Gegensatz zu Benzin nahezu quantitativ raus.
    * Benzinpumpe wäre ne Ausfallmöglichkeit, aber auch dort ist seit der Einführung von E10 nichts zu beobachten.
    * Die USA fahren seit etwa 10 Jahren mit E10, Japaner verkaufen weltweit die selben Motoren ... auch da ist keine Auffälligkeit bekannt.
    * Bei uns ist praktisch E4 etabliert, das E10 ist praktisch ein E7 bis E8. Was soll da eigentlich noch passieren?

    Wir haben uns von der BILD und einer "und wer zahlt wenn nicht" artigen Kampagne vollkommen verblöden lassen. Diese Angstkampage hat die Auflage gesteigert, Ziel erreicht. Herzlichen Glückwunsch."
    Zitat von hlmd aus Motor-Talk:
    "

    Wenn man sich mal ein bisschen mit der Technik beschäftigt hätte, hätte man mitbekommen, dass die älteren Motoren was die Spritqualität anging, deutlich widerstandsfähiger waren.

    Das sieht man auich daran, dass die "alten" Opel-Motoren (OHC und DOHC) z.B. immer gasfest waren, während dann auf einmal die "modernen" Twinports aufgrund des Sparens von ein paar Cent für andere Ventilsitze nicht mehr.

    Die Benzin-Motoren bis auf die V6 im Vectra-B basieren alle auf die alten Motoren der 1980er. Und die liefen schon in den 1980ern in Südamerika mit Ethanol.
    Mechanisch waren die immer identisch mit den Motoren in Europa, nur die Gemischaufbereitung musste angepasst werden. GM hatte nie für irgendwelche Märkte Extra-Würste gebraten. Es wurde immer alles aus dem Regal genommen.

    Das gilt auch für andere Hersteller (VW).


    Die Anpassung auf Ethanol bezieht sich immer auf die Verlängerung der Einspritzzeit (man braucht ja ca. 20-30% mehr Sprit) und auf das Kaltstartverhalten.
    Bei den Fahrzeugen die E100 ab Werk fahren können, gibt es mittlerweile einen kleinen Tank mit normalem Sprit zum Starten. Es gab nämlich etwas halbgare Löungen mit 'ner Vorwärmung (ähnlich der Glühkerzen beim Ölverbrenner). "
    (link: http://www.motor-talk.de/forum/vectr...?highlight=e10)
    Materialverträglichkeit mit E85 / Benzin
    Bezeichnung Ethanol Gasoline / ASTM C
    Chloroprene/ Neoprene 1 x
    Nitrile 1 2
    Polyethlen PE / CPE / HDPE 1 2
    Teflon 1 1
    Viton 1 2
    Stahl 1 1
    Edelstahl 1 1
    Aluminium 2 1
    Thermoplastische Kunststoffe (PA) 1 2

    1 = excellent
    2 = good resistance
    x = not recommend

    Folgende Werkstoffe werden im Kraftstoffsystem verwendet:

    Tank: Stahl, Aluminium, Polyethylen mit hoher Dichte (HDPE)
    Kraftstoffleitungen: Stahl, thermoplastische Kunststoffe (PA)
    Kraftstoffschlauch: Nach DIN 73379 B Nitrile (NBR)
    Kraftstoffpumpe: Stahl, Aluminium, Kunststoff (PE)
    Kraftstofffilter: Aluminium, Stahl
    O-Ringe: Viton (FKM), Nitrile (NBR)
    Druckleiste: Stahl, Aluminium, Kunststoff (PE)
    Einspritzdüse: Stahl
    Quellen: www.gates.com www.e85fuel.com



    brasilien hat glaube sogar e25,frankreich schon lange e10,andere motoren haben die dort nicht.ich kenne einen,der hat in seinem vectra über 50tkm e85 gefahren (mit zusatzsteuergerät)
    mfg

    André

  8. Andi207 erhielt für diesen Beitrag eine Danksagung von:


  9. #8  ↑↑
    Registriert seit
    07.01. 2011
    Beiträge
    924
    Danke
    73
    131 Danke für 117 Beiträge

    Standard AW: Motor verträgt kein E10!

    Da Kalle meine Aufzählung noch nicht beantwortet hat ist es schwer eine Aussage zu treffen, aber ich glaube sein Motor hat einfach sehr viele Ablagerungen, welche durch das E10 gelöst werden und dann im Kat landen! Dies würde dann den Abgasdruck erhöhen wodurch der Motor schlechter "ausatmen" kann, das würde das Gefühl des "kein Gas mehr annehmen" hervorrufen!

    @Andi207: Hier im Forum ist jemand (glaube Light 2000!?!) der einen Vecci b hat (oder hatte?). Der hat, meines Wissens nach, auch mit Benzin- Ethanol gemischen rumgetestet! Vielleicht meldet er sich ja dazu.

  10. #9  ↑↑
    Avatar von tummy
    tummy ist offline Foren Ass volle Marktplatzberechtigung
    • Zafira A / Z20LET
      • Zafira Modell:
      • Zafira A
      • Erstzulassung:
      • 01.2004
      • Modelljahr (MJ):
      • 2004
      • Motortyp (Zafira A) :
      • Z20LET
      • Getriebe :
      • 5 Gang
      • Motortuning:
      • Phase2
      • Leistung in kW / PS :
      • 256
      • Ausstattung :
      • OPC

    Registriert seit
    09.01. 2009
    Beiträge
    privat
    Danke
    4
    61 Danke für 49 Beiträge

    Standard AW: Motor verträgt kein E10!

    Ich denke eher das entweder seine erste lambdasonde(regelsonde)oder der kat im eimer ist.

    Und die aussage das E10 nichts taugt und schlecht ist.....da kann ich nur mit dem kopf schütteln.
    Was meint ihr womit die hochgezüchteten motoren(dragster,monstertrucks)fahren??Googlet mal...
    Googlet auch direkt mal mit was die motoren früher schon gefahren sind,oder mit was die in anderen ländern seit jahrzenten fahren(e100)soviel zu langzeitstudie LOL...
    Ich bin 7jahre mit E85 im omega b(2.0 16v)und im opel sintra (3.0V6)ohne probleme gefahren,auch im winter hatte ich nie startschwierigkeiten.
    Es wurden lediglich grüssere einspritzdüsen verbaut,den benzindruck erhöht,und für den winter wurde ein schalter an den tempsensor gebaut.

    Im motortalk gibs ein elenlangen thread....dort wird das tthema e85 durchgekaut.....und niemand hat,oder hatte ein motorschaden wegen ethanol(wenn man sich an die regeln hält).

    LPG,ist viel gefährlicher für den motor.....wenn dort das falsche teil kaputt geht,dann wars das für den motor......der shcmilzt dann förmlich vor sich hin.....
    Geändert von tummy (01.06.2013 um 09:04 Uhr)
    Wer bremst verliert

  11. #10  ↑↑
    Avatar von BlackFly
    BlackFly ist offline Foren Routinier Boardunterstützervolle Marktplatzberechtigung
    • Zafira B/ A17DTR
      • Zafira Modell:
      • Zafira B
      • Erstzulassung:
      • 11.11.11
      • Modelljahr (MJ):
      • 2011-5
      • Motortyp (Zafira B) :
      • A17DTR
      • Getriebe :
      • 6 Gang
      • Motortuning:
      • Serie
      • Leistung in kW / PS :
      • 92 / 125
      • Ausstattung :
      • Innovation

    Jörg
    Spritmonitor.de
    eBay-Auktionen
    Registriert seit
    26.08. 2012
    Beiträge
    512
    Danke
    2
    82 Danke für 66 Beiträge

    Standard AW: Motor verträgt kein E10!

    Zitat Zitat von huzze Beitrag anzeigen
    das ist genau der grund warum die plörre nicht in unsere autos kommt !
    es gibt, und es gab keine langzeitstudien was die schäden und die haltbarkeit angeht. jetzt kommen die macken ans licht.

    wenn ohne E10 alles gut ist, dann lass das zeug weg.
    Wieviel Jahre sind denn bei Dir Langzeitstudien? Reichen so in etwa 30 Jahre? Seit ca 30 Jahren gibt es E10 in den USA, aktuell wird da (in einigen Staaten) E15 getankt und da wird nicht nach der verträglichkeit gefragt (es wird einfach gesagt das ab einem bestimmten Baujahr die Fahrzeuge das vertragen müssen) und sie wollen in einigen Staaten E20 zur pflicht machen (erhältlich ist das auch schon).

  12. #11  ↑↑
    Avatar von Protheus
    Protheus ist offline Papa Bär BoardunterstützerZafira-Clubmitgliedvolle Marktplatzberechtigung
    • Zafira A / Z22SE
      • Zafira Modell:
      • Zafira A
      • Erstzulassung:
      • 09.2000
      • Modelljahr (MJ):
      • 2001
      • Motortyp (Zafira A) :
      • Z22SE
      • Getriebe :
      • 5 Gang
      • Motortuning:
      • Phase1
      • Leistung in kW / PS :
      • es reicht
      • Ausstattung :
      • EDITION 2000

    Boris
    Spritmonitor.de
    Registriert seit
    13.04. 2007
    Ort
    Irsch
    Beiträge
    privat
    Danke
    2.601
    4.186 Danke für 3.117 Beiträge

    Standard AW: Motor verträgt kein E10!

    Man muß hier schon mit zweierlei Maß rechnen. Die Länder in denen es schon länger E10 gibt sind auch die Motoren darauf ausgelegt. In unseren Landen ist es bis vor kurzem kein Thema gewesen, also haben die Autobauer ihre Motoren auch nicht darauf ausgelegt. Also kann es schon zu E10 bedingten Schäden kommen, da eben das eine oder andere Bauteil nicht drauf ausgelegt ist.

    Und einen extra dafür gebauten Dragster Motor mit einem Straßenmotor der auf E5 Kraftstoffe ausgelegt ist zu vergleichen ist schon seeehr gewagt ....
    ".... es zählt nicht die Anzahl der Atemzüge, die du in deinem Leben machst, sondern die Augenblicke, die dir den Atem rauben...."

    Der Blaue --- Der Silberne

  13. Protheus erhielt für diesen Beitrag eine Danksagung von:


  14. #12  ↑↑
    Avatar von tummy
    tummy ist offline Foren Ass volle Marktplatzberechtigung
    • Zafira A / Z20LET
      • Zafira Modell:
      • Zafira A
      • Erstzulassung:
      • 01.2004
      • Modelljahr (MJ):
      • 2004
      • Motortyp (Zafira A) :
      • Z20LET
      • Getriebe :
      • 5 Gang
      • Motortuning:
      • Phase2
      • Leistung in kW / PS :
      • 256
      • Ausstattung :
      • OPC

    Registriert seit
    09.01. 2009
    Beiträge
    privat
    Danke
    4
    61 Danke für 49 Beiträge

    Standard AW: Motor verträgt kein E10!

    Wusste garnicht das z.b. opel für andere länder spezielle motoren baut,damit diese dort mit e100fahren können.Es wurde schon von Andi207 alles zum thema hersteller und ihre motoren geschrieben zitiert.Was man umbauen muss hab ich grob aufgeschrieben.....
    Und was meinste was alles von dein fahrzeug aus der rennsport motorsportscene kommt????

    Ein dragster motor wurde niemals extra für ethanol gebaut......google mal ein bischen...dann wirste sehn das so hohe leistungen nur mit ethanol möglich sind...wegen der sehr hohen oktanzahlen und der sehr kühlen zylinder verbrennungstemperaturen.
    Ein motor(z.b. z22se)wurde niemals für den lpg betrieb gebaut,und dennoch schwören alle hier auf ihren umbau....ist schon sehr komisch???

    Der einzigste müll der beim direkteinspritzer verbaut wurde ,sind die alu einspritzventile.....diese korodieren....hier könnte der hersteller abhilfe schaffen indem er andere einspritzdüsen aufn markt bringt.

    Hier ne kleine langzeitstudie(153jahre) :
    http://de.wikipedia.org/wiki/Ethanol-Kraftstoff
    vielleicht sollte man nochmal 150jahre ethanol testen...
    Geändert von tummy (01.06.2013 um 20:58 Uhr)
    Wer bremst verliert

  15. #13  ↑↑
    Avatar von blackbeast99
    blackbeast99 ist offline der mit dem SRI V6 volle Marktplatzberechtigung
    • Zafira A / Z20LET
      • Zafira Modell:
      • Zafira A
      • Erstzulassung:
      • 11.09.2003
      • Modelljahr (MJ):
      • 2004
      • Motortyp (Zafira A) :
      • Z20LET
      • Getriebe :
      • 5 Gang
      • Leistung in kW / PS :
      • 125/170
      • Ausstattung :
      • OPC

    René
    Registriert seit
    31.12. 2010
    Beiträge
    197
    Danke
    18
    28 Danke für 25 Beiträge

    Standard AW: Motor verträgt kein E10!

    ich würde auch lieber e85 tanken als lpg aber bei uns gibt es nicht überall das zeig,, lohnt sich also für mich nicht und lpg kannste ja heutzutage überall tanken

    aber das ein motor ein anderen verbrauch hat mit e10 dürfte jedem schonmal aufgefallen sein,, wenn die suppe billiger wär würde es mich ja nicht stören aber wenn die reichweite bei gleicher fahrweise 100km unterschied hat gibt dat schon zu denken

  16. blackbeast99 erhielt für diesen Beitrag eine Danksagung von:


  17. #14  ↑↑
    Registriert seit
    07.01. 2011
    Beiträge
    924
    Danke
    73
    131 Danke für 117 Beiträge

    Standard AW: Motor verträgt kein E10!

    Zitat Zitat von blackbeast99 Beitrag anzeigen
    ich würde auch lieber e85 tanken als lpg aber bei uns gibt es nicht überall das zeig,, lohnt sich also für mich nicht und lpg kannste ja heutzutage überall tanken

    aber das ein motor ein anderen verbrauch hat mit e10 dürfte jedem schonmal aufgefallen sein,, wenn die suppe billiger wär würde es mich ja nicht stören aber wenn die reichweite bei gleicher fahrweise 100km unterschied hat gibt dat schon zu denken
    Das ist genau der Grund, warum ich noch Super E5 tanke! Bei den derzeitigen Preisunterschieden, dürfte man gerade mal max. ca. 0,25 Liter mehr verbrauchen (bei E10), ohne auch noch drauf zu bezahlen!

    @Tummy: Opel bzw. GM baut natürlich keine anderen Motoren, aber die Software wird anders sein! Gibts für manche Zafira nicht auch "Kanadasoftware"? (oder wie war das?) Fakt ist mal, das die "deutschen" Motoren auf Super E5 abgestimmt wurden, auf anderen Märkten kann die Software halt wieder anders sein!

  18. #15  ↑↑
    Avatar von BlackFly
    BlackFly ist offline Foren Routinier Boardunterstützervolle Marktplatzberechtigung
    • Zafira B/ A17DTR
      • Zafira Modell:
      • Zafira B
      • Erstzulassung:
      • 11.11.11
      • Modelljahr (MJ):
      • 2011-5
      • Motortyp (Zafira B) :
      • A17DTR
      • Getriebe :
      • 6 Gang
      • Motortuning:
      • Serie
      • Leistung in kW / PS :
      • 92 / 125
      • Ausstattung :
      • Innovation

    Jörg
    Spritmonitor.de
    eBay-Auktionen
    Registriert seit
    26.08. 2012
    Beiträge
    512
    Danke
    2
    82 Danke für 66 Beiträge

    Standard AW: Motor verträgt kein E10!

    Und nur um die deutsche Kundschaft zu ärgern wird diese Software in Deutschland nicht verwendet?

  19. #16  ↑↑
    Andi207 ist offline Foren König volle Marktplatzberechtigung
    • Zafira A / Z20LET
      • Zafira Modell:
      • Zafira A
      • Erstzulassung:
      • 07.2002
      • Modelljahr (MJ):
      • 2002
      • Motortyp (Zafira A) :
      • Z20LET
      • Getriebe :
      • 5 Gang
      • Motortuning:
      • Phase4
      • Leistung in kW / PS :
      • 229/312
      • Ausstattung :
      • OPC

    Registriert seit
    21.12. 2011
    Beiträge
    1.110
    Danke
    53
    159 Danke für 128 Beiträge

    Standard AW: Motor verträgt kein E10!

    beim x20xer gibts eine kanada software,habe aber nicht gelesen,was genau daran anders ist.
    was soll sich am verbrauch großartig ändern?man braucht ca 1,9% mehr sprit.das sind,wenn das auto auf 100 ca 10l nimmt 0,19l mehr.nur mal ehrlich,wer kann das messen???mal angenommen man fährt täglich 100km die gleiche strecke zur arbeit.um diesen unterschied überhaupt messen zu können,braucht man dann täglich die gleichen bedingungen,d.h. gleiche temp. luftfeuchte,gleiche anzahl an roter ampel,gleiche beschleunigung,gleiche verkehrsteilnehmer,die einen evtl. ausbremsen oder überholen muss....desweiteren muss man sich auch erstmal sicher sein,dass es überhaupt e10 ist,was man da tankt.wie schon weiter oben geschrieben ist oft nur e7-e8 drin.
    sorry aber für mich verhalten sich viele dem e10 gegenüber nach dem motto "was der bauer nicht kennt...",oder aber die bild hat aber geschrieben...

    mfg

    André

  20. #17  ↑↑
    Blueanspa ist offline Foren-Einsteiger volle Marktplatzberechtigung
    • Zafira A / Y22DTR
      • Zafira Modell:
      • Zafira A
      • Erstzulassung:
      • 30.03.2004
      • Modelljahr (MJ):
      • 2004
      • Motortyp (Zafira A) :
      • Y22DTR
      • Getriebe :
      • 5 Gang
      • Leistung in kW / PS :
      • 92 Kw / 125 PS
      • Ausstattung :
      • Edition

    Registriert seit
    01.11. 2012
    Beiträge
    11
    Danke
    1
    1 Danke für 1 Beitrag

    Standard AW: Motor verträgt kein E10!

    Ich fahre in meinem Meriva auch nur E10 und hab keinen Reichweitenunterschied gemerkt. Er läuft genau so ruhig wie mit E5 oder sogar SuperPlus. Im kalten hab ich auch keine Probleme und ich tanke das zeug schon eine ganze Zeit.

  21. #18  ↑↑
    Avatar von BlackFly
    BlackFly ist offline Foren Routinier Boardunterstützervolle Marktplatzberechtigung
    • Zafira B/ A17DTR
      • Zafira Modell:
      • Zafira B
      • Erstzulassung:
      • 11.11.11
      • Modelljahr (MJ):
      • 2011-5
      • Motortyp (Zafira B) :
      • A17DTR
      • Getriebe :
      • 6 Gang
      • Motortuning:
      • Serie
      • Leistung in kW / PS :
      • 92 / 125
      • Ausstattung :
      • Innovation

    Jörg
    Spritmonitor.de
    eBay-Auktionen
    Registriert seit
    26.08. 2012
    Beiträge
    512
    Danke
    2
    82 Danke für 66 Beiträge

    Standard AW: Motor verträgt kein E10!

    Das mit dem Mehrverbrauch ist auch nur theorie, wirklich nachgewiesen hat das glaub noch keiner!
    Ich gehe sogar so weit zu sagen das E10 auch Sprit sparen kann! Das habe ich selber erfahren an meine vorherigen Roller, einer Honda Silver Wing 600 Bj 2001 (die übrigens von Anfang an für E10 freigegeben war und in der Bedienungsanleitung auch so gekennzeichnet war). Ich habe das Fahrzeug ca 8000km gefahren, ca die hälfte davon mit E10 und die andere hälfte mit E5. Der Verbrauch war mit E10 um ca 0,4l/100km niedriger (6,2l und 6,6l) und ich habe das Fahrzeug immer wieder mal "wechselnd" betankt und kann somit ausschliesen das ich das E10 nur im Sommer und E5 nur im Winter getankt habe.

    Und ja, natürlich gibt es immer wieder mal unterschiedliche Soft für unterschiedliche Länder, das hat aber weniger etwas mit dem dortigen Sprit zu tun als eher mit dortigen Vorschriften meist in bezug auf Abgase. Man muss ja auch mal mit einem deutschen Fahrzeug in ein anderes Land fahren können, wenn es nun wirklich so wäre das es z.B. für Polen eine andere Soft gibt weil der SPrit dort schlechter ist dann müsste man ja vor jedem Urlaub umprogrammieren lassen damit der Motor anständig läuft. Dem ist natürlich nicht so und das machen sich auch die Tuner zunutze indem sie die "sicherheitsreserven" rausnehmen weil sie sagen das Fahrzeug wird nicht mit russischem Billigfusel betankt darum kann man auf mehr leistung optimieren

  22. #19  ↑↑
    Registriert seit
    07.01. 2011
    Beiträge
    924
    Danke
    73
    131 Danke für 117 Beiträge

    Standard AW: Motor verträgt kein E10!

    Zitat Zitat von BlackFly Beitrag anzeigen
    Und ja, natürlich gibt es immer wieder mal unterschiedliche Soft für unterschiedliche Länder, das hat aber weniger etwas mit dem dortigen Sprit zu tun als eher mit dortigen Vorschriften meist in bezug auf Abgase. Man muss ja auch mal mit einem deutschen Fahrzeug in ein anderes Land fahren können, wenn es nun wirklich so wäre das es z.B. für Polen eine andere Soft gibt weil der SPrit dort schlechter ist dann müsste man ja vor jedem Urlaub umprogrammieren lassen damit der Motor anständig läuft. Dem ist natürlich nicht so und das machen sich auch die Tuner zunutze indem sie die "sicherheitsreserven" rausnehmen weil sie sagen das Fahrzeug wird nicht mit russischem Billigfusel betankt darum kann man auf mehr leistung optimieren
    Na, unsere Fahrzeuge können ja auch mit ROZ 91 (normalbenzin) fahren, sind aber halt auf ROZ 95 (superbleifrei) abgestimmt. Wenn man jetzt normalbenzin tankt, hat man einen etwas höhreren Verbrauch und weniger Leistung. Unser Vectra A (1.6 75PS) hatte sogar einen Schalter zum Umstellen zwischen Normal und Super!

    Klar wird dein Auto nicht kaputt gehen, wenn du im Ausland "schlechteren" Sprit tankst, aber dein Verbrauch wird halt steigen und deine Abgase werden dadruch schlechter. Um das zu umgehen schreiben die Hersteller halt Markspezifische Datensätze.

    In Ländern, wo es auch mal SEHR kalt werden kann, braucht man ja auch eine andere Software, als in Ländern wo immer die Sonne scheint.

  23. #20  ↑↑
    Avatar von tummy
    tummy ist offline Foren Ass volle Marktplatzberechtigung
    • Zafira A / Z20LET
      • Zafira Modell:
      • Zafira A
      • Erstzulassung:
      • 01.2004
      • Modelljahr (MJ):
      • 2004
      • Motortyp (Zafira A) :
      • Z20LET
      • Getriebe :
      • 5 Gang
      • Motortuning:
      • Phase2
      • Leistung in kW / PS :
      • 256
      • Ausstattung :
      • OPC

    Registriert seit
    09.01. 2009
    Beiträge
    privat
    Danke
    4
    61 Danke für 49 Beiträge

    Standard AW: Motor verträgt kein E10!

    Zitat Zitat von Zafirafan 238 Beitrag anzeigen
    Unser Vectra A (1.6 75PS) hatte sogar einen Schalter zum Umstellen zwischen Normal und Super!
    Stell dir vor....dein zafira hat ein klopfsensor ,der bewirkt das selbe....nur das er sich selbst einstellt.
    Wer bremst verliert

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Texte, Beiträge sowie Anleitungen welche hier veröffentlicht werden sind geistiges Eigentum des Verfassers.
Das Verwenden dieser Texte ist nur mit Genehmigung des Autors erlaubt!
Beiträge stellen keine Rechtsberatung dar oder ersetzen diese, sondern geben stets nur die eigene Auffassung, Meinung oder Erfahrung des Autors wieder.
Für Schäden die auf Grund "des Nachbaus" diverser Anleitungen erfolgen wird keine Haftung übernommen!
Diese Webpräsentation ist kein Bestandteil der “Adam Opel AG”, sondern Bestandteil des "Opel Zafira"-Clubs.
Der Opel-Zafira-Club ist ein bei der Opel-Clubbetreuung gemeldeter, und von dieser anerkannter, Opel-Club.