Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Diesel-Skandal: Rückruf bzw. Software-Update für Opel geplant?

  1. #1  ↑↑
    Avatar von tripletschiee
    tripletschiee ist offline Zaferl-Fahrer Boardunterstützervolle Marktplatzberechtigung
    • Zafira B/ A17DTR
      • Zafira Modell:
      • Zafira B
      • Erstzulassung:
      • 05.2013
      • Modelljahr (MJ):
      • 2013
      • Motortyp (Zafira B) :
      • A17DTR
      • Getriebe :
      • 6 Gang
      • Motortuning:
      • Serie
      • Leistung in kW / PS :
      • 125PS
      • Ausstattung :
      • Family Plus

    Gerhard
    Spritmonitor.de
    eBay-Auktionen
    Registriert seit
    07.03. 2007
    Ort
    München
    Beiträge
    552
    Danke
    364
    169 Danke für 129 Beiträge

    Frage Diesel-Skandal: Rückruf bzw. Software-Update für Opel geplant? Themenstarter

    Hallo zusammen,

    weiß wer, ob es denn aufgrund des "Diesel-Skandals" für Opel im Allgemeinen und für den A17DTR im Speziellen einen Rückruf bzw. ein Software Update geben wird?
    Und sollte man das gegebenenfalls machen lassen?
    In der Presse hört/liest man ja immer nur von VW, Audi, ******* und BMW.

    Gruß aus MUC,
    Gerhard
    ----------
    9,5 Jahre Zafira A 2.2 DTI Executive (ca. 209.000km), seither Zafira B 1,7 CDTI Family Plus.

  2. #2  ↑↑
    Avatar von MatthiasM
    MatthiasM ist offline Königsanwärter volle Marktplatzberechtigung
    • Zafira Tourer/ B16DTH(S/S)
      • Zafira Modell:
      • Zafira Tourer
      • Erstzulassung:
      • 08/2016
      • Motortyp (Zafira Tourer) :
      • B16DTH(S/S)
      • Getriebe :
      • 6 Gang
      • Motortuning:
      • Serie
      • Leistung in kW / PS :
      • 100kW
      • Ausstattung :
      • Edition

    Matthias M.
    Registriert seit
    09.03. 2007
    Ort
    Haar b. München
    Beiträge
    889
    Danke
    235
    256 Danke für 221 Beiträge

    Standard AW: Diesel-Skandal: Rückruf bzw. Software-Update für Opel geplant?

    Mein Wissensstand ist, daß Opel im Gegensatz zu VW & Co (noch) nicht beim vorsätzlichen Schummeln per Software erwischt worden ist. Von Grenzwerten, die auch bei OPEL überschritten werden, abgesehen - ich kann mir vorstellen, daß auch da was nachkommt.
    Wir haben uns trotzdem recht bewußt beim neuen wieder für Diesel entschieden, Euro 6, AdBlue, grüne Plakette, und genügend persönliche und gute technische und ja, auch Öko-Argumente für den Diesel.

    Gruß fast aus MUC (leicht daneben..)
    Matthias

  3. #3  ↑↑
    Avatar von tripletschiee
    tripletschiee ist offline Zaferl-Fahrer Boardunterstützervolle Marktplatzberechtigung
    • Zafira B/ A17DTR
      • Zafira Modell:
      • Zafira B
      • Erstzulassung:
      • 05.2013
      • Modelljahr (MJ):
      • 2013
      • Motortyp (Zafira B) :
      • A17DTR
      • Getriebe :
      • 6 Gang
      • Motortuning:
      • Serie
      • Leistung in kW / PS :
      • 125PS
      • Ausstattung :
      • Family Plus

    Gerhard
    Spritmonitor.de
    eBay-Auktionen
    Registriert seit
    07.03. 2007
    Ort
    München
    Beiträge
    552
    Danke
    364
    169 Danke für 129 Beiträge

    Standard AW: Diesel-Skandal: Rückruf bzw. Software-Update für Opel geplant? Themenstarter

    Ist denn BMW erwischt worden? Ich dachte nicht.

    Auch dachte ich, daß das Update die NOx Werte grundsätzlich senken soll (unabhängig von einer eventuellen Schummlerei).

    P.s.: Die Stadtgrenze ist auch nicht mehr weit ....
    ----------
    9,5 Jahre Zafira A 2.2 DTI Executive (ca. 209.000km), seither Zafira B 1,7 CDTI Family Plus.

  4. #4  ↑↑
    Flobi ist offline Nicht mehr ganz so neu volle Marktplatzberechtigung
    • Zafira B/ A17DTJ
      • Zafira Modell:
      • Zafira B
      • Erstzulassung:
      • 09.2008
      • Modelljahr (MJ):
      • 2008-5
      • Motortyp (Zafira B) :
      • A17DTJ
      • Getriebe :
      • 6 Gang
      • Motortuning:
      • Serie
      • Leistung in kW / PS :
      • 110 PS
      • Ausstattung :
      • Edition

    Spritmonitor.de
    Registriert seit
    06.07. 2006
    Ort
    Herzogenrath, Germany
    Beiträge
    242
    Danke
    271
    22 Danke für 12 Beiträge

    Standard AW: Diesel-Skandal: Rückruf bzw. Software-Update für Opel geplant?

    Hi !
    Kein Insider unter uns, der schon etwas weiss ?

    Gruss
    Flobi
    Zafira B-Edition 1,7 CDTI - 110 PS spahirschwarz

  5. #5  ↑↑
    Avatar von unterstudienrat
    unterstudienrat ist offline Vielschreiber Boardunterstützervolle Marktplatzberechtigung
    • Zafira A / Z22SE
      • Zafira Modell:
      • Zafira A
      • Erstzulassung:
      • 01.2002
      • Modelljahr (MJ):
      • 2001-5
      • Motortyp (Zafira A) :
      • Z22SE
      • Getriebe :
      • 5 Gang
      • Motortuning:
      • Serie
      • Leistung in kW / PS :
      • 147 PS
      • Ausstattung :
      • Selection

    Registriert seit
    22.12. 2010
    Ort
    Anne Elbe
    Beiträge
    112
    Danke
    16
    15 Danke für 7 Beiträge

    Standard AW: Diesel-Skandal: Rückruf bzw. Software-Update für Opel geplant?

    Warum sollte ein Softwareupdate in der Lage sein das vorherrschende Problem zu lösen?
    Wenn das so einfach wäre, hätten wir jetzt nicht das Problem.
    Ich habe da Angst das es zu Lasten der Haltbarkeit der Motoren geht.

    Es hängt doch momentan alles davon ab was die Bundesregierung entscheidet.

    Aber selbst dann gibt es warscheinlich eine Alternative (Anbieter) zur ordentlichen hardwareseitigen Umrüstung von Altfahrzeugen.
    LINK
    Ich werde das abwarten und den im Haushalt befindlichen Diesel, wenn vorhanden und erforderlich mit TwintecBaumot umrüsten.


    Gruß

    D.U.

  6. #6  ↑↑
    harry52 ist offline Forums Kenner volle Marktplatzberechtigung
    • Zafira B/ A17DTJ
      • Zafira Modell:
      • Zafira B
      • Erstzulassung:
      • 10.2010
      • Motortyp (Zafira B) :
      • A17DTJ
      • Getriebe :
      • 6 Gang
      • Motortuning:
      • Serie
      • Leistung in kW / PS :
      • 110
      • Ausstattung :
      • Edition

    Registriert seit
    12.01. 2016
    Ort
    Bad Laasphe
    Beiträge
    259
    Danke
    4
    41 Danke für 29 Beiträge

    Standard AW: Diesel-Skandal: Rückruf bzw. Software-Update für Opel geplant?

    Das würde auch mein Ziel sein den umzurüsten. Softwareseitig werd ich nen Teufel tun da was ändern zu lassen. Die VW fangen alle an die AGR Ventile zu schrotten. Dazu weniger Durchzug und verminderte Leistung.
    Kann mir denken das demnächst bei kurzstrecke fahrzeugen reihenweise die Partikelfilter getauscht werden müssen.
    Daher wird mein Ziel sein eine Nachrüstung via Twintec durchzuführen.
    Warten wir mal den Lauf der Zeit ab.
    Der neuste Hammer ist, das VW die Umrüstkosten Steuerlich absetzen darf.


    EDIT:
    Antwort auf eigenen Beitrag um 11:34 Uhr / Vorhergehender Beitrag um 11:29 Uhr


    Solange die Regierung da nich rigoros durchgreift, wird sich in der Hinsicht nichts ändern und die Kosten sowie die Schäden dadurch am Kunden hängenbleiben.
    Toll finde ich auch das VW jetzt damit wirbt, ihre alten Fahrzeuge mit 4000 Prämie (vom Staat, also uns Steuerzahlern) gegen neue zu Tauschen. So wird aus den eigenen Fehlern noch Profit geschlagen.

  7. #7  ↑↑
    Avatar von convoybuddy
    convoybuddy ist offline Vielschreiber volle Marktplatzberechtigung
    • Zafira A / Y20DTH
      • Zafira Modell:
      • Zafira A
      • Erstzulassung:
      • 01.2005
      • Modelljahr (MJ):
      • 2005
      • Motortyp (Zafira A) :
      • Y20DTH
      • Getriebe :
      • Automatik
      • Leistung in kW / PS :
      • 74
      • Ausstattung :
      • Comfort

    Fred
    Spritmonitor.de
    Registriert seit
    16.01. 2016
    Ort
    Wördern (Bez. Tulln)
    Beiträge
    155
    Danke
    65
    54 Danke für 39 Beiträge

    Standard AW: Diesel-Skandal: Rückruf bzw. Software-Update für Opel geplant?

    Die Unterscheidung ist recht einfach.

    VW mit allen Anhängseln hat eine Prüfstanderkennung „defeat device“ in der Software implementiert, die bei Erkennung eines Prüfstandlaufs die Abgasregelung aktiviert und bei normalen Fahrtbedingungen weitestgehend deaktiviert hat.

    Andere Hersteller haben die in der EU legalen Bedingungen zum Motor- oder Systemschutz ausgereizt und lassen die Motoren nur in einem meist nicht allzu großen Thermofenster vollumfänglich im geforderten Bereich laufen, außerhalb des Fensters wird die Abgasbehandlung reduziert.

    Aktuell bewege ich privat einen Zafira A Y20DTH / Automatik in rentnergrau-metallic (lichtsilber metallic) der Ausstattungsvariante „Comfort“.

    Meine „Dienstwagen“ sind im zufälligen Wechsel Mercedes-Benz / Evobus Citaro FL EEV und MAN Lion's City €6.

  8. #8  ↑↑
    Avatar von tripletschiee
    tripletschiee ist offline Zaferl-Fahrer Boardunterstützervolle Marktplatzberechtigung
    • Zafira B/ A17DTR
      • Zafira Modell:
      • Zafira B
      • Erstzulassung:
      • 05.2013
      • Modelljahr (MJ):
      • 2013
      • Motortyp (Zafira B) :
      • A17DTR
      • Getriebe :
      • 6 Gang
      • Motortuning:
      • Serie
      • Leistung in kW / PS :
      • 125PS
      • Ausstattung :
      • Family Plus

    Gerhard
    Spritmonitor.de
    eBay-Auktionen
    Registriert seit
    07.03. 2007
    Ort
    München
    Beiträge
    552
    Danke
    364
    169 Danke für 129 Beiträge

    Standard AW: Diesel-Skandal: Rückruf bzw. Software-Update für Opel geplant? Themenstarter

    Ich sehe das ähnlich: ich will auf keinen Fall ein SW-Update haben, sondern eine ordentliche hardware-seitige Umrüstung.
    Bei der kommenden Inspektion werde ich auf alle Fälle darauf bestehen, daß hier nix gemacht wird, bevor nicht alles geklärt ist.
    ----------
    9,5 Jahre Zafira A 2.2 DTI Executive (ca. 209.000km), seither Zafira B 1,7 CDTI Family Plus.

  9. #9  ↑↑
    Avatar von MatthiasM
    MatthiasM ist offline Königsanwärter volle Marktplatzberechtigung
    • Zafira Tourer/ B16DTH(S/S)
      • Zafira Modell:
      • Zafira Tourer
      • Erstzulassung:
      • 08/2016
      • Motortyp (Zafira Tourer) :
      • B16DTH(S/S)
      • Getriebe :
      • 6 Gang
      • Motortuning:
      • Serie
      • Leistung in kW / PS :
      • 100kW
      • Ausstattung :
      • Edition

    Matthias M.
    Registriert seit
    09.03. 2007
    Ort
    Haar b. München
    Beiträge
    889
    Danke
    235
    256 Danke für 221 Beiträge

    Standard AW: Diesel-Skandal: Rückruf bzw. Software-Update für Opel geplant?

    SW-Update ist IMHO zwingend da nötig, wo eine Software explizit "Prüfstand" erkennt und schön sauber macht. DAS muß auf jeden Fall raus = der Motor hat gefälligst auf der Straße genauso zu laufen wie am Prüfstand. Wenn er dann meinetwegen mit paar PS weniger halbwegs ordentlich läuft, ohne sich kaputtzumachen, soll's mir recht sein.

    HW: Dieses Wirbelklappenzeugs erscheint so simpel, daß es fast nach Aluhut & Snakeoil ausschaut, aber wenn's hilft?

    Adblue-Nachrüstlösung von Twintec: Da sinnvoll, wo es sich lohnt, eine alte Gurke ohne Adblue-Technik in den Schadstoffwerten hinrechend aufzupeppen, um irgendwelche blauen Plaketten zu erreichen.
    Wenn irgendein moderner Diesel mit Adblue (Euro6) die Werte nur einigermaßen knapp reißt (und das gleichermaßen am Prüfstand wie auf der Straße >> also keine prüfstandoptimierte Betrugssoftware), würde ich sagen, die serienmäßige Hardware müßte komplett sein, so daß man hier tatsächlich mit einer optimierten Firmware die Grenzwerte hinbekommt. Da sollte nach meinem technischen Bauchgefühl eigentlich genug Spielraum sein. Um aus einem hardwaremäßig unveränderten Motor z.B. zweistellige PS-Zuwächse rauszukitzeln allein per Chiptuning, dafür ist ja auch meistens "Luft" genug.

    lG Matthias, der sich trotz Dieselaffäre wieder bewußt aus verschiedensten Gründen reiflich überlegt für Diesel beim neuen (junggebrauchten) Zaffi entschieden hat....

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Texte, Beiträge sowie Anleitungen welche hier veröffentlicht werden sind geistiges Eigentum des Verfassers.
Das Verwenden dieser Texte ist nur mit Genehmigung des Autors erlaubt!
Beiträge stellen keine Rechtsberatung dar oder ersetzen diese, sondern geben stets nur die eigene Auffassung, Meinung oder Erfahrung des Autors wieder.
Für Schäden die auf Grund "des Nachbaus" diverser Anleitungen erfolgen wird keine Haftung übernommen!
Diese Webpräsentation ist kein Bestandteil der “Adam Opel AG”, sondern Bestandteil des "Opel Zafira"-Clubs.
Der Opel-Zafira-Club ist ein bei der Opel-Clubbetreuung gemeldeter, und von dieser anerkannter, Opel-Club.