Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 21 bis 31 von 31

Thema: Software-Update verZEHNfacht AdBlue-Verbrauch???

  1. #21  ↑↑
    kochanke ist offline Paco eingeschränkte Marktplatzberechtigung
    • Zafira Tourer/ B16DTH(S/S)
      • Zafira Modell:
      • Zafira Tourer
      • Erstzulassung:
      • 03.2015
      • Modelljahr (MJ):
      • 2015
      • Motortyp (Zafira Tourer) :
      • B16DTH(S/S)
      • Getriebe :
      • 6 Gang
      • Leistung in kW / PS :
      • 100 kW
      • Ausstattung :
      • Edition

    Reiner Kochanke
    Registriert seit
    05.03. 2019
    Ort
    Wunstorf
    Beiträge
    2
    Danke
    0
    2 Danke für 1 Beitrag

    Standard AW: Software-Update verZEHNfacht AdBlue-Verbrauch???

    Hallo zusammen,

    ich habe das Software-Update durchführen lassen.

    Warum? Naja, man kommt sich ja inzwischen als "Diesel-Fahrer" schon fast als "Stickoxid-Sau" vor. Mein Ad-Blue-Verbrauch hat sich inzwischen auf den Faktor 7 gesteigert, doch ich "denke", dass mein Auto nun (hoffentlich) weniger Stickoxide ausstößt.

    Mir persönlich ist es nicht wichtig, ob ich für 10.000 km 3,00 € an Ad-Blu-Kosten habe oder für 3000 km, solange der Schadstoff-Ausstoß sinkt !!!

    Umweltschutz gibt es nicht zum Nulltarif.

    Ihr habt natürlich recht, dass Opel uns auf diesen Umstand auch im Anschreiben hinweisen sollte.

  2. kochanke erhielt für diesen Beitrag eine Danksagung von:


  3. #22  ↑↑
    schweinepest ist offline Forums Grünschnabel volle Marktplatzberechtigung
    • Zafira Tourer/ B16DTH(S/S)
      • Zafira Modell:
      • Zafira Tourer
      • Erstzulassung:
      • 15.09.2014
      • Modelljahr (MJ):
      • 2015
      • Motortyp (Zafira Tourer) :
      • B16DTH(S/S)
      • Getriebe :
      • 6 Gang
      • Leistung in kW / PS :
      • 100/136
      • Ausstattung :
      • Innovation

    Spritmonitor.de
    Registriert seit
    21.01. 2019
    Ort
    Ravensburg
    Beiträge
    9
    Danke
    1
    0 Danke für 0 Beiträge

    Standard AW: Software-Update verZEHNfacht AdBlue-Verbrauch???

    Zitat Zitat von kochanke Beitrag anzeigen
    Umweltschutz gibt es nicht zum Nulltarif.
    Danke, das sehe ich auch so. Gemessen daran, dass AdBlue in der benötigten Menge für den sprichwörtlichen Apfel und das Ei zu haben sind und sich das Nachfüllen auf alle paar tausend km beschränkt, ist das kein großer Aufwand. Gefühlt muss ich die Scheibenwaschanlage wesentlich häufiger auffüllen, als den AdBlue-Tank (und das bei derzeit 22.000 km seit Mitte Januar). Ich glaube auch, dass es für viele einfach nur deswegen eine Hürde/ein Aufreger ist, weil eben eine zusätzliche Flüssigkeit bei der Wartung berücksichtigt werden muss.

  4. #23  ↑↑
    Registriert seit
    14.03. 2016
    Beiträge
    1
    Danke
    0
    0 Danke für 0 Beiträge

    Standard AW: Software-Update verZEHNfacht AdBlue-Verbrauch???

    Na dann drücke ich euch mal die Daumen, dass es bei euch bei den Mehrkosten für das AdBlue bleibt und nicht noch die NOX-Sensoren oder die AdBlue-Pumpe den Geist aufgeben. Dann wird des nämlich richtig teuer! Ich fühle mich ohne Update in keinster Weise schlecht. Und solange Opel keine Garantie auf bestimmte Bauteile gibt, die durch das Update in Mitleidenschaft gezogen werden könnten, und das Update nicht verpflichtend ist, werde ich es nicht durchführen lassen. Die Kulanz seitens Opel ist dann nämlich ziemlich überschaubar und der Kunde bleibt auf den Kosten sitzen...

  5. #24  ↑↑
    schweinepest ist offline Forums Grünschnabel volle Marktplatzberechtigung
    • Zafira Tourer/ B16DTH(S/S)
      • Zafira Modell:
      • Zafira Tourer
      • Erstzulassung:
      • 15.09.2014
      • Modelljahr (MJ):
      • 2015
      • Motortyp (Zafira Tourer) :
      • B16DTH(S/S)
      • Getriebe :
      • 6 Gang
      • Leistung in kW / PS :
      • 100/136
      • Ausstattung :
      • Innovation

    Spritmonitor.de
    Registriert seit
    21.01. 2019
    Ort
    Ravensburg
    Beiträge
    9
    Danke
    1
    0 Danke für 0 Beiträge

    Standard AW: Software-Update verZEHNfacht AdBlue-Verbrauch???

    Zitat Zitat von storm7543 Beitrag anzeigen
    Na dann drücke ich euch mal die Daumen, dass es bei euch bei den Mehrkosten für das AdBlue bleibt und nicht noch die NOX-Sensoren oder die AdBlue-Pumpe den Geist aufgeben.
    Ja, das hoffe ich natürlich auch. Dem Vorbesitzer ist wohl innerhalb von ca. 55000 km der NOX-Sensor (damals noch auf Garantie) getauscht worden - Grund war aber wohl ein Marderbiss. Von daher: toi toi toi, dass der jetzige länger hält.

  6. #25  ↑↑
    Registriert seit
    31.08. 2009
    Ort
    der wilde Münchner Osten
    Beiträge
    24
    Danke
    2
    0 Danke für 0 Beiträge

    Standard AW: Software-Update verZEHNfacht AdBlue-Verbrauch???

    Einen wunderschönen Guten Morgen ... zumindest die Sonne lacht
    Seit gut 1½ Jahren steht ein Zafira Tourer EZ 12/2015 in unserer Garage mit dem 2.0 Cdti-Motor / 6-Gang-Schaltgetriebe / 125 kW. Seit Mitte letzten Jahres gab es immer wieder Anschreiben seitens Opel, die letzten wurden per UPS zugestellt, daß ein Softwareupdate der Umwelt dienlich sei, keine Änderungen an Verbrauch, Fahrleistung und Fahrverhalten bemerkbar sein und einzig der AdBlue®-Verbrauch steigen könne.

    Konkreter wird es später im Text mit dem Hinweis auf eine Warnung nach etwa 3.000 km Fahrtstrecke, daß noch etwa 900 km Reichweite möglich seien. Bis dato habe ich das Schreiben abgelegt und die Hinweise ignoriert. Auf einen Brief an Opel, daß ich von der Verkehrsfähigkeit meines Opel Zafira zum Zeitpunkt des Kaufs bzw. der Typzulassung ausgehe und daher keine Notwendigkeit einer Veränderung bei der Motorsteuerung sehe erhielt ich nach vier Wochen eine Antwort seitens Opel. Es wurde die Freiwilligkeit eines Softwareupdates bestätigt.

    Diese Woche kam erneut ein Schreiben seitens Opel zugestellt per UPS-Einwurf in den Briefkasten. Es wird wieder auf das Software-Update hingewiesen. Zusätzlich gibt es neben etwas
    AdBlue® noch ein Garantieversprechen über 15 Jahre nach Erstzulassung und ein Jahresinspektion kostenlos.

    Ist die Maßnahme doch nicht so freiwillig und steht Opel bzw. PSA das KBA im Genick? Wer hat Erfahrungen mit dem Update, außer einer signifikanten Steigerung des AdBlue®-Konsums, der sich nach meiner Schätzung im Bereich Faktor 4 erhöhen dürfte. Die mit der Harnstofflösungeinspritzung betrauten Bauteile sind sicher höher beansprucht.

  7. #26  ↑↑
    turerfahn ist offline Foren-Einsteiger Boardunterstützervolle Marktplatzberechtigung
    • Zafira Tourer/ B20DTH(S/S)
      • Zafira Modell:
      • Zafira Tourer
      • Erstzulassung:
      • 10.2015
      • Modelljahr (MJ):
      • 2015-5
      • Motortyp (Zafira Tourer) :
      • B20DTH(S/S)
      • Getriebe :
      • 6 Gang
      • Motortuning:
      • Phase3
      • Leistung in kW / PS :
      • 170
      • Ausstattung :
      • Innovation

    Registriert seit
    26.03. 2017
    Beiträge
    16
    Danke
    4
    2 Danke für 2 Beiträge

    Standard AW: Software-Update verZEHNfacht AdBlue-Verbrauch???

    Zitat Zitat von BennoR Beitrag anzeigen
    Einen wunderschönen Guten Morgen ... zumindest die Sonne lacht
    Seit gut 1½ Jahren steht ein Zafira Tourer EZ 12/2015 in unserer Garage mit dem 2.0 Cdti-Motor / 6-Gang-Schaltgetriebe / 125 kW. Seit Mitte letzten Jahres gab es immer wieder Anschreiben seitens Opel, die letzten wurden per UPS zugestellt, daß ein Softwareupdate der Umwelt dienlich sei, keine Änderungen an Verbrauch, Fahrleistung und Fahrverhalten bemerkbar sein und einzig der AdBlue®-Verbrauch steigen könne.

    Konkreter wird es später im Text mit dem Hinweis auf eine Warnung nach etwa 3.000 km Fahrtstrecke, daß noch etwa 900 km Reichweite möglich seien. Bis dato habe ich das Schreiben abgelegt und die Hinweise ignoriert. Auf einen Brief an Opel, daß ich von der Verkehrsfähigkeit meines Opel Zafira zum Zeitpunkt des Kaufs bzw. der Typzulassung ausgehe und daher keine Notwendigkeit einer Veränderung bei der Motorsteuerung sehe erhielt ich nach vier Wochen eine Antwort seitens Opel. Es wurde die Freiwilligkeit eines Softwareupdates bestätigt.

    Diese Woche kam erneut ein Schreiben seitens Opel zugestellt per UPS-Einwurf in den Briefkasten. Es wird wieder auf das Software-Update hingewiesen. Zusätzlich gibt es neben etwas
    AdBlue® noch ein Garantieversprechen über 15 Jahre nach Erstzulassung und ein Jahresinspektion kostenlos.

    Ist die Maßnahme doch nicht so freiwillig und steht Opel bzw. PSA das KBA im Genick? Wer hat Erfahrungen mit dem Update, außer einer signifikanten Steigerung des AdBlue®-Konsums, der sich nach meiner Schätzung im Bereich Faktor 4 erhöhen dürfte. Die mit der Harnstofflösungeinspritzung betrauten Bauteile sind sicher höher beansprucht.
    Einfach mal abwarten was noch so alles kommt...
    Was das KBA bzw Opel ausgehandelt haben steht in den Sternen.
    Meiner EZ. 10.2015 läuft bisher problemlos..... ohne Update
    Gruss Turerfahn

  8. #27  ↑↑
    UmHimmelsWillen ist offline Stammposter volle Marktplatzberechtigung
    • Zafira B/ A18XER
      • Zafira Modell:
      • Zafira B
      • Erstzulassung:
      • 08.2011
      • Modelljahr (MJ):
      • 2011
      • Motortyp (Zafira B) :
      • A18XER
      • Getriebe :
      • 5 Gang
      • Leistung in kW / PS :
      • 140
      • Ausstattung :
      • Innovation

    Spritmonitor.de
    Registriert seit
    06.04. 2019
    Beiträge
    40
    Danke
    1
    6 Danke für 5 Beiträge

    Standard AW: Software-Update verZEHNfacht AdBlue-Verbrauch???

    Zitat Zitat von BennoR Beitrag anzeigen
    Einen wunderschönen Guten Morgen ... zumindest die Sonne lacht
    Seit gut 1½ Jahren steht ein Zafira Tourer EZ 12/2015 in unserer Garage mit dem 2.0 Cdti-Motor / 6-Gang-Schaltgetriebe / 125 kW. Seit Mitte letzten Jahres gab es immer wieder Anschreiben seitens Opel, die letzten wurden per UPS zugestellt, daß ein Softwareupdate der Umwelt dienlich sei, keine Änderungen an Verbrauch, Fahrleistung und Fahrverhalten bemerkbar sein und einzig der AdBlue®-Verbrauch steigen könne.

    Konkreter wird es später im Text mit dem Hinweis auf eine Warnung nach etwa 3.000 km Fahrtstrecke, daß noch etwa 900 km Reichweite möglich seien. Bis dato habe ich das Schreiben abgelegt und die Hinweise ignoriert. Auf einen Brief an Opel, daß ich von der Verkehrsfähigkeit meines Opel Zafira zum Zeitpunkt des Kaufs bzw. der Typzulassung ausgehe und daher keine Notwendigkeit einer Veränderung bei der Motorsteuerung sehe erhielt ich nach vier Wochen eine Antwort seitens Opel. Es wurde die Freiwilligkeit eines Softwareupdates bestätigt.

    Diese Woche kam erneut ein Schreiben seitens Opel zugestellt per UPS-Einwurf in den Briefkasten. Es wird wieder auf das Software-Update hingewiesen. Zusätzlich gibt es neben etwas
    AdBlue® noch ein Garantieversprechen über 15 Jahre nach Erstzulassung und ein Jahresinspektion kostenlos.

    Ist die Maßnahme doch nicht so freiwillig und steht Opel bzw. PSA das KBA im Genick? Wer hat Erfahrungen mit dem Update, außer einer signifikanten Steigerung des AdBlue®-Konsums, der sich nach meiner Schätzung im Bereich Faktor 4 erhöhen dürfte. Die mit der Harnstofflösungeinspritzung betrauten Bauteile sind sicher höher beansprucht.
    Mit einem unwirksamen System zu fahren und das ständig noch zu füttern, macht jetzt aber auch keinen Sinn.
    Da kannste den Diesel auch auf die Straße kippen und die Karre schieben.

  9. #28  ↑↑
    Registriert seit
    31.08. 2009
    Ort
    der wilde Münchner Osten
    Beiträge
    24
    Danke
    2
    0 Danke für 0 Beiträge

    Standard AW: Software-Update verZEHNfacht AdBlue-Verbrauch???

    Zitat Zitat von UmHimmelsWillen Beitrag anzeigen
    Mit einem unwirksamen System zu fahren und das ständig noch zu füttern, macht jetzt aber auch keinen Sinn.
    Da kannste den Diesel auch auf die Straße kippen und die Karre schieben.
    Wo ist in Deinen Augen das unwirksame System? Der Zafira Tourer mit dem 2.0 Cdti-Motor hat eine Abgasreinigung mit DPF und AdBlue®-Abgasnachbehandlung. Der AdBlue®-Verbrauch liegt aktuell bei etwa 0,8 Liter/100 km. Nach dem Update, so ist es auf der Opel Homepage zu finden, beträgt der AdBlue®-Verbrauch prognostizierte 2 Liter/100 km.

    Ich fragte eigentlich nur nach Erfahrungen die nach dem Update gemacht wurden, um eine Entscheidung etwas fundierter treffen zu können.

  10. #29  ↑↑
    Avatar von KalleH
    KalleH ist offline Foren Ass Boardunterstützervolle Marktplatzberechtigung
    • Zafira Tourer/ B20DTH
      • Zafira Modell:
      • Zafira Tourer
      • Erstzulassung:
      • 04.08.2015
      • Modelljahr (MJ):
      • 2015-5
      • Motortyp (Zafira Tourer) :
      • B20DTH
      • Getriebe :
      • Automatik
      • Motortuning:
      • Serie
      • Leistung in kW / PS :
      • 125 / 170
      • Ausstattung :
      • Innovation

    KalleH
    Spritmonitor.de
    Registriert seit
    07.11. 2015
    Ort
    München
    Beiträge
    370
    Danke
    19
    94 Danke für 74 Beiträge

    Standard AW: Software-Update verZEHNfacht AdBlue-Verbrauch???

    Wegen Software-Update
    Opel: Autobauer muss Diesel-Modelle zurückrufen


    https://www.t-online.de/auto/recht-u...wHXPJVQtJ0WsfY

  11. #30  ↑↑
    Registriert seit
    12.10. 2018
    Beiträge
    7
    Danke
    0
    2 Danke für 2 Beiträge

    Standard AW: Software-Update verZEHNfacht AdBlue-Verbrauch???

    Ich würde vor der letzten Rückruf-Deadline nochmal TÜV machen, um zumindest noch für 2 Jahre ruhe zu haben. Mal sehen, wann die Deadline gesetzt wird.

  12. #31  ↑↑
    Avatar von goddel78
    goddel78 ist offline Foren-Eroberer volle Marktplatzberechtigung
    • Zafira Tourer/ B20DTH(S/S)
      • Zafira Modell:
      • Zafira Tourer
      • Erstzulassung:
      • 05.2015
      • Modelljahr (MJ):
      • 2015
      • Motortyp (Zafira Tourer) :
      • B20DTH(S/S)
      • Getriebe :
      • 6 Gang
      • Motortuning:
      • Serie
      • Leistung in kW / PS :
      • 125
      • Ausstattung :
      • Innovation

    Torsten
    Spritmonitor.de
    eBay-Auktionen
    Registriert seit
    12.03. 2012
    Ort
    Dresden, Germany
    Beiträge
    64
    Danke
    15
    4 Danke für 4 Beiträge

    Standard AW: Software-Update verZEHNfacht AdBlue-Verbrauch???

    Hi,

    @BennoR: also mein AdBlue-Verbrauch liegt bei 0,12l/100km auf den letzten 25tkm (https://www.spritmonitor.de/de/detai...ht/979896.html)
    Ich hab meinen vor einem Jahr beim FOH gekauft und gehe davon aus, dass er vorher alle Updates bekommen hat.

    Gruß goddel78

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Texte, Beiträge sowie Anleitungen welche hier veröffentlicht werden sind geistiges Eigentum des Verfassers.
Das Verwenden dieser Texte ist nur mit Genehmigung des Autors erlaubt!
Beiträge stellen keine Rechtsberatung dar oder ersetzen diese, sondern geben stets nur die eigene Auffassung, Meinung oder Erfahrung des Autors wieder.
Für Schäden die auf Grund "des Nachbaus" diverser Anleitungen erfolgen wird keine Haftung übernommen!
Diese Webpräsentation ist kein Bestandteil der “Adam Opel AG”, sondern Bestandteil des "Opel Zafira"-Clubs.
Der Opel-Zafira-Club ist ein bei der Opel-Clubbetreuung gemeldeter, und von dieser anerkannter, Opel-Club.