Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Erfahrungsbericht zum Xomax Opel-01EU

  1. #1  ↑↑
    Küstennebel ist offline Forums Grünschnabel eingeschränkte Marktplatzberechtigung
    • Zafira B/ Z18XER
      • Zafira Modell:
      • Zafira B
      • Erstzulassung:
      • 12.2005
      • Modelljahr (MJ):
      • 2005-5
      • Motortyp (Zafira B) :
      • Z18XER
      • Getriebe :
      • 5 Gang
      • Leistung in kW / PS :
      • 103/140
      • Ausstattung :
      • Edition

    Registriert seit
    04.02. 2017
    Beiträge
    2
    Danke
    0
    0 Danke für 0 Beiträge

    Standard Erfahrungsbericht zum Xomax Opel-01EU Themenstarter

    Aufgrund meiner eigenen Suche nach Information zum Thema, in diesem wie in anderen Foren,
    möchte ich hier meine Erfahrungen einbringen.
    Da dies mein erster Erfahrungsbericht ist, hoffe ich das mehr Fragen beantwortet, als neue eröffnet werden.

    Nach erstem Blick auf das in der Mittelkonsole verbaute CDC30, war mir klar das muß raus.
    Vorgaben: Die Opel-Optik soll erhalten bleiben, 7" Display, Navi, BT, ansprechender Sound

    Einige Stunden im Internet später gab es nur wenig Alternativen.
    No Name:Pumpkin, Eonon, Xomax, etc alles Geräte made in China und meist auch auf den
    selben Importeur zurückzuführen.
    Marke: Zenec,? andere Markenhersteller wie Alpine, Kenwood, usw leider nur mit Adapterrahmen.
    Opel: no comment

    Die Kaufentscheidung fiel dann ziemlich klar aus. Da der Preis des Zenic (knapp 800,-€) mich akkut erblinden lies.
    Bei meinem freundlichen Opel Händler um die Ecke sah es auch nicht besser aus. Die "No Name" Geräte
    unterscheiden sich meist nur in dem aufgedruktem Namen sowie der Software (win CE, Android). Letztendlich
    habe ich mich für das "Xomax OPEL-01EU" entschieden,weil der Händler hier in Deutschland sitzt und mit knapp
    300,-€ sehr günstig.

    Die Lieferung: Versandkarton, Schutzkarton, Verkaufskarton Pappe war schon mal reichlich dabei. Der Rest
    ordendlich und sicher verstaut. Die Verarbeitung ist sehr gut da ich es völlig verletzungsfrei
    handhaben konnte.

    Der Lieferumfang: Alle nötigen Adapter für das Bordnetz, LS, Antenne und CAN-Bus sind enthalten. Weiterhin eine
    GPS-Antenne, Ausbaubügel,Befestigunsrahmen,Fernbedienung,USB-Adapter und allg. Einbau-
    anleitung.

    Der Einbau: Relativ simpel da an der Elektrik nichts zu verändern ist. Die Ausbaubügel, die beim Xomax,
    dabei sind passen auch bzw beim CDC30. Rausgezogen und aller Kabel beraubt war nun Platz
    für das neue. Die Anschlußkabel nacheinander (laut Anschlußplan in der Einbauanleitung) mit
    dem Bordnetz verbunden dann Antenne und den Kompaktstecker mit dem Gerät verbinden.
    Ersten Testlauf starten. Bei mir waren alle grundlegenden Funktionen ok (An diesem Punkt habe
    ich erst mal eine Stunde mit dem Xomax gespielt, seis drum.). Die Verlegung der GPS-Antenne
    ist etwas aufwändiger. Ich habe mich dazu entschieden diese zwischen Dach und Dachhimmel
    unterzubringengen. Dazu mußte ich nur das Handschuhfach (4 Schrauben) und die Sonnen-
    blende ausbauen. Mit ein wenig Geschick kann man nun die Antenne platzieren und das Kabel
    verlegen. Nun noch die "Königsdisziplin" der Kabelbaum. Inklusive des CAN-Bus Adapters ist
    dieser ziemlich groß. Auch hier hilft das ausgebaute Handschuhfach, dadurch kann man beim
    Einbau des Geräts den Kabelbaum führen. Ist das vollbracht, Handschuhfach wieder drin, kann
    sich das Ergebnis sehen lassen. Die breite Mittelkonsole wird angenehm durch das Display
    aufgebrochen. Die Farbe des Rahmens ist zu 100% identisch mit der von Opel. Damit waren
    nun schon vier von fünf Vorgaben erfüllt.

    Die Funktionen: Die Anbindung vom CAN-Bus war eine meiner ersten Fragen. Die Funktionen der Lenkradfern-
    bedienung ist gegeben. Je nach Quelle können Lautstärke, Sender, Sendersuchlauf, Titel und die
    Quelle selbst eingestellt werden. Zum Opel Display oben in der Konsole (bei mir LCD-Matrix
    orange) bleibt nur zu sagen "es ist da". Anfangs war Uhr/Datum richtig dargestellt ebenfalls die
    eingestellte Radiofrequenz und Temperatur. Nach Tausch meiner Elektronikeinheit ist die Uhrzeit
    und das Datum fest auf 00:00 / 11.11.2005. Ist meines Wissens (auch von hier) nur über den
    Anschluß eines Orginal-Radios möglich. So verbleibt die Temperatur und Senderfrequenz. Das
    Einlegen des Rückwärtsgangs wird jedoch mit der Einblendung des Video-Kanals auf dem 7"
    Display konsequent belohnt.
    Der Radioempfang ist eher ausreichend und die RDS Funktionen nur rudimentär vorhanden. Es
    wird bzw kein Sendername (NDR/WDR) angezeigt und DAB ist nur optional erhältlich. Was für
    die Langstrecke zwar blöd ist aber bei meiner Fahrt zur Arbeit funzt mein Lieblingssender bestens.
    Dann wäre da noch ein CD/DVD aber außer für einen Funktionstest habe ich es nicht genutzt.
    Das Navi System nutze ich da schon eher. Hier macht sich bemerkbar das der eingestzte ARM
    Processor nicht der schnellste ist. Da kommt die eine oder andere Ansage schon mal etwas knapp.
    Weiterhin bietet das Gerät ausreichend Anschlüsse für Endstufen, Video, DAB, DVB,Subwoofer
    und auch ext. Monitore. Entsprechend umfangreich auch die Software. Mit EQ, Video/Audio Player,
    Taschenrechner, usw bleibt auch Raum zum spielen.
    Die Bluetooth Anbindung funktioniert mit meinem Windows Phone anstandslos. Stummschalten,
    Freisprechen alles ok.

    Die Bedienung: Hier zeigt sich die, meiner Meinung nach, größte Schwäche des Xomax, das "Touch Display". Es
    ist eher für die Stifteingabe geeignet als für die Fingereingabe. Das heißt, mal eben den Sender
    über Touch umschalten, ist während der Fahrt ohne ausreichend Fingernagellänge eher Verkehrs-
    gefährdend. Nachdem ich das Gerät aber erst mal auf meine Bedürfnisse eingestellt hatte, stellte
    sich herraus das ich alle alltäglichen Aufgaben über die Lenkradfernbedienung lösen kann.

    Mein Fazit: Ja, auch wenn der Tuner stark verbesserungswürdig ist und RDS ein Witz. Ja, am Funktions-
    umfang bieten andere auch nicht umbedingt mehr. Nein, für das Display. Die Empfindlichkeit ist
    einfach nicht mehr Standart. Ja, der Preis ist für diese Ausstattung richtig günstig.
    Da ich meinen Hauptsender einwandfrei empfangen kann und ansonsten nur Musik via USB höre
    bereue ich den Kauf in keinster weise. Zu guter Letzt noch der Sound. Habe die Orginal-LS
    belassen und war angenehm überrascht was die alten Pappmembranen hergeben. Klar HI-FI ist
    was anderes aber wer hier mehr möchte dem bietet das Gerät auch hier alle Möglichkeiten.

  2. #2  ↑↑
    Olli80 ist offline Forums Grünschnabel volle Marktplatzberechtigung
    • Zafira B/ Z18XER
      • Zafira Modell:
      • Zafira B
      • Erstzulassung:
      • 27.01.2009
      • Modelljahr (MJ):
      • 2009
      • Motortyp (Zafira B) :
      • Z18XER
      • Getriebe :
      • 5 Gang
      • Motortuning:
      • Serie
      • Leistung in kW / PS :
      • 103 / 140
      • Ausstattung :
      • NJoy

    Registriert seit
    19.03. 2010
    Ort
    Zwichen Gießen, Friedberg und Nidda
    Beiträge
    8
    Danke
    0
    1 Danke für 1 Beitrag

    Standard AW: Erfahrungsbericht zum Xomax Opel-01EU

    Schöner ausführlicher Bericht. Danke.

    Ein Hinweis zu deinem Problemchen:
    "Nach Tausch meiner Elektronikeinheit ist die Uhrzeit und das Datum fest auf 00:00 / 11.11.2005.
    Ist meines Wissens (auch von hier) nur über den Anschluß eines Orginal-Radios möglich.
    So verbleibt die Temperatur und Senderfrequenz."

    Hast du es mal mit langem gedrückt halten von einzelnen Tasten der Lenkradfernbedienung probiert?
    Auf diese Art komme ich trotz Fremdradio (bei mir JVC) noch in das Einstellmenu.
    Alternativ kann vielleicht der freundliche Opelhändler bei der nächsten Inspektion das Datum und die Uhrzeit übers Tech einstellen...
    Vormals: Zafira A Z18XE 266.000km; Verbrauch: Kraftstoff 9l/100km; Öl 0,5l/Tankfüllung

  3. #3  ↑↑
    Namenlos ist offline Foren Routinier volle Marktplatzberechtigung
    • Zafira B/ A18XER
      • Zafira Modell:
      • Zafira B
      • Erstzulassung:
      • 2014
      • Motortyp (Zafira B) :
      • A18XER
      • Getriebe :
      • 5 Gang
      • Leistung in kW / PS :
      • 140 PS
      • Ausstattung :
      • Family

    Werner
    Registriert seit
    01.05. 2013
    Ort
    Bitburg
    Beiträge
    622
    Danke
    3
    80 Danke für 70 Beiträge

    Standard AW: Erfahrungsbericht zum Xomax Opel-01EU

    Wenn eine LFB vorhanden ist soll es so gehen;

    Lenkrad linke Seite die Klammertaste mit den 2 Punkten drücken, zusammen mit rechter Lenkradseite Pfeil nach
    oben Taste.
    Menü geht auf:
    Mit Pfeil nach unten Taste "System" auswählen, einmal Lenkrad rechtes Rädchen nach unten drehen,
    Menü springt in "Uhr/Datum", Rädchen nochmal nach unten drehen, springt in "Uhrzeit", Rädchen nochmal nach unten springt in
    "Stunden", mit Pfeiltasten Stunden nach unten oder oben einstellen, mit Rädchen nach unten in "Minuten springen", diese mit Pfeiltasten einstellen, so weiter verfahren, auch mit dem Datum bis alles eingestellt ist.

    Hab das so Im Astra Forum gelesen, aber nicht ausprobiert da original Radio verbaut, evtl hilfts ja !


    LG

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Texte, Beiträge sowie Anleitungen welche hier veröffentlicht werden sind geistiges Eigentum des Verfassers.
Das Verwenden dieser Texte ist nur mit Genehmigung des Autors erlaubt!
Beiträge stellen keine Rechtsberatung dar oder ersetzen diese, sondern geben stets nur die eigene Auffassung, Meinung oder Erfahrung des Autors wieder.
Für Schäden die auf Grund "des Nachbaus" diverser Anleitungen erfolgen wird keine Haftung übernommen!
Diese Webpräsentation ist kein Bestandteil der “Adam Opel AG”, sondern Bestandteil des "Opel Zafira"-Clubs.
Der Opel-Zafira-Club ist ein bei der Opel-Clubbetreuung gemeldeter, und von dieser anerkannter, Opel-Club.