Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Falschen Zahnriemensatz montiert? / Verschmelzung Zahnriemenoberseite

  1. #1  ↑↑
    Registriert seit
    16.06. 2018
    Beiträge
    2
    Danke
    0
    0 Danke für 0 Beiträge

    Standard Falschen Zahnriemensatz montiert? / Verschmelzung Zahnriemenoberseite Themenstarter

    Hallo liebes Forum,
    ich habe vor ca. 4000 km bei mir den Zahnriemensatz gewechselt. Auto läuft soweit auch einwandfrei.
    Heute wollte ich meinen sich auflösenden Nochenwellensensor wechseln und habe einen Blick auf den Zahnriemen riskiert

    Dabei ist mir die auf den Foto abgebildete Wulst auf dem Zahnriemen ins Auge gesprungen, die mir bei der Montage nicht aufgeflallen war. Es sieht aus wie ein Materialfehler oder evt. eine Art Verschmelzung, die sich auch nicht entfernen lässt. Auch sieht mir die Oberseite für 4000km lauflleistung etwas mitgenommen aus.

    Nach einigem Überlegen fiel mir ein, dass es bei meinem Zahnriemensatz ein paar Punkte gab, die mich beim Einbau gewundert haben. Der neue Zahnriemen von Gates war von der Fadenstruktur viel gröber und starrer als der alte Continental Riemen. Die Länge und Zähnezahl passte aber.
    Die eine Spannrolle(rechte Seite) war etwas anders aufgebaut als die Alte. Die Schraube war, wenn ich mich richtig erinnere, weiter innenliegend in der Rolle als beim Alten.

    Mein Motorcode lautet:
    X18XE1 -20N72550
    Beim Zahnriemensatz habeich auf einen "Gates-Powergrip" mit der Einschränkung:
    Motornummer ab: 02HL5118, 20041691 zurückgegriffen.

    Montage war soweit problemlos:
    Drehmomente eingehalten, Zahnriemen gegen den Uhrzeigersinn gespannt. Zahnriemenspannung auf "New" eingestellt. Markierungen passen und Motor läuft sauber ohne Geräusche.
    Wüsste momentan eigentlich keinen Punkt, wo ein Montagefehler hätte passieren können.

    Nun meine Fragen:
    1. Was ist das für ein Klecks auf dem Zahnriemen? Materialfehler oder Verschmelzung?
    2. Hatte ich den richtigen Zahnriemensatz verbaut (Motornummer)?
    3. Evt. doch ein Montagefehler? Nur wo?
    4. Wer weiß rat?


    Das der Riemen nächste Woche runterkommt steht außer Frage. Bin nur im Moment etwas ratlos ob der Fehler bei mir liegt. Nicht, dass der selbe Mist nochmal losgeht.....

    Vielen Dank und schönes Wochenende
    Frank
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_20180616_133204.jpg 
Hits:	66 
Größe:	201,9 KB 
ID:	46781  
    Geändert von frankie01 (16.06.2018 um 14:30 Uhr)

  2. #2  ↑↑
    Registriert seit
    16.06. 2018
    Beiträge
    2
    Danke
    0
    0 Danke für 0 Beiträge

    Standard AW: Falschen Zahnriemensatz montiert? / Verschmelzung Zahnriemenoberseite Themenstarter

    Meine Güte.............da ist wohl wirklich die "alte" Umlenkrolle geliefert worden.
    Die Alte hat 0,5mm geringeren Durchmesser. Aber ob das wirklich die Ursache sein kann??

  3. #3  ↑↑
    Avatar von DerEisMann
    DerEisMann ist gerade online Foren Opa Boardunterstützervolle Marktplatzberechtigung
    • Zafira B/ Z18XER
      • Zafira Modell:
      • Zafira B
      • Erstzulassung:
      • 06.2009
      • Modelljahr (MJ):
      • 2009-5
      • Motortyp (Zafira B) :
      • Z18XER
      • Getriebe :
      • 5 Gang
      • Leistung in kW / PS :
      • 140
      • Ausstattung :
      • Cosmo

    Registriert seit
    10.02. 2015
    Ort
    Potsdam
    Beiträge
    2.101
    Danke
    19
    206 Danke für 195 Beiträge

    Standard AW: Falschen Zahnriemensatz montiert? / Verschmelzung Zahnriemenoberseite

    Sieht aus wie ein Tropfen Kleber, vllt von der Herstellung.
    + Zafira B OPC Z20LEH 241PS Bj.2006 in Saphirschwarz
    http://www.zafira-forum.de/showthrea...131#post728131

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Texte, Beiträge sowie Anleitungen welche hier veröffentlicht werden sind geistiges Eigentum des Verfassers.
Das Verwenden dieser Texte ist nur mit Genehmigung des Autors erlaubt!
Beiträge stellen keine Rechtsberatung dar oder ersetzen diese, sondern geben stets nur die eigene Auffassung, Meinung oder Erfahrung des Autors wieder.
Für Schäden die auf Grund "des Nachbaus" diverser Anleitungen erfolgen wird keine Haftung übernommen!
Diese Webpräsentation ist kein Bestandteil der “Adam Opel AG”, sondern Bestandteil des "Opel Zafira"-Clubs.
Der Opel-Zafira-Club ist ein bei der Opel-Clubbetreuung gemeldeter, und von dieser anerkannter, Opel-Club.