Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Fehler P0579(61) Thermostat

  1. #1  ↑↑
    explorizer ist offline Stammposter volle Marktplatzberechtigung
    • Zafira B/ Z18XER
      • Zafira Modell:
      • Zafira B
      • Erstzulassung:
      • 20.11.2007
      • Modelljahr (MJ):
      • 2008
      • Motortyp (Zafira B) :
      • Z18XER
      • Getriebe :
      • 5 Gang
      • Leistung in kW / PS :
      • 103/140PS
      • Ausstattung :
      • Cosmo

    Registriert seit
    21.03. 2015
    Beiträge
    40
    Danke
    0
    0 Danke für 0 Beiträge

    Standard Fehler P0579(61) Thermostat Themenstarter

    Hallo zusammen,

    in einem anderen Beitrag hatte ich bereits einiges geschrieben. Finde aber, dass dies jetzt der Übersicht wegen in einem neuen Thema besser aufgehoben ist.

    Hier der Initial-Beitrag: Z18XER Drehzahl im Leerlauf fällt tief nd geht wieder hoch usw.

    Nachdem der Zafira in der Werkstatt eigentlich nur zurückgesetzt wurde, dachte ich später einfach mal nach einer etwas längeren Fahrt mal im Tacho nachgesehen ob noch was im Fehlerspeicher ist. Und da sehe dann wieder einen Fehler P0579 (61) ... nach etwas rumstöbern bin ich auf Fehler im Thermostat gestoßen. Ohne MKL.
    Heut bei einer Fahrt in der Stadt mal die Temperatur im Auge behalten und versucht den Innenraum zu beheizen. Letzteres funktioniert nur mit hoher Temperatur-Einstellung. Dann wurde es etwa wärmer. Die Anzeige ging vielleicht auf 80°C hoch, mehr aber auch nicht.

    Also direkt zur Werkstatt und die haben es freundlicherweise direkt getestet. Was genau, weiß ich nicht, war nicht dabei.
    Ergebnis: Thermostat muss gewechselt werden inkl. Kühlflüssigkeit will er 260,- € haben ...
    Habe mir diverse beitrage zum Wechsel angesehen ... scheint nicht gerade eine Arbeit zu sein, die viel Zeit in Anspruch nimmt. Und das original GM Thermostat liegt auch nur bei ca. 75,- € ... also frage ich mich ob das nicht etwas hoch ist.
    Komischerweise sprang der Zafira zuerst nicht mehr an. Das typische Kleckern, mit Starterpack dann klappte es wieder ... mhhh ...

    Na ja, Ideen und Anregungen von Euch fände ich klasse!

    Gruß

    Marco
    Geändert von explorizer (22.01.2018 um 17:12 Uhr) Grund: Link von anderem Thema eingefügt

  2. #2  ↑↑
    Avatar von DerEisMann
    DerEisMann ist offline Foren Opa Boardunterstützervolle Marktplatzberechtigung
    • Zafira B/ Z18XER
      • Zafira Modell:
      • Zafira B
      • Erstzulassung:
      • 06.2009
      • Modelljahr (MJ):
      • 2009-5
      • Motortyp (Zafira B) :
      • Z18XER
      • Getriebe :
      • 5 Gang
      • Leistung in kW / PS :
      • 140
      • Ausstattung :
      • Cosmo

    Registriert seit
    10.02. 2015
    Ort
    Potsdam
    Beiträge
    2.244
    Danke
    20
    217 Danke für 206 Beiträge

    Standard AW: Fehler P0579(61) Thermostat

    Das kann mit den Startschwierigkeiten schon zusammenhängen, materialpreis sind ca.100€ Rest ist Lohn und Steuer, kommt schon hin.

  3. #3  ↑↑
    Registriert seit
    10.10. 2017
    Beiträge
    131
    Danke
    1
    3 Danke für 3 Beiträge

    Standard AW: Fehler P0579(61) Thermostat

    Wie hängt denn ein defektes Thermostat mit schlechtem Startverhalten zusammen?

    Was ich mir vorstellen könnte ist, dass die Werkstatt die Zündung zu lange angelassen hat bei der Diagnose und deshalb die Batterie leichte Spannungsprobleme hat

  4. #4  ↑↑
    Avatar von OmegaBenni
    OmegaBenni ist offline glanzlack fetischist... Boardunterstützervolle Marktplatzberechtigung
      • Erstzulassung:
      • 05.2017
      • Getriebe :
      • 6 Gang
      • Motortuning:
      • Serie
      • Leistung in kW / PS :
      • 150*

    Benni
    Spritmonitor.de
    Registriert seit
    24.02. 2010
    Beiträge
    5.419
    Danke
    1.401
    1.291 Danke für 1.083 Beiträge

    Standard AW: Fehler P0579(61) Thermostat

    So wird es wohl gewesen sein, hoffe für dich das es mit dem Wechsel des Thermostats erledigt ist.
    Bei mir war damals das motorsteuergerät defekt.

    Gruß benni
    ...mittlerweile, nach sieben Jahren, ohne Zafira unterwegs.

  5. #5  ↑↑
    explorizer ist offline Stammposter volle Marktplatzberechtigung
    • Zafira B/ Z18XER
      • Zafira Modell:
      • Zafira B
      • Erstzulassung:
      • 20.11.2007
      • Modelljahr (MJ):
      • 2008
      • Motortyp (Zafira B) :
      • Z18XER
      • Getriebe :
      • 5 Gang
      • Leistung in kW / PS :
      • 103/140PS
      • Ausstattung :
      • Cosmo

    Registriert seit
    21.03. 2015
    Beiträge
    40
    Danke
    0
    0 Danke für 0 Beiträge

    Standard AW: Fehler P0579(61) Thermostat Themenstarter

    Hallo zusammen,

    also heute habe ich das Thermostat gewechselt. Ich schreibe hier mal eine kurze, wenig bebilderte Vorgehensweisen Anleitung ...

    Also, Thermostatwechsel für einen Zafira B 2007 Motor Z18XER

    Teile habe ich im Netz original von GM sehr günstig, regulär und neu bekommen. Ein FOH wollte für das Thermostat 160€ ... ich glaube aber auch nur, weil ich zuvor erst nach evtl. Reparaturkosten gefragt hatte ... Frostschutz gäbe es laut FOH bei denen nur in 1l Gebinde ... was für ein Dr..cks..ck!

    Na ja, für original GM Thermostat inkl. Dichtung, 5l GM Frostschutz habe ich dann inkl. Versand etwas über 80 € bezahlt.

    Wollte das Wechseln erst Zuhause machen. Hab allerdings das Kühlwasserablassventil nicht gefunden und war kurz davor alles abzuschrauben. Also, kurzfristig ab in eine Hobbywerkstatt. Hoch den Bock und tadda, da ist das Teil. Hab auch mal eine Foto gemacht, damit das Eidgenossen mal sehen können ;-)

    ja, die Schlauchverbindung ist nicht so dolle aber das Meiste ist im Behälter gelandet ;-)

    Also

    • Deckel vom Ausgleichbehälter abdrehen (Sicherheitshinweis hierzu sollte jeder kennen)
    • Ventil aufdrehen, hier evtl. mit einer WapuZange LEICHT für den Anfang nachhelfen
    • Kühlwasser rauslassen (das waren hier über 4 - 5 Liter)
    • ich habe jetzt keine komplette Spülung gemacht, also Ventil wieder zudrehen
    • dann hab ich mir das Übel angesehen. Da die Batterie ja eh ab musste, habe ich diese direkt ausgebaut, da dann wesentlich mehr Platz ist
    • 1. Schraube, eine Mutter vom Halteblech, rechts von Thermostat, mit einem kleinen Ratschenschlüssel geht es schneller ... ich hatte keinen ;-)
    • Schraube 2, 3 und 4 (also beide oben und eine unten links vom Thermostat) sind relativ einfach
    • Schraube 5 (unten rechts) muss man suchen, hier empfiehlt sich eine kleiner Ratsche mit Verlängerung
    • dann hat man das Thermostat lose und der Stecker muss ab. Hierzu das kleine blaue Dreieck VORSICHTIG herausziehen das ist eine Arretierung damit der Stecker nicht versehentlich abgezogen werden kann
    • danach kann man mit leichter Gewalt (man, ich habe gefluuuuucht) auf den Clip drücken und den Stecker abziehen
    • ob man den Schlauch jetzt oder vor der Demontage abmacht, hängt davon ab ob die Schlauchschelle nach unten zeigt oder ob man vorher schon gut dran kommt. Bei mir war diese unten und ich musste es erst etwas drehen. Hier sage ich direkt, nehmt eine Schlauchschellenzange ... mit einer WapuZange habe ich es nicht hin bekommen
    • den Schlauch müsst Ihr evtl. mit einem flachen Gegenstand etwas vom Metall des alten Thermostat lösen bevor Ihr diesen abziehen könnt aber stecht nicht mit einem Schraubendreher durch den Schlauch ... immer schön am Metall bleiben
    • Ist das gemacht, habt Ihr das Thermostat in der Hand
    • jetzt das neue Thermostat einsetzen ... Dichtung nicht vergessen ... evtl. Dichtstellen säubern ... Schlauch drauf ... Stecker drauf und nicht vergessen das blaue Teil wieder rein zu drücken ... und das Thermostat wieder anschrauben. Hier nur Handwarm anziehen und ein paar Tage später nochmal prüfen
    • jetzt wieder den Rest ... Halteblech anschrauben, Batterie und Schläuche wieder fest anbringen und es geht daran, das Kühlsystem wieder zu füllen
    • hierzu habe ich es einfach einfach gemacht ... 1l Frostschutz eingefüllt, 1l destilliertes Wasser ... das habe ich so lange gemacht, bis der Ausgleichsbehälter die richtige Menge hatte ... insgesamt hatte ich jetzt 3l Frostschutz und 2,5l Wasser eingefüllt
    • jetzt habe ich den Zafira nochmal hoch gefahren um zu schauen ob Alles dicht ist ... das war er ;-)
    • jetzt noch NICHT den Deckel vom Ausgleichsbehälter drauf machen, erst den Motor mit voller Heizung starten und heiß laufen lassen ... nach ein paar Minuten hatte er wieder die volle Temperatur bei ca. 100 °C ... dann hab ich den Deckel wieder drauf gemacht und bin nach Hause gefahren (insgesamt 10km)
    • auf dem halben Heimweg kam die Meldung: "Kühlwasser zu niedrig" ... also angehalten, nochmal ca. 0,5l Wasser nachgekippt und danach kam die Meldung nicht mehr
    • das Schöne ... auch meine Heizung macht jetzt wieder ordentlich Dampf ... ich wusste garnicht mehr, wie warm 21 Grad mit Jacke sein können ;-)


    Leider ist der Fehlercode ECN 059761 noch immer vorhanden, ich hoffe, dass sich das mit einem Fehlerlöschen dann getan hat. Wobei, der ja raus sein sollte, nachdem ich die Batterie abgeklemmt hatte ... oder?

    Mal schauen, was so passiert ... hoffentlich nichts ;-)

    ich hoffe auch, dass ich hiermit anderen etwas helfen kann, denn ich habe laaaange im Netz recherchiert bis ich alle Infos hatte.

    Gruß

    Marco
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_0702.jpg 
Hits:	120 
Größe:	122,7 KB 
ID:	46476  
    Geändert von explorizer (27.01.2018 um 00:01 Uhr)

  6. #6  ↑↑
    Avatar von DerEisMann
    DerEisMann ist offline Foren Opa Boardunterstützervolle Marktplatzberechtigung
    • Zafira B/ Z18XER
      • Zafira Modell:
      • Zafira B
      • Erstzulassung:
      • 06.2009
      • Modelljahr (MJ):
      • 2009-5
      • Motortyp (Zafira B) :
      • Z18XER
      • Getriebe :
      • 5 Gang
      • Leistung in kW / PS :
      • 140
      • Ausstattung :
      • Cosmo

    Registriert seit
    10.02. 2015
    Ort
    Potsdam
    Beiträge
    2.244
    Danke
    20
    217 Danke für 206 Beiträge

    Standard AW: Fehler P0579(61) Thermostat

    Ich hatte nach deinem ersten Post nicht nachgesehen, was der p0579 Fehlercode ist.
    Der hängt aber eher mit der Drosselklappe/Leerlauf zusammen.

  7. #7  ↑↑
    explorizer ist offline Stammposter volle Marktplatzberechtigung
    • Zafira B/ Z18XER
      • Zafira Modell:
      • Zafira B
      • Erstzulassung:
      • 20.11.2007
      • Modelljahr (MJ):
      • 2008
      • Motortyp (Zafira B) :
      • Z18XER
      • Getriebe :
      • 5 Gang
      • Leistung in kW / PS :
      • 103/140PS
      • Ausstattung :
      • Cosmo

    Registriert seit
    21.03. 2015
    Beiträge
    40
    Danke
    0
    0 Danke für 0 Beiträge

    Standard AW: Fehler P0579(61) Thermostat Themenstarter

    Großes sorry !

    Der Fehlercode lautet 059761 ...

  8. #8  ↑↑
    Avatar von DerEisMann
    DerEisMann ist offline Foren Opa Boardunterstützervolle Marktplatzberechtigung
    • Zafira B/ Z18XER
      • Zafira Modell:
      • Zafira B
      • Erstzulassung:
      • 06.2009
      • Modelljahr (MJ):
      • 2009-5
      • Motortyp (Zafira B) :
      • Z18XER
      • Getriebe :
      • 5 Gang
      • Leistung in kW / PS :
      • 140
      • Ausstattung :
      • Cosmo

    Registriert seit
    10.02. 2015
    Ort
    Potsdam
    Beiträge
    2.244
    Danke
    20
    217 Danke für 206 Beiträge

    Standard AW: Fehler P0579(61) Thermostat

    Alles klar, wenn das Thermostat neu ist, überprüf mal die Leitung.

  9. #9  ↑↑
    explorizer ist offline Stammposter volle Marktplatzberechtigung
    • Zafira B/ Z18XER
      • Zafira Modell:
      • Zafira B
      • Erstzulassung:
      • 20.11.2007
      • Modelljahr (MJ):
      • 2008
      • Motortyp (Zafira B) :
      • Z18XER
      • Getriebe :
      • 5 Gang
      • Leistung in kW / PS :
      • 103/140PS
      • Ausstattung :
      • Cosmo

    Registriert seit
    21.03. 2015
    Beiträge
    40
    Danke
    0
    0 Danke für 0 Beiträge

    Standard AW: Fehler P0579(61) Thermostat Themenstarter

    Welche Leitung meinst Du genau? Die zum "Heizer" ... ?

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Texte, Beiträge sowie Anleitungen welche hier veröffentlicht werden sind geistiges Eigentum des Verfassers.
Das Verwenden dieser Texte ist nur mit Genehmigung des Autors erlaubt!
Beiträge stellen keine Rechtsberatung dar oder ersetzen diese, sondern geben stets nur die eigene Auffassung, Meinung oder Erfahrung des Autors wieder.
Für Schäden die auf Grund "des Nachbaus" diverser Anleitungen erfolgen wird keine Haftung übernommen!
Diese Webpräsentation ist kein Bestandteil der “Adam Opel AG”, sondern Bestandteil des "Opel Zafira"-Clubs.
Der Opel-Zafira-Club ist ein bei der Opel-Clubbetreuung gemeldeter, und von dieser anerkannter, Opel-Club.