Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Motor sägt extrem -- LMM ?

  1. #1  ↑↑
    oanasechzga ist offline Forums Grünschnabel eingeschränkte Marktplatzberechtigung
    • Zafira A / Z18XE
      • Zafira Modell:
      • Zafira A
      • Erstzulassung:
      • 2002
      • Modelljahr (MJ):
      • 2002
      • Motortyp (Zafira A) :
      • Z18XE
      • Getriebe :
      • 5 Gang
      • Leistung in kW / PS :
      • 92/125

    Registriert seit
    14.03. 2018
    Beiträge
    3
    Danke
    0
    0 Danke für 0 Beiträge

    Standard Motor sägt extrem -- LMM ? Themenstarter

    Hi Leute,

    ich hab hier schon vor einiger Zeit nachgefragt, welcher Luftmassenmesser für den Zafira A 1.8 16V denn OEM ist, da ich diesen eigtl. tauschen wollte.
    Ich habe dann aber doch noch bemerkt, dass wohl der Stecker am Kabelbaum massiv beschädigt war, also habe ich diesen geordert. Nach ellenlanger Lieferverzögerung ist
    dieser nun letzte Woche eingetroffen, und ich habe ihn getauscht.

    Bis jetzt war der LMM immer abgesteckt, ich bin also mit den Ersatzwerten gefahren -- abgesehen vom Verbrauch war das aber kaum zu bemerken. Auch nach dem Tausch des Steckverbinders
    und dem Löschen des Fehlercodes, leuchtete die Motorkontrollampe weiterhin auf. So weit, so schlecht: LMM also auch kaputt, dachte ich. Ärgerlich, aber nicht weiter tragisch, ist der Tausch
    des LMM doch eine Lappalie.

    Heute aber hat der Zafira angefangen massivst (!) zu sägen, das heißt, sowohl im Leerlauf als auch während der Fahrt enorm in der Drehzahl zu schwanken. Im Stand würgt er sich fast selbst ab (kratzt an den 500 RPM), um kurz darauf auf 1,5K hochzudrehen. Während der Fahrt springt er wie ein Feldhase. Ich dachte natürlich sofort an den defekten LMM, passt ja schließlich wie die Faust aufs Auge. Also das Teil abgesteckt, in der Erwartung nun halt wieder im "Ersatzprogramm" zu fahren.
    Das änderte leider überhaupt nichts am Verhalten des Motors - wie kann ein simulierter Luftmassenmesser kaputt sein??

    Ich hab die Kiste jetzt mal kurz dilettantisch durchgecheckt:
    Falschluft -> Fehlanzeige
    Luftfilter -> ausgeblasen
    Drosselklappe -> bewegt sich synchron zur Drehzahl (kann die trotzdem kaputt sein?)
    Lambdasonde -> kann ich schlecht testen, aber die müsste ja in der Diagnose erwähnt werden

    Sowohl per ODB als auch beim direkten auslesen im BC bekomme ich nur den Code 0100 (Luftmassenmesser ...), der nach dem Löschen schnell wieder aufploppt.
    Ein befreundeter gelernter Automechaniker und leidenschaftlicher Hobbyschrauber konnte per Ferndiagnose auch nur noch Ratlosigkeit konstatieren.

    Hat einer von euch eine Idee, oder gar das gleiche Problem gehabt? Ich kann mir da echt keinen Reim drauf machen, und tippe mittlerweile schon fast aufs Steuergerät ...
    Herzlichen Dank schonmal, und noch eine gute Nacht,
    Herzliche Grüße,
    Max

  2. #2  ↑↑
    baden-zafira-a ist offline Stammposter volle Marktplatzberechtigung
    • Zafira A / Z18XE
      • Zafira Modell:
      • Zafira A
      • Erstzulassung:
      • 30.07.2002
      • Modelljahr (MJ):
      • 2002
      • Motortyp (Zafira A) :
      • Z18XE
      • Getriebe :
      • 5 Gang
      • Leistung in kW / PS :
      • 92/125
      • Ausstattung :
      • Elegance

    Dieter
    Registriert seit
    06.10. 2009
    Beiträge
    43
    Danke
    0
    6 Danke für 6 Beiträge

    Standard AW: Motor sägt extrem -- LMM ?

    gesägt hat meiner zwar nicht, aber nach nem Luftfilterwechsel rumgebockt....Drehzahl hoch und zack zusammengefallen, kaum von der Stelle bewegt und während dem fahren rumgezuckelt....

    Lösung des Problems war, dass da ein dünner Schlauch zur Drosselklappe geht, der wird nur über den Stutzen geschoben. Und genau der war durchs Anheben vom Luftfilterdeckel lose, ist abgefallen. Sieht man nicht. Kannst ja zur Sicherheit mal die Motorabdeckung wegschrauben, habs allerdings auch durch blindes rumtasten rausgefunden, wieder draufgeschoben und gut war.....keine Ahnung für was der Schlauch eigentlich ist, irgend ne Entlüftung oder so....

    Auch ein Klassiker: verschmutzte Drosselklappe. Dann allerdings am besten ausbauen und gründlich reinigen. Neue Dichtung verwenden beim Wiederanbau, Schrauben mit 8 NM anziehen.

    und zum LMM: hab erst kürzlich auch einen neuen gebraucht, hab den billigsten den ich finden konnte genommen (in der Bucht für 14 Euro...., auch wenn jetzt einige die Hände übern Kopf zusammenschlagen)....und wenn ich halt in 3 Jahren wieder einen neuen brauch kommt wieder so ein Billigding rein, falls der Zafira überhaupt so lange durchhält....

  3. #3  ↑↑
    Avatar von BeMi
    BeMi ist offline Mensch halt BoardunterstützerZafira-Clubmitgliedvolle Marktplatzberechtigung
    • Zafira A / Z18XE
      • Zafira Modell:
      • Zafira A
      • Erstzulassung:
      • 07.2003
      • Modelljahr (MJ):
      • 2003-5
      • Motortyp (Zafira A) :
      • Z18XE
      • Getriebe :
      • 5 Gang
      • Motortuning:
      • Serie
      • Leistung in kW / PS :
      • 92/125
      • Ausstattung :
      • Executive

    Bernhard
    eBay-Auktionen
    Registriert seit
    17.09. 2007
    Ort
    Meinerzhagen-Valbert
    Beiträge
    n/a
    Danke
    3.214
    3.443 Danke für 2.891 Beiträge

    Standard AW: Motor sägt extrem -- LMM ?

    Tippe auch auf den kleinen Unterdruckschlauch. Beim letzten Lampenwechsel habe ich es geschafft, einen dickeren Schlauch von der DK abzuziehen (Deckel vom LuFi-Kasten angehoben zum besseren Arbeiten). Danach lief er auch wie ein Sack Nüsse im Leerlauf und zischte leicht. Dieser Schlauch liegt direkt vor der Spritzwand und ist auch schlecht zu sehen. Durch Tasten erfühlt man aber den Stutzen und kann den Schlauch wieder aufstecken.

    Nachdem mir zwei Original-LMM von VDO-Siemens jeweils innerhalb von zwei Jahren verreckt sind, verrichtet jetzt einer von Delphi seinen Dienst. Der hat 90 Euronen gekostet. Mal schauen, noch sind keine zwei Jahre rum

    Zafira meets . . . ?


Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Texte, Beiträge sowie Anleitungen welche hier veröffentlicht werden sind geistiges Eigentum des Verfassers.
Das Verwenden dieser Texte ist nur mit Genehmigung des Autors erlaubt!
Beiträge stellen keine Rechtsberatung dar oder ersetzen diese, sondern geben stets nur die eigene Auffassung, Meinung oder Erfahrung des Autors wieder.
Für Schäden die auf Grund "des Nachbaus" diverser Anleitungen erfolgen wird keine Haftung übernommen!
Diese Webpräsentation ist kein Bestandteil der “Adam Opel AG”, sondern Bestandteil des "Opel Zafira"-Clubs.
Der Opel-Zafira-Club ist ein bei der Opel-Clubbetreuung gemeldeter, und von dieser anerkannter, Opel-Club.