Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Problem: Musik hören via USB mit dem Navi950 Intellilink

  1. #1  ↑↑
    Registriert seit
    27.04. 2017
    Beiträge
    20
    Danke
    36
    0 Danke für 0 Beiträge

    Standard Problem: Musik hören via USB mit dem Navi950 Intellilink Themenstarter

    Hallo zusammen,

    habe einen relativ neuen Zafira (Baujahr Mitte 2017) mit einem Navi 950 Intellilink an Bord, das mir leider viel Kummer bereitet. Zum einen funktioniert das Bluetooth-Musik-Streaming nicht richtig - mit meinen Smartphones der Marke Sony (habe ein XZ und XZs) kracht es alle paar Sekunden in der Verbindung. Freisprechen hingegen funktioniert. Händler ist ratlos. Mit Smartphones anderer Hersteller geht es besser, wie ich nach einigen Tests herausgefunden habe. Leider nützt mir das wenig, da ich mir jetzt kein neues Smartphone kaufen möchte.

    Die Idee war daher, alternativ Musik vom Smartphone via USB über das Navi 950 abzuspielen. Wäre für mich auch in Ordnung, brauche nicht unbedingt das Bluetooth-Streaming. Aber das klappt überhaupt nicht so, wie ich mir das vorstelle.

    Damit USB überhaupt erkannt wird, muss ich beim Smartphone "USB für Datenübertragung" einstellen. Dann werden willkürlich irgendwelche Daten auf das Navi 950 übertragen und Musik gestartet, die ich gar nicht hören möchte. Völlig absurd. Wenn ich am Smartphone irgendeine Musik-App aufrufe und dort die Musik starte (so wie ich das auch beim Bluetooth-Streaming mache), hat das keinerlei Auswirkungen.

    Mache ich etwas falsch? Oder ist das System tatsächlich derart unausgegoren? Ich möchte ja nur, dass die Musik, die ich am Smartphone selbst auswähle und abspiele, via USB auf das Navi 950 übertragen wird.

    Kann mir jemand helfen?

    Danke und viele Grüße in die Runde

    Stephan

  2. #2  ↑↑
    Avatar von addl1970
    addl1970 ist offline Jobmässiger Zaff Treiber volle Marktplatzberechtigung
    • Zafira Tourer/ B20DTH(S/S)
      • Zafira Modell:
      • Zafira Tourer
      • Erstzulassung:
      • 02.2017
      • Modelljahr (MJ):
      • 2017
      • Motortyp (Zafira Tourer) :
      • B20DTH(S/S)
      • Getriebe :
      • 6 Gang
      • Motortuning:
      • Serie
      • Leistung in kW / PS :
      • 170 PS
      • Ausstattung :
      • Innovation

    Registriert seit
    29.12. 2008
    Beiträge
    355
    Danke
    8
    44 Danke für 40 Beiträge

    Standard AW: Problem: Musik hören via USB mit dem Navi950 Intellilink

    Oh, oh oh finde den Fehler... Du willst im Fahrbetrieb mit Deinem Smartphone Musik auf dein "...endgerät" übertragen. Und das mittels Bedienung eines Players im Smartphone? Ich will Dir nicht zu nahe treten... Kauf Dir nen USB Stick und alles ist chick und ggf. nicht so kostenintensiv im Erlebensfall (da soll es auch Punkte für geben...). Es gibt diese ja auch mit zwei Anschlüssen, so dass Du in einer Pause (Motor aus, oder Beifahrer) auch neue Daten auf den Stick spielen kannst.

  3. #3  ↑↑
    theolodz ist offline Foren-Einsteiger volle Marktplatzberechtigung
    • Zafira Tourer/ B14NET(S/S)
      • Zafira Modell:
      • Zafira Tourer
      • Erstzulassung:
      • 02.2018
      • Modelljahr (MJ):
      • 2018
      • Motortyp (Zafira Tourer) :
      • B14NET(S/S)
      • Getriebe :
      • 6 Gang
      • Leistung in kW / PS :
      • 140
      • Ausstattung :
      • Executive

    Registriert seit
    14.11. 2017
    Beiträge
    10
    Danke
    7
    0 Danke für 0 Beiträge

    Standard AW: Problem: Musik hören via USB mit dem Navi950 Intellilink

    Zitat Zitat von addl1970 Beitrag anzeigen
    Kauf Dir nen USB Stick und alles ist chick und ggf. nicht so kostenintensiv im Erlebensfall (da soll es auch Punkte für geben...).
    Das ist nicht das Gleiche: Vom Stick abspielen kann man nur Musik, die man erworben und dort abgelegt hat. Roadrunner aber "streamt" Musik aus seinem Spotify-Abo. Um diese wiederzugeben, braucht man die entsprechende App und geeignete Endgeräte. Normalerweise kann man diese App dann auch vom z.B. Autoradio aus direkt ansteuern, also zwischen Titeln springen die einem im Display auch angezeigt werden. Das funktioniert bei mir z.B. problemlos im Zusammenwirken Smartphone und 200 EUR-Autoradio. Bei ihm funktioniert es auch, nur kommt es zu Störgeräuschen.

    Übrigens ist es auch nicht verboten, ein Smartphone im Auto zu nutzen. Man darf es für die Bedienung nicht in die Hand nehmen. I.d.R. Ist das durch eine Halterung + Freisprecheinrichtung gewährleistet.

  4. #4  ↑↑
    Avatar von Marcenzeichen
    Marcenzeichen ist offline Foren König Boardunterstützervolle Marktplatzberechtigung
    • Zafira Tourer/ A14NET(S/S)
      • Zafira Modell:
      • Zafira Tourer
      • Erstzulassung:
      • 03.2012
      • Modelljahr (MJ):
      • 2012
      • Motortyp (Zafira Tourer) :
      • A14NET(S/S)
      • Getriebe :
      • 6 Gang
      • Motortuning:
      • Serie
      • Leistung in kW / PS :
      • 140 PS
      • Ausstattung :
      • Innovation

    Spritmonitor.de
    Registriert seit
    25.01. 2012
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    1.328
    Danke
    311
    246 Danke für 204 Beiträge

    Standard AW: Problem: Musik hören via USB mit dem Navi950 Intellilink

    Hast Du schon Mal mit dem Support des Handyherstellers gesprochen? Vielleicht ist es auch ein Problem mit der Puffergröße am Bluetooth-Sender.
    Hast Du die App PowerAmp? Dort kann man das auch konfigurieren und Du könntest testen, ob mit mehr Puffer keine Störungen mehr auftreten.
    "Jede hinreichend fortgeschrittene Technologie ist von Magie nicht mehr zu unterscheiden." - Arthur C. Clarke

  5. #5  ↑↑
    Registriert seit
    27.04. 2017
    Beiträge
    20
    Danke
    36
    0 Danke für 0 Beiträge

    Standard AW: Problem: Musik hören via USB mit dem Navi950 Intellilink Themenstarter

    Genau so ist es! Ich will nicht während der Autofahrt mit dem Smartphone herumhantieren, sondern nur die Musik über die App streamen, die ich vor Fahrtbeginn starte. Bedienung erfolgt beim Bluetooth-Streaming ganz normal via Navi 950. USB geht wie gesagt wegen DRM nicht.

    Zitat Zitat von theolodz Beitrag anzeigen
    Das ist nicht das Gleiche: Vom Stick abspielen kann man nur Musik, die man erworben und dort abgelegt hat. Roadrunner aber "streamt" Musik aus seinem Spotify-Abo. Um diese wiederzugeben, braucht man die entsprechende App und geeignete Endgeräte. Normalerweise kann man diese App dann auch vom z.B. Autoradio aus direkt ansteuern, also zwischen Titeln springen die einem im Display auch angezeigt werden. Das funktioniert bei mir z.B. problemlos im Zusammenwirken Smartphone und 200 EUR-Autoradio. Bei ihm funktioniert es auch, nur kommt es zu Störgeräuschen.

    Übrigens ist es auch nicht verboten, ein Smartphone im Auto zu nutzen. Man darf es für die Bedienung nicht in die Hand nehmen. I.d.R. Ist das durch eine Halterung + Freisprecheinrichtung gewährleistet.



    EDIT:
    Antwort auf eigenen Beitrag um 13:26 Uhr / Vorhergehender Beitrag um 13:25 Uhr


    Das habe ich schon gemacht. Sie verweisen auf Updates, die das Problem vielleicht mal beseitigen - oder auch nicht. PowerAmp werde ich mal ausprobieren, aber nützen wird es mir wenig, da ich ja Spotify nutzen möchte...

    Zitat Zitat von Marcenzeichen Beitrag anzeigen
    Hast Du schon Mal mit dem Support des Handyherstellers gesprochen? Vielleicht ist es auch ein Problem mit der Puffergröße am Bluetooth-Sender.
    Hast Du die App PowerAmp? Dort kann man das auch konfigurieren und Du könntest testen, ob mit mehr Puffer keine Störungen mehr auftreten.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Texte, Beiträge sowie Anleitungen welche hier veröffentlicht werden sind geistiges Eigentum des Verfassers.
Das Verwenden dieser Texte ist nur mit Genehmigung des Autors erlaubt!
Beiträge stellen keine Rechtsberatung dar oder ersetzen diese, sondern geben stets nur die eigene Auffassung, Meinung oder Erfahrung des Autors wieder.
Für Schäden die auf Grund "des Nachbaus" diverser Anleitungen erfolgen wird keine Haftung übernommen!
Diese Webpräsentation ist kein Bestandteil der “Adam Opel AG”, sondern Bestandteil des "Opel Zafira"-Clubs.
Der Opel-Zafira-Club ist ein bei der Opel-Clubbetreuung gemeldeter, und von dieser anerkannter, Opel-Club.