Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 26

Thema: 1,9 CDTI Automat <07

  1. #1  ↑↑
    Registriert seit
    30.06. 2017
    Ort
    Mainz
    Beiträge
    10
    Danke
    19
    0 Danke für 0 Beiträge

    Standard 1,9 CDTI Automat <07 Themenstarter

    Liebe Zafira-Freundinnen und -Freunde,

    wie schon in meiner Vorstellung beschrieben, soll so ein Koffer her. Allerdings bin ich mir noch bei ein paar Dingen unsicher und wäre dankbar über ein Meinungsbild von Leuten, die sich schon länger damit beschäftigen:
    Zunächst, was es werden soll:


    • ein B
    • mit Automatikgetriebe der eine
    • Klimaautomatik umfasst,
    • zum Preis von 7-8t€ und
    • nicht allzu schwach auf der Brust sein sollte (min. 120 Diesel-PS oder 150 Benzin-PS)


    Frage 1: Ist mein letzter Punkt so sinnvoll gewählt?
    Der einzige Zafira, den ich bisher gefahren bin war ein 1,6l CNG Turbo. Ich hatte vorher gedacht, dass dieser mit 150PS ziemlich fett motorisiert ist, war dann aber überrascht, was das Gewicht von dem Motor abverlangt. Der war voll ok zu fahren, ich fand ihn aber nicht übermotorisiert und wollte jetzt nicht unbedingt weniger kaufen. War diese Probefahrt denn u.U. nicht repräsentativ? Ist der CNG-Antrieb etwas träger? War da ggf. der Turbo schon am sterben? Ich bin mir darüber klar, dass es darauf kein eindeutiges Ja/Nein gibt. Aber vllt sagen ja nun einige von euch: "Also mein 120PS Benziner ist ne ziemliche Granate - da muss was nicht gestimmt haben".
    Mein Fahrprofil: Zügig, aber nicht mehr als 130km/h.

    Frage 2: Welche Kilometerleistung sollte man anpeilen?
    Bei uns in der Familie hieß es immer, dass wir Benziner bis 80.000-90.000km kaufen. Diesel bis ca. 150.000km. Sind das berechtigte Größenordnungen? Gibt es einen erfahrungsgemäßen Richtwert, was die Zafiras an durchschnittlichen maximalen Laufleistungen erreichen? Wie ich dem Betriebsbuch entnehme, sollten bei den Dieselmaschinen bei 15tkm der Zahnriemen gewechselt werden, und ich bin auf die Zahl 1300€ für einen Wechsel (mit Riemen und Arbeitsstunde beim FOH (noch nicht rausgefunden, wie ich diesen Link generiere)) gekommen. Das würde ich also, wenn nicht kürzlich geschehen, direkt mit einplanen.

    Frage 3: Tempomat und AHK nachrüsten?
    Ich bilde mir ein, dass Modelle mit Tempomat und insbesondere mit AHK deutlich teurer über mobilität.xx weggehen. Nach Recherche hier im Forum rüste ich alle Diesel nur mit dem neuen Blinkerhebel und Freischaltung für ca. 80€ nach, bei Benzinern kommt ggf. noch der Kupplungsschalter dazu. AHK inkl. Elektrosatz und Montage wird über einen Zubehöranbieter für ca. 600€ angeboten. Übersehe ich hier etwas?

    Frage 4: Frage nach dem Modelljahr
    In einigen (Dauer-)Tests aus der Autopresse liest man die Empfehlung, dass man die Diesels ab Modelljahr 07 bevorzugen sollte, weil hier einige Kinderkrankheiten beseitigt wurden. Gibt es da ein Datum im Hinblick auf die Erstzulassung? Auf der Opelhomepage (screenshot) ist bei den Bedienungsanleitungen unter MY7.0 bei 2006 aufgeführt. Heißt das, ich kann Modelle mit Erstzulassung in 2006 kaufen, da diese dem ModelYear7.0 zugeordnet werden? Wenn nein, gibt es einen anderen Stichtag?

    Frage 5: Was hat es mit diesem Irokesen auf sich?
    Ich habe bisher noch nicht ganz kapiert, zu welchen Modellen dieser Irokese auf dem Dach gehört. Was macht das und warum ist das da drauf?

    Im Grunde tendiere ich zu dem Diesel, da ich mir hier eine höhere Laufleistung verspreche.
    Vielen Dank schonmal für eure Gedanken zu den o.g. Fragen. Falls ihr einen B mit den o.g. Spez. zu verkaufen habt stelle ich die Tage in der Börse auch ein Gesuch ein.
    Viele Grüße
    Max

    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	screen_opel.jpg 
Hits:	263 
Größe:	27,6 KB 
ID:	45674  
    Geändert von max_power (02.07.2017 um 12:20 Uhr) Grund: Rechtschreibfehler / Screenshot vergessen..

  2. #2  ↑↑
    Avatar von BeMi
    BeMi ist offline Mensch halt BoardunterstützerZafira-Clubmitgliedvolle Marktplatzberechtigung
    • Zafira A / Z18XE
      • Zafira Modell:
      • Zafira A
      • Erstzulassung:
      • 07.2003
      • Modelljahr (MJ):
      • 2003-5
      • Motortyp (Zafira A) :
      • Z18XE
      • Getriebe :
      • 5 Gang
      • Motortuning:
      • Serie
      • Leistung in kW / PS :
      • 92/125
      • Ausstattung :
      • Executive

    Bernhard
    eBay-Auktionen
    Registriert seit
    17.09. 2007
    Ort
    Meinerzhagen-Valbert
    Beiträge
    n/a
    Danke
    3.188
    3.378 Danke für 2.830 Beiträge

    Standard AW: 1,9 CDTI Automat <07

    Hier in unserer Kaufberatung gibt es schon einiges zu lesen. Dein Fahrprofil (Jahresfahrleistung und Stadt/Landstraße/Autobahn in %/km) spielt natürlich auch eine Rolle bei der Wahl des Antriebs. Der 150-PS-Direkteinspritzer hat so seine kleinen Macken er ist z.B.nicht E10-tauglich (falls das für dich eine Rolle spielt) und auch die Steuerketten sowie die Hochdruckpumpe gehen/gingen gerne kaputt. Der Zahnriemen bei den Dieseln soll alle 150.000 km gewechselt werden.

    Der Irokese ist das sogenannte Panoramadach und war bei den ersten Innovation Serie. So weit ich weiß, ist/war das Dach aber nicht für alle Ausstattungen/Motorisierungen verfügbar. Für den 1,6 CNG Turbo gibt es kein Xenonlicht, da angeblich wegen der Tanks kein Sensor für die Niveauregulierung an der Hinterachse verbaut werden kann. Insgesamt ist er auch etwas schwerer.

    Zafira meets . . . ?


  3. BeMi erhielt für diesen Beitrag eine Danksagung von:


  4. #3  ↑↑
    Registriert seit
    30.06. 2017
    Ort
    Mainz
    Beiträge
    10
    Danke
    19
    0 Danke für 0 Beiträge

    Standard AW: 1,9 CDTI Automat <07 Themenstarter

    Danke für deine Antwort.

    Zitat Zitat von BeMi Beitrag anzeigen
    Hier in unserer Kaufberatung gibt es schon einiges zu lesen.
    Ja ich bin mir sicher. Ich bin auch fleißig am Hausaufgaben machen - zur Zeit gibt's aber nicht allzuviele freie Abende und die Zeit für den Bedarf eines Autos rückt näher. Daher habe ich mir mal erlaubt schonmal einen Fred aufzumachen.

    Zitat Zitat von BeMi Beitrag anzeigen
    Dein Fahrprofil (Jahresfahrleistung und Stadt/Landstraße/Autobahn in %/km) spielt natürlich auch eine Rolle bei der Wahl des Antriebs.
    Das ist leider noch nicht recht abzusehen. Fakt ist, dass ich ab Februar in eine Schule und ein Seminar pendeln muss. Welche das sind werde ich allerdings erst im November erfahren... Es kann auch gut sein, dass ich das mit meiner alten Golf-Möhre mache und meine Frau den Zafira Zuhause hat. Das würde halt bedeuten, dass er höchstens mal am WE weiter fährt, was wiederum ganz klar für einen Benziner sprechen würde.

    Zitat Zitat von BeMi Beitrag anzeigen
    Der 150-PS-Direkteinspritzer hat so seine kleinen Macken er ist z.B.nicht E10-tauglich (falls das für dich eine Rolle spielt) und auch die Steuerketten sowie die Hochdruckpumpe gehen/gingen gerne kaputt. Der Zahnriemen bei den Dieseln soll alle 150.000 km gewechselt werden.
    Wertvolle Hinweise.. Kannst du was zu den Laufleistungen sagen? Wie gesagt, ich tendiere zum Diesel weil ich mir erhoffe, dass er länger durchhält.

    Zitat Zitat von BeMi Beitrag anzeigen
    Der Irokese ist das sogenannte Panoramadach und war bei den ersten Innovation Serie. So weit ich weiß, ist/war das Dach aber nicht für alle Ausstattungen/Motorisierungen verfügbar.
    Hat der dann automatisch diese Wahnsinnig coolen Staufächer, die ich gestern in einem Test-Video gesehen habe drin? Mit sowas bekommste mich ja ;-)

    Zitat Zitat von BeMi Beitrag anzeigen
    Für den 1,6 CNG Turbo gibt es kein Xenonlicht, da angeblich wegen der Tanks kein Sensor für die Niveauregulierung an der Hinterachse verbaut werden kann. Insgesamt ist er auch etwas schwerer.
    Das erklärt vielleicht, dass er für 150PS etwas träge wirkte. Wobei ich mich damals gegen den CNG entschieden habe - aus Gründen der Verfügbarkeit von Tankstellen, exotischere Technik und dem möglichen Aus für Erdgasförderung ab nächstem (?) Jahr. Das alles hat den Mehrpreis von ca. 1000€ im letzten Jahr für mich nicht gerechtfertigt.

  5. #4  ↑↑
    Avatar von BeMi
    BeMi ist offline Mensch halt BoardunterstützerZafira-Clubmitgliedvolle Marktplatzberechtigung
    • Zafira A / Z18XE
      • Zafira Modell:
      • Zafira A
      • Erstzulassung:
      • 07.2003
      • Modelljahr (MJ):
      • 2003-5
      • Motortyp (Zafira A) :
      • Z18XE
      • Getriebe :
      • 5 Gang
      • Motortuning:
      • Serie
      • Leistung in kW / PS :
      • 92/125
      • Ausstattung :
      • Executive

    Bernhard
    eBay-Auktionen
    Registriert seit
    17.09. 2007
    Ort
    Meinerzhagen-Valbert
    Beiträge
    n/a
    Danke
    3.188
    3.378 Danke für 2.830 Beiträge

    Standard AW: 1,9 CDTI Automat <07

    Der 2,2er Direkteinspritzer ist hier im Forum nicht so verbreitet, da müßtest du aber trotz Zeitmangel selber lesen, es gibt einige Threads dazu. Außerdem fahre ich ja noch die A-Möhre und knn die deshalb zur Haltbarkeit nichts sagen.

    Ja, in dem Irokesen hast du die Staufächer.

    Zur Gasgeschichte: Die Förderung/Minderbesteuerung sowohl für Erd- als auch Autogas läuft noch weiter, allerdings wird sie bei LPG stufenweise abgebaut bis 2021. Den 1,8er (Benziner) B gab es in späteren Baujahren auch mit gasfestem Zylinderkopf ab Werk. Mit 140 PS hat der auch schon was unter der Haube und käme villt als Alternative wegen eventuellem Kurzstreckenbetrieb infrage.

    Bei uns macht die einzige Tankstelle mit CNG-Säule diese dicht mangels Zuspruch. Die Wartungskosten übersteigen die Einnahmen...

    Zafira meets . . . ?


  6. BeMi erhielt für diesen Beitrag eine Danksagung von:


  7. #5  ↑↑
    ajoni ist offline Forums Kenner Boardunterstützervolle Marktplatzberechtigung
    • Zafira B/ Z19DTH
      • Zafira Modell:
      • Zafira B
      • Erstzulassung:
      • 11/2005
      • Modelljahr (MJ):
      • 2005-5
      • Motortyp (Zafira B) :
      • Z19DTH
      • Getriebe :
      • Automatik
      • Motortuning:
      • Serie
      • Leistung in kW / PS :
      • 150 PS
      • Ausstattung :
      • Cosmo

    Adrian
    eBay-Auktionen
    Registriert seit
    24.01. 2008
    Ort
    Buchloe
    Beiträge
    264
    Danke
    110
    61 Danke für 48 Beiträge

    Standard AW: 1,9 CDTI Automat <07

    Hi Max,
    du suchst ja nen Zaffi mit Automatik, da scheidet der CNG sowieso aus. Automatik gab es beim B nur beim 2,2er, hier allerdings damals schon veraltet nur mit 4 Stufen, bei den stärkeren 1,9er Dieseln (120 PS und 150 PS) mit 6 Stufen und manueller Schaltgasse und die "Halbautomatik" im 1,8er.
    zu Frage 1: Alles subjektiv: wir hatten den 2,2er Automatik im A; ein schöner Gleiter, der aber keine Bäume ausgerissen hat, schon gar nicht vollgeladen. In den Bergen hat die Übersetzung nie wirklich gepasst. Das wird im B auch nicht anders sein. Der 120 PS Diesel (DT) Automatik danach ist flotter gelaufen, unser jetziger 150 PS Diesel (DTH) Automatik läuft nicht wirklich besser als die 120 PS Version, aber (beide) dank Turboschub noch viel entspannter als der Benziner. Bist du nur in der Ebene mit wenig Zuladung im "Cruise-Modus" unterwegs, ist der 2,2er auch gut.
    zu Frage 2: Die Diesel haben einige Schwächen (Lima, AGR-Ventil, Drallklappen beim DTH, DPF), beim 2,2er ist es die leidige Steuerkette. Generell können die Klimakompressoren, das CIM und andere Kleinigkeiten kaputtgehen, unabhängig vom Motor. Auch Rost ist ein Thema. Für dein Budget bekommst du halt keinen Neuwagen. Lieber einen "durchreparierten" Wagen mit kompletter Historie und ein paar KM mehr kaufen als ne Kiste mit Wartungsstau. Bei guter Behandlung sind beide Motoren gut für (weit) über 200`KM.
    zu Frage 3: Tempomat kein Plan, habe 2 linke Hände. Die AHK kannst du mit einigem Geschick für gut 200,- Unkosten selbst einbauen. Wir haben bei einem freien Händler für eine starre AHK um die 500,- gezahlt.
    zu Frage 4: Theoretisch sollten einige Kinderkrankheiten ausgemerzt sein. Ob das in der Praxis auch der Fall ist - keine Ahnung. Manche Diesel sind ja richtige LIMA-Fresser, bei anderen hält das Ersatzteil ewig...
    zu Frage 5: ist ja eigentlich schon beantwortet. Die Staufächer sind beim Iro immer dabei. War Serie beim Cosmo, konnte aber abbestellt werden und bei den günstigeren Varianten dazugekauft werden. Der Inhalt der Fächer klappert gerne und die Dächer hatten/haben z.T. Probleme mit Rissen.
    Allgemein: Das Xenon-Kurvenlicht ist einfach genial, das wollen wir nicht mehr missen. Wie gesagt, schau lieber nach einem Wagen mit nachvollziehbarer Geschichte und frag zur Not auch bei einem FOH nach, was schon alles gemacht wurde. Beim 2,2er hast du wahrscheinlich mehr Glück, ein penibel gepflegtes "Opa"-Auto zu bekommen. Der DPF beim Diesel kann ein leidiges Thema sein. Unser DT hatte beim Kauf nur gut 20`KM runter und der DPF hat auf den folgenden rund 160`KM relativ unmerklich freigebrannt. Unser DTH ist beim Vorbesitzer in 10 Jahren nur 100`gelaufen und brennt doch öfter und heftiger frei. Wahrscheinlich ist der Filter mehr zugesetzt als bei unsere alten Kutsche. Sprich: dein Fahrprofil und auch das des/der Vorbesitzer/s spielen beim Diesel eine vielleicht nicht unerhebliche Rolle. Eine DPF-Reinigung kostet rund 700,-...
    Viel Erfolg bei der Suche!
    Adrian

  8. ajoni erhielt für diesen Beitrag eine Danksagung von:


  9. #6  ↑↑
    Avatar von DerEisMann
    DerEisMann ist offline Foren Kaiser volle Marktplatzberechtigung
    • Zafira B/ Z18XER
      • Zafira Modell:
      • Zafira B
      • Erstzulassung:
      • 06.2009
      • Modelljahr (MJ):
      • 2009-5
      • Motortyp (Zafira B) :
      • Z18XER
      • Getriebe :
      • 5 Gang
      • Leistung in kW / PS :
      • 140
      • Ausstattung :
      • Cosmo

    Registriert seit
    10.02. 2015
    Ort
    Potsdam
    Beiträge
    1.542
    Danke
    14
    145 Danke für 139 Beiträge

    Standard AW: 1,9 CDTI Automat <07

    Tempomat war beim Zafira B meiner Meinung nach Serie, da muss nix nachgerüstet werden.
    Zwecks Defekten, würde ich zum z19DT (120PS) raten, hat zB. Keine Drallklappen und is halt ein 8Ventiler.

  10. DerEisMann erhielt für diesen Beitrag eine Danksagung von:


  11. #7  ↑↑
    Avatar von dtimike
    dtimike ist offline Foren Ass volle Marktplatzberechtigung
    • Zafira Tourer/ A20DTH
      • Zafira Modell:
      • Zafira Tourer
      • Modelljahr (MJ):
      • 2012
      • Motortyp (Zafira Tourer) :
      • A20DTH
      • Getriebe :
      • 6-Gang-Automatikgetriebe mit ActiveSelect
      • Motortuning:
      • Serie
      • Leistung in kW / PS :
      • 165
      • Ausstattung :
      • Innovation

    Registriert seit
    30.12. 2009
    Beiträge
    495
    Danke
    86
    60 Danke für 52 Beiträge

    Standard AW: 1,9 CDTI Automat <07

    Hallo

    ich bin nun schon einige Zafira B gefahren. und meine Schwester fährt auch einen.

    19DTH (150PS) mit AT-6 bin ich 3,5 Jahre lang und knapp 80tkm gefahren. Vom fahren her super entspannt. Meiner Meinung nach beste Motor / Getriebe Kombination im Zafira b. hab ihn mit 224 tkm verkauft.
    Klar kann immer was sein. Ich hatte AGR Ventil, Drallklappen außerplanmäßig machen müssen.
    Aber Fahrspaß mit 320NM war schon gut vorhanden.

    19DTH (150PS) mit M32 6-Gang Getriebe hatte ich 3/4 Jahr und bin 30tkm gefahren. Leider Turboschaden 900€, Getriebeschaden 2300€, danach noch Lenkgetriebe was ich nicht mehr repariert habe und Wagen abgestoßen.

    Aktuell fahre ich 18XER (140PS) mit Easytronic seit 1,5 Jahren und knapp 23tkm. In meinem Fall bis jetzt problemloser Motor. Fährt sich gut im Alltag. Reicht im Endeffekt. Ab Tempo 140km/h wird es dann schon zäh und merkt das
    Gewicht des Auto. Jetzt lasse ich demnächst außerplanmäßig den Freilauf der LIMA machen, weil der jetzige quietscht beim untertourigem fahren und das nervt.

    Meine Schwester fährt den 2.2 direct allerdings mit 6 Gang Getriebe. Genügend Leistung mit 150PS. Macht deutlich mehr Spaß als mein jetziger 18XER. Allerdings hat auch Sie mittlerweile neue Steuerkette und Hochdruckpumpe machen müssen.
    Also beim Kauf drauf achten ob Steuerkette etc schon ersetzt ist...

    Mein Fazit:
    Als Vielfahrer 19DTH mit AT-6.
    Für Wenigfahrer Benziner mit 1,8 Liter.

    Gruß
    Mike
    Zafira Tourer Innovation A20DTH Mahagonibraum, BJ:01/12,
    Kilometerstand: 102.000 km am 24.11.2017
    Corsa B 1.0 12V, BJ: 09/2000 3-türig, Magmarot
    Kilometerstand: 210.500 km am 24.11.2017

  12. dtimike erhielt für diesen Beitrag eine Danksagung von:


  13. #8  ↑↑
    Avatar von bandit600
    bandit600 ist offline Stammposter volle Marktplatzberechtigung
    • Zafira B/ Z22YH
      • Zafira Modell:
      • Zafira B
      • Erstzulassung:
      • 06.2009
      • Modelljahr (MJ):
      • 2009
      • Motortyp (Zafira B) :
      • Z22YH
      • Getriebe :
      • 6 Gang
      • Leistung in kW / PS :
      • 150
      • Ausstattung :
      • Innovation

    Registriert seit
    05.05. 2017
    Beiträge
    31
    Danke
    0
    0 Danke für 0 Beiträge

    Standard AW: 1,9 CDTI Automat <07

    Ich habe mir den 2.2 direkt als perfektes Rentner Auto gekauft und kann ihn sehr empfehlen. Probleme kannst mit jedem Motor haben, bei mir war nix. Nur die Automatik würde ich mir sparen, oder bist du schon über 60? 😁. Ich sehe jedenfalls keinen Sinn darin, wohne aber auf dem lande und kenne somit keinen Stadtverkehr. Der Durchzug des Motors ist ok, freilich wäre mir auch der Opc Motor lieber. Aber mit Sport taste geht's ganz gut. Und da öfter mit Anhänger unterwegs, wollte ich Drehmoment. Vor allem hat meiner absolute Vokalausstattung. Übrigens 9000€ mit 100000 km finde ich mit echter Händler Garantie absolut in Ordnung.

    Gesendet von meinem ALE-L21 mit Tapatalk

  14. #9  ↑↑
    Registriert seit
    30.06. 2017
    Ort
    Mainz
    Beiträge
    10
    Danke
    19
    0 Danke für 0 Beiträge

    Standard AW: 1,9 CDTI Automat <07 Themenstarter

    Danke für die ganzen hilfreichen Hinweise!

    Zitat Zitat von BeMi Beitrag anzeigen
    Zur Gasgeschichte: Die Förderung/Minderbesteuerung sowohl für Erd- als auch Autogas läuft noch weiter, allerdings wird sie bei LPG stufenweise abgebaut bis 2021. Den 1,8er (Benziner) B gab es in späteren Baujahren auch mit gasfestem Zylinderkopf ab Werk. Mit 140 PS hat der auch schon was unter der Haube und käme villt als Alternative wegen eventuellem Kurzstreckenbetrieb infrage.
    Zitat Zitat von ajoni Beitrag anzeigen
    du suchst ja nen Zaffi mit Automatik, da scheidet der CNG sowieso aus.
    Wie gesagt - ich war recht angetan von der Idee, bin davon aber abgekommen, weil mir das dann doch mit den Tankstellen und der Reichweite zu stressig vorkam. Das ist jetzt das Totschlagargument. Denn..

    Zitat Zitat von bandit600 Beitrag anzeigen
    Nur die Automatik würde ich mir sparen, oder bist du schon über 60?
    ... nein, 60 bin ich nicht - aber ich habe einfach keinen Bock mehr auf schalten . Warum soll ich das machen, wenn das die Maschine machen kann? Wenn es einen mit automatisiertem Fahrbetrieb gäbe - würde ich sofort machen!

    Zitat Zitat von ajoni Beitrag anzeigen
    Eine DPF-Reinigung kostet rund 700,-...
    Gut, dass du das ansprichst - ich hatte zwar schon gelesen, dass das Freibrennen eine nervige Sache sein kann. Allerdings war mir bisher nicht klar, dass das Ding auch manuell gereinigt werden muss. Das ist ein enorm wertvoller Tipp. Für mich heißt das auch mal sehen, ob man das Teil wenigstens selbst entfernen kann um es einzuschicken. Einer Kurzrecherche nach bieten Dienstleister das ab ca. 200€ an. Muss eben aus- und eingebaut werden.

    Zitat Zitat von ajoni Beitrag anzeigen
    Automatik gab es beim B nur beim 2,2er, hier allerdings damals schon veraltet nur mit 4 Stufen, bei den stärkeren 1,9er Dieseln (120 PS und 150 PS) mit 6 Stufen und manueller Schaltgasse und die "Halbautomatik" im 1,8er.
    Zitat Zitat von dtimike Beitrag anzeigen
    19DTH (150PS) mit AT-6 bin ich 3,5 Jahre lang und knapp 80tkm gefahren. Vom fahren her super entspannt. Meiner Meinung nach beste Motor / Getriebe Kombination im Zafira b.
    [...]
    Mein Fazit:
    Als Vielfahrer 19DTH mit AT-6.
    Hm.. Dann habe ich wohl, wie ich das sehe die Wahl zwischen den Dieseln und dem 1,8er mit automatisiertem Schaltgetriebe. Bin ich schonmal im Meriva gefahren und in einem Renault Master- ist nicht der absolute Burner, aber man gewöhnt sich dran. Im übrigen fand ich, dass die Variante im Meriva das echt gut gemacht hat. Ich denke aber, dass ich das Risiko mit dem verstopftem DPF in Kauf nehme und mich für den Diesel entscheide. Oder ergeben sich aus Kurzstreckenverkehr noch andere größeren Probleme mit dem Diesel? Hatte es so verstanden, dass die anderen angesprochenen Probleme wie Drallklappen, Lima usw. eher ein generelles Problem sind, die nicht direkt in Verbindung mit dem Fahrprofil stehen.

    Zitat Zitat von ajoni Beitrag anzeigen
    Der Inhalt der Fächer klappert gerne und die Dächer hatten/haben z.T. Probleme mit Rissen.
    Also deiner Meinung nach sollte das nicht auf der Prioliste stehen?

    Zitat Zitat von ajoni Beitrag anzeigen
    Allgemein: Das Xenon-Kurvenlicht ist einfach genial, das wollen wir nicht mehr missen. Wie gesagt, schau lieber nach einem Wagen mit nachvollziehbarer Geschichte und frag zur Not auch bei einem FOH nach, was schon alles gemacht wurde.
    Ja sowas finde ich auch toll - treibt bei den von mir gesehenen Angeboten leider IMHO enorm den Preis. Du meinst, dass wenn ich im Serviceheft den entsprechenden FOH ausgemacht habe, dann kann ich da einfach mal anrufen? Und der erinnert sich an das Fahrzeug und gibt mir bereitwillig Auskunft? Oder gibt es eine Art Service-Datenbank, auf die alle FOH Zugriff haben? Was, wenn der Wagen in einer freien Werkstatt war?

  15. #10  ↑↑
    Avatar von wotanserbe
    wotanserbe ist offline Forums Kenner volle MarktplatzberechtigungZafira-Clubmitglied
    • Zafira B/ Z19DTH
      • Zafira Modell:
      • Zafira B
      • Erstzulassung:
      • 01.2006
      • Modelljahr (MJ):
      • 2005
      • Motortyp (Zafira B) :
      • Z19DTH
      • Getriebe :
      • 6 Gang
      • Motortuning:
      • Serie
      • Leistung in kW / PS :
      • 110/150
      • Ausstattung :
      • Edition

    Maik
    Spritmonitor.de
    Registriert seit
    24.04. 2016
    Beiträge
    305
    Danke
    17
    53 Danke für 52 Beiträge

    Standard AW: 1,9 CDTI Automat <07

    Beim Diesel mit viel Kurzstrecke musst häufiger den Ölwechsel machen.
    Si vis pacem para bellum


  16. wotanserbe erhielt für diesen Beitrag eine Danksagung von:


  17. #11  ↑↑
    ajoni ist offline Forums Kenner Boardunterstützervolle Marktplatzberechtigung
    • Zafira B/ Z19DTH
      • Zafira Modell:
      • Zafira B
      • Erstzulassung:
      • 11/2005
      • Modelljahr (MJ):
      • 2005-5
      • Motortyp (Zafira B) :
      • Z19DTH
      • Getriebe :
      • Automatik
      • Motortuning:
      • Serie
      • Leistung in kW / PS :
      • 150 PS
      • Ausstattung :
      • Cosmo

    Adrian
    eBay-Auktionen
    Registriert seit
    24.01. 2008
    Ort
    Buchloe
    Beiträge
    264
    Danke
    110
    61 Danke für 48 Beiträge

    Standard AW: 1,9 CDTI Automat <07

    Ich versuch mal mit meinem meist auf eigenen Erfahrungen beruhenden Wissen die Fragen zu beantworten:

    DPF-Reinigung: der DPF muss raus, wird zum Reiniger geschickt, dort gereinigt (Kosten hierfür um die 300,-), dann wieder eingebaut. Ein- und Ausbau ist mit 2 nicht linken Händen wahrscheinlich auch selbst möglich. Laut meinem Händler muss die Elektronik wieder angelernt werden. Ob das so stimmt - keine Ahnung. Wie schon geschrieben hatten wir einen DT und jetzt einen DTH, bei dem im "Vorleben" das Fahrprofil wohl nicht zu 100% gepasst hat. Das automatische Freibrennen ist häufiger und heftiger, was wohl daran liegt, dass der Filter schon relativ zugesetzt ist. Dies ist wohl bei jedem DPF irgendwann mal der Fall. Bei viel Langstrecke und hier meist unbemerkten Freibrennvorgängen entsprechend später, bei mehr/viel Kurzstrecke und auch abgebrochenen Freibrennvorgängen entsprechend früher. Laut Werkstatt ist der häufigste Bereich zwischen 150`und 200`KM. Das Reinigen ist dann doch günstiger als ein neuer DPF.

    "Irokese": ist nicht unbedingt ein K.O.-Kriterium. Die Risse sind eigentlich nur optisch, dicht ist alles (zumindest bei uns). Und die Fächer sind nur mangelhaft gepolstert, so dass die Sachen darin halt rumrutschen. Wir haben da für unsere Teenies sämtliches Zubehör für Unterhaltungselektronik drin und dann klappert halt Plastik an Plastik. Leer verursachendie Fächer keine Geräusche...

    Historie: Sofern alles beim FOH gemacht wurde, ist dies auch in den Opel-internen Unterlagen dokumentiert. D.h. z.B. dass ein FOH in Bayern die Wartungshistorie eines Hamburger Zaffis nachvollziehen kann. War ganz interessant: Wir haben während der Probefahrt mit unserem jetzigen B mit dem FOH unseres Vertrauens telefoniert, der uns alle Inspektionen und durchgeführten Reparaturen genannt hat. So haben wir schon alles gewusst, was uns dann der -sehr nette und ehrliche- Verkäufer später auch noch im Verkaufsgespräch gesagt hat. Demnach waren alle DTH-Schwachstellen in den 2 Jahren vor Kauf durchrepariert, so dass hier eine gewisse Sicherheit da war. Ein anderer alternativer Zaffi sollte scheckheftgepflegt sein - es war jedoch nur ein 8 Jahre alter Eintrag und dann nix mehr. Ob und was mal gemacht wurde war dem Verkäufer unbekannt und unser FOH konnte auch nur den einen Eintrag nennen/bestätigen. Dann lieber nen Tausender mehr investieren und halbwegs sicher sein...

    DTH: Die Schwachstellen sind allgemein und nicht wirklich Fahrprofil-abhängig. Beim Fahrprofil ist scheinbar nur der DPF ne Schwachstelle - aber eine nervige.

    Automatik allgemein: wir sind von den 60 noch weeeeit entfernt, fahren trotzdem schon seit über 10 Jahren Zaffis mit Automatik. Ist halt ne "Glaubensfrage". Die einen findens warum auch immer blöd, die anderen geil. Schade ist, dass es den 2,2er nur mit der 4-Stufen-Automatik gibt und den problemlosesten Motor, den 1,8er, nur mit der wohl gewöhnungsbedürftungen Easytronic (von der im Corsa und Meriva übrigens auch wegen Defektanfälligkeit regelmäßig abgeraten wird). Ich kenne die Easytronic im Zafira allerdings nicht und möchte daher kein Urteil abgeben.

    Vielleicht noch kurz zum Thema Verbrauch mit eigenen Erfahrungen: Beim A 2,2er war die Spanne relativ groß, zwischen 7,5 l bei gaaanz gemütlichem Cruisen und weit über 10 l bei flotteren Autobahnetappen war alles dabei, der Schnitt lag bei knapp 10 l/100 KM. Beim DT und DTH ist/war der Verbrauch fast gleich mit leichten Vorteilen des DT, Spanne zwischen 4,5 l bei Schleichfahrt und auch mal 8 l ziemlich flott. Derzeit zeigt der BC der letzten knapp 10`KM 6,2 l im Durchschnitt an, was realen 6,5 l/100 KM entspricht. Subjektiv haben sich der Fahrstil und das Fahrprofil in all den Jahren nicht geändert.

    Und noch was: auch wenn wir derzeit selbst -gerne- Diesel fahren, so ist dessen Zukunft gerade in Hinblick auf mögliche Fahrverbote und wahrscheinlich hohen Wertverlust doch etwas ungewiss.
    Geändert von ajoni (05.07.2017 um 12:04 Uhr) Grund: zig Rechtschreibfehler entdeckt - wahrscheinlich nicht alle...

  18. ajoni erhielt für diesen Beitrag eine Danksagung von:


  19. #12  ↑↑
    Registriert seit
    30.06. 2017
    Ort
    Mainz
    Beiträge
    10
    Danke
    19
    0 Danke für 0 Beiträge

    Standard AW: 1,9 CDTI Automat <07 Themenstarter

    Zitat Zitat von ajoni Beitrag anzeigen
    DPF-Reinigung: [...] Ein- und Ausbau ist mit 2 nicht linken Händen wahrscheinlich auch selbst möglich. Laut meinem Händler muss die Elektronik wieder angelernt werden. Ob das so stimmt - keine Ahnung.
    [...]
    Wir haben während der Probefahrt mit unserem jetzigen B mit dem FOH unseres Vertrauens telefoniert, der uns alle Inspektionen und durchgeführten Reparaturen genannt hat.
    [...]
    Und noch was: auch wenn wir derzeit selbst -gerne- Diesel fahren, so ist dessen Zukunft gerade in Hinblick auf mögliche Fahrverbote und wahrscheinlich hohen Wertverlust doch etwas ungewiss.
    Auch wenn inzwischen einige Zeit ins Land gegangen ist möchte ich mich dennoch für die sehr hilfreichen Hinweise bedanken. Ich habe das Thema Autokauf zunächst auf den nächsten Monat verschoben, wenn ich meine Abschlussarbeit abgegeben habe.
    Wenn ich dich also richtig verstehe wäre es eine Möglichkeit, sich den DPF vor einem geplanten Werkstattaufenthalt herauszureißen, zur Reinigung einzuschicken und nach dem Einbau in der Werkstatt "programmieren" zu lassen?
    Ich hoffe ich finde einen freundlichen FOH, der mir da während der Probefahrt mal in den PC schaut. Da ich bisher weder Auto habe noch einen Opel je hatte habe ich hier natürlich keine Kontakte.
    Bzgl. Diesel: Ich sehe der Sache relativ entspannt entgegen, denn a) bin ich eh kein Freund davon mit dem Auto in große Städte zu fahren und b) interessiert mich der Wertverlust wenig, da ich plane den Wagen lange zu fahren (deshalb ja den Diesel). Ich gehe eher davon aus, dass Besteuerung von Treibstoff und Kfz-Steuer geändert wird und der Preisvorteil gemildert wird bzw. wegfällt.
    Leider konnte bisher noch niemand was zu meiner Strategie sagen, dass ich den Diesel wegen einer höheren möglichen Laufleistung kaufen möchte.
    Edith: Auch bin ich noch nicht schlauer bezüglich der Modelljahre (siehe Anfangspost): Empfohlen wird der Diesel ab Modelljahr 7 - aber welches ist das?
    Geändert von max_power (07.08.2017 um 10:35 Uhr) Grund: zweite Rückfrage vergessen..

  20. #13  ↑↑
    Avatar von BeMi
    BeMi ist offline Mensch halt BoardunterstützerZafira-Clubmitgliedvolle Marktplatzberechtigung
    • Zafira A / Z18XE
      • Zafira Modell:
      • Zafira A
      • Erstzulassung:
      • 07.2003
      • Modelljahr (MJ):
      • 2003-5
      • Motortyp (Zafira A) :
      • Z18XE
      • Getriebe :
      • 5 Gang
      • Motortuning:
      • Serie
      • Leistung in kW / PS :
      • 92/125
      • Ausstattung :
      • Executive

    Bernhard
    eBay-Auktionen
    Registriert seit
    17.09. 2007
    Ort
    Meinerzhagen-Valbert
    Beiträge
    n/a
    Danke
    3.188
    3.378 Danke für 2.830 Beiträge

    Standard AW: 1,9 CDTI Automat <07

    Modelljahr 2007 = Produktion ab Herbst 2006.

    Zafira meets . . . ?


  21. BeMi erhielt für diesen Beitrag eine Danksagung von:


  22. #14  ↑↑
    Avatar von DerEisMann
    DerEisMann ist offline Foren Kaiser volle Marktplatzberechtigung
    • Zafira B/ Z18XER
      • Zafira Modell:
      • Zafira B
      • Erstzulassung:
      • 06.2009
      • Modelljahr (MJ):
      • 2009-5
      • Motortyp (Zafira B) :
      • Z18XER
      • Getriebe :
      • 5 Gang
      • Leistung in kW / PS :
      • 140
      • Ausstattung :
      • Cosmo

    Registriert seit
    10.02. 2015
    Ort
    Potsdam
    Beiträge
    1.542
    Danke
    14
    145 Danke für 139 Beiträge

    Standard AW: 1,9 CDTI Automat <07

    Falls es noch nicht gesagt wurde, optimalerweise ein Fahrzeug nehmen wo das Zweimassenschwungrad schon gewechselt wurde.

  23. #15  ↑↑
    Avatar von Zaffi-Peter
    Zaffi-Peter ist offline Foren Routinier volle Marktplatzberechtigung
    • Zafira B/ A17DTR
      • Zafira Modell:
      • Zafira B
      • Erstzulassung:
      • 01.2010
      • Modelljahr (MJ):
      • 2009-5
      • Motortyp (Zafira B) :
      • A17DTR
      • Getriebe :
      • 6 Gang
      • Motortuning:
      • Serie
      • Leistung in kW / PS :
      • 125
      • Ausstattung :
      • Innovation

    Peter
    Spritmonitor.de
    Registriert seit
    02.02. 2012
    Ort
    Brandoberndorf, Germany
    Beiträge
    privat
    Danke
    156
    122 Danke für 89 Beiträge

    Standard AW: 1,9 CDTI Automat <07

    Wenn du weitere Strecken zu bewältigen hast wo der Diesel lange warm bleibt dann ist der Diesel sinnvoll, ansonsten nicht.
    Und seh zu das du nach dem Kauf noch etwas auf der hohen Kante hast. Ein 1.000er muss immer sein und kann auch schnell mehr werden.
    Wenn das nicht geht, vesuch dir noch Zeit zu lassen.

  24. #16  ↑↑
    Registriert seit
    30.06. 2017
    Ort
    Mainz
    Beiträge
    10
    Danke
    19
    0 Danke für 0 Beiträge

    Standard Behördenfahrzeug? Themenstarter

    Ich verfolge grade ein Angebot von jmd. der ein ehem. Behördenfahrzeug verkauft. Sie sagte Polizei oder Ordnungsamt. Der Wagen hat 118tkm, angeblich Scheckheftgepflegt und hatte erst kürzlich eine Inspektion mit neuem Ölfilter. Die Inserentin hat den Wagen im Februar von einem Händler gekauft. Eine Händlergarantie gibt es leider nicht. Preislich wäre der Wagen m.E. ein Schnäppchen - auch im Hinblick auf Klimaautom., Automatikgetriebe, 8-fach Bereifung. Was haltet ihr davon?
    Hat jemand Erfahrung mit Behördenfahrzeugen? Spricht das eher für oder eher gegen einen Kauf? Dafür spricht womöglich, dass sie nach Scheckheft gewartet und nicht verbastelt werden - dagegen spricht IMHO, dass sie u.U. auch mal getreten werden.
    Etwas misstrauisch macht mich, dass die Anbieterin den Wagen erst seit Februar hat und wieder verkaufen möchte. Ihr sei der Wagen zu groß, ich vermute sie möchte auch den Diesel abstoßen, weil sie von Stadt zu Stadt pendelt. Vertrauenserweckend wirkt, dass sie direkt auf mögliche Mängel hingewiesen hat, Gebrauchsspuren und neuen Parkrempler seit Erstellung der Anzeige. Ich bekomme Scans vom Scheckheft und würde dann ggf. mal mit dem entsprechenden FOH in Kontakt treten.

    P.S.: Was ist von diesen Dekra-Gebrauchtwagenchecks zu halten? Ich wäre bereit das Geld zu investieren um da etwas mehr Sicherheit zu haben. Sind die Dinge, die da gecheckt werden sinnvoll und erkennen die schlummernde Mängel?

    Hier wäre noch die Anzeige:
    https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/opel-zafira-1-9-cdi-diesel-automatik/693154876-216-5322
    Geändert von max_power (11.08.2017 um 12:07 Uhr) Grund: Titel vergeben; Frage hinzugefügt

  25. #17  ↑↑
    Avatar von convoybuddy
    convoybuddy ist offline Vielschreiber volle Marktplatzberechtigung
    • Zafira A / Y20DTH
      • Zafira Modell:
      • Zafira A
      • Erstzulassung:
      • 01.2005
      • Modelljahr (MJ):
      • 2005
      • Motortyp (Zafira A) :
      • Y20DTH
      • Getriebe :
      • Automatik
      • Leistung in kW / PS :
      • 74
      • Ausstattung :
      • Comfort

    Fred
    Spritmonitor.de
    Registriert seit
    16.01. 2016
    Ort
    Wördern (Bez. Tulln)
    Beiträge
    162
    Danke
    67
    56 Danke für 41 Beiträge

    Standard AW: Behördenfahrzeug?

    Ich sehe da keine Klimaautomatik, nur "normale" Klimaanlage. Kann aber ein Fehler meinerseits sein.

    Laufleistung spricht eher gegen Polizeifahrzeug (als normaler Streifenwagen). Wenn Du die VIN vorab bekommen kannst, kannst Du über ECAT viel über das Auto erfahren ....

    Ist die Dame privater Autohändler? Sie bietet derzeit noch einen Touran, Taxi, als Bastlerfahrzeug an.

    Gebrauchtwagenchecks von DEKRA, TÜV, ADAC etc sind nicht unbedingt ein Fehler, aber auch keine Garantie für Fehlerfreiheit. Allerdings geben die meistens auch noch eine unverbindliche Preisempfehlung an, die man der Preisvorstellung des Verkäufers / der Verkäuferin gegenüberstellen kann.

    Ist das Auto weit von Dir entfernt? Bilder kann man manipulieren ...

    Aktuell bewege ich privat einen Zafira A Y20DTH / Automatik in rentnergrau-metallic (lichtsilber metallic) der Ausstattungsvariante „Comfort“.

    Meine „Dienstwagen“ sind im zufälligen Wechsel Mercedes-Benz / Evobus Citaro FL EEV und MAN Lion's City €6.

  26. convoybuddy erhielt für diesen Beitrag eine Danksagung von:


  27. #18  ↑↑
    Registriert seit
    30.06. 2017
    Ort
    Mainz
    Beiträge
    10
    Danke
    19
    0 Danke für 0 Beiträge

    Standard AW: Behördenfahrzeug? Themenstarter

    Zitat Zitat von convoybuddy Beitrag anzeigen
    Ich sehe da keine Klimaautomatik, nur "normale" Klimaanlage. Kann aber ein Fehler meinerseits sein.
    [...]
    Ist die Dame privater Autohändler? Sie bietet derzeit noch einen Touran, Taxi, als Bastlerfahrzeug an.
    [...]
    Ist das Auto weit von Dir entfernt? Bilder kann man manipulieren ...
    Das mit der Klimaautomatik ist ein wichtiger Hinweis. Vielleicht erspart mir das eine Probefahrt.

    Sie führt ein Taxiunternehmen - das passt also imho. Das Taxiunternehmen hat außerdem gute Bewertungen und wird als zuverlässig beschrieben - was man nicht alles als Infos heranzieht ;-)

    Ich komme nicht so recht drauf was du mit dem Hinweis auf die Bilder sagen willst: Ehrlichgesagt ist mir die Optik nicht so wichtig - für einen niedrigeren Preis nehme ich gerne Gebrauchsspuren in Kauf, sofern sie nicht zu rosten drohen.

  28. #19  ↑↑
    apokolok ist offline Stammposter volle Marktplatzberechtigung
    • Zafira B/ Z18XER
      • Zafira Modell:
      • Zafira B
      • Erstzulassung:
      • 03.2010
      • Modelljahr (MJ):
      • 2010
      • Motortyp (Zafira B) :
      • Z18XER
      • Getriebe :
      • 5 Gang
      • Leistung in kW / PS :
      • 140

    Registriert seit
    28.01. 2014
    Beiträge
    47
    Danke
    1
    9 Danke für 9 Beiträge

    Standard AW: Behördenfahrzeug?

    Naja, offensichtlich wurde auch der als Taxi verwendet.
    Wenn es jetzt nicht gerade ein Flughafentaxi ist, kann man nicht von Langstrecke ausgehen.
    Dennoch, schau ihn dir an, wenn Abnutzungszustand der Sitze, Lenkrad, Pedale mit der km-Angabe zusammen passt ist der Wagen ok für den Preis.
    Klimaautomatik ist das keine, das ist die normale Klimaanlage.
    Fehlen hinten die Sitze tatsächlich? Warum sollte die jemand ausbauen?

  29. #20  ↑↑
    Registriert seit
    30.06. 2017
    Ort
    Mainz
    Beiträge
    10
    Danke
    19
    0 Danke für 0 Beiträge

    Standard AW: Behördenfahrzeug? Themenstarter

    Zitat Zitat von apokolok Beitrag anzeigen
    Naja, offensichtlich wurde auch der als Taxi verwendet.
    [...]
    Klimaautomatik ist das keine, das ist die normale Klimaanlage.
    Fehlen hinten die Sitze tatsächlich? Warum sollte die jemand ausbauen?
    Wo siehst du, dass das Auto als Taxi genutzt wurde?
    Ohne Klimaautomatik fällt der Wagen für mich ohnehin raus ;-)
    Angeblich schon so gekauft. Warum? Den Fred gibts hier doch im Forum auch: Gewichtseinsparung, zusätzlicher Stauraum, Verdienstmöglichkeit (100,- in der Bucht ;-) )

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Texte, Beiträge sowie Anleitungen welche hier veröffentlicht werden sind geistiges Eigentum des Verfassers.
Das Verwenden dieser Texte ist nur mit Genehmigung des Autors erlaubt!
Beiträge stellen keine Rechtsberatung dar oder ersetzen diese, sondern geben stets nur die eigene Auffassung, Meinung oder Erfahrung des Autors wieder.
Für Schäden die auf Grund "des Nachbaus" diverser Anleitungen erfolgen wird keine Haftung übernommen!
Diese Webpräsentation ist kein Bestandteil der “Adam Opel AG”, sondern Bestandteil des "Opel Zafira"-Clubs.
Der Opel-Zafira-Club ist ein bei der Opel-Clubbetreuung gemeldeter, und von dieser anerkannter, Opel-Club.