Ergebnis 1 bis 14 von 14

Thema: Bist du noch zu retten?

  1. #1  ↑↑
    Avatar von Team_Killer
    Team_Killer ist offline Foren-Einsteiger volle Marktplatzberechtigung
    • Zafira B/ Z20LEH
      • Zafira Modell:
      • Zafira B
      • Erstzulassung:
      • 06.2010
      • Modelljahr (MJ):
      • 2010
      • Motortyp (Zafira B) :
      • Z20LEH
      • Getriebe :
      • 6 Gang
      • Motortuning:
      • Serie
      • Leistung in kW / PS :
      • 241
      • Ausstattung :
      • OPC

    Christian
    Registriert seit
    24.06. 2018
    Ort
    Gerdau
    Beiträge
    16
    Danke
    0
    0 Danke für 0 Beiträge

    Anleitung Bist du noch zu retten? Themenstarter

    Moin,

    ich habe mal ein paar Fragen.
    Mein OPC hat auf 2.000km ca. 3,5l Öl verbrannt, war nun in der Werkstatt und die haben mal Kompression gemessen (8,X/9,X/9,X/9,X bar bei soll 11-14 bar). Nun liegt die Vermutung nahe, dass sich dort die Kolbenringe verabschiedet haben.
    Zu den Fragen:
    - hat einer von euch schon mal ein ähnliches Problem gehabt, wenn ja was hat der Spaß gekostet?
    - bei knapp 90.000km schon quasi alle Kolbenringe weg, normal oder nicht unwahrscheinlich? (keine Ahnung wie der Vorbesitzer gefahren ist)
    - Hat jemand Erfahrungen mit Übermaßkolben im OPC?
    LG

  2. #2  ↑↑
    Avatar von DerEisMann
    DerEisMann ist gerade online Foren Opa Boardunterstützervolle Marktplatzberechtigung
    • Zafira B/ Z18XER
      • Zafira Modell:
      • Zafira B
      • Erstzulassung:
      • 06.2009
      • Modelljahr (MJ):
      • 2009-5
      • Motortyp (Zafira B) :
      • Z18XER
      • Getriebe :
      • 5 Gang
      • Leistung in kW / PS :
      • 140
      • Ausstattung :
      • Cosmo

    Registriert seit
    10.02. 2015
    Ort
    Potsdam
    Beiträge
    2.143
    Danke
    19
    209 Danke für 198 Beiträge

    Standard AW: Bist du noch zu retten?

    Sind ja relativ gleich, würde erstmal feststellen, ob es nicht von den Ventilschaftdichtungen kommt.
    + Zafira B OPC Z20LEH 241PS Bj.2006 in Saphirschwarz
    http://www.zafira-forum.de/showthrea...131#post728131

  3. #3  ↑↑
    Registriert seit
    12.05. 2017
    Beiträge
    130
    Danke
    1
    13 Danke für 12 Beiträge

    Standard AW: Bist du noch zu retten?

    Also bei 90.000km sollten das eher nicht die Kolbenringe sein. Und über ein Kompressionstest findet man das auch nicht raus, da Öl abdichtet. Ich tippe auch auf die VSD. Habe ich an meinem eigenen schon 3 mal gewechselt. Die hätten einfach aus und sind dann hin. An einem Kundenfahrzeug hatte ich es sogar schon mal das 2 Stück abgerutscht wahren.

    Die Kolbenringe habe ich an meinem bei 190.000 gewechselt, da hatte ich vorher aber auch einen ölverbrauch von 1l auf 700km. Kann ich mir aber wie gesagt bei deinem nicht vorstellen, ausser der Vorbesitzer hat am Tacho gedreht, was ja leider mit opcom sehr leicht ist...

    Dem Turbo könntest du dir auch nochmal anschauen, vorkat am Turbo ab und schauen wie der aussieht bzw auf Spiel prüfen.

    Gesendet von meinem SM-A320FL mit Tapatalk

  4. #4  ↑↑
    Avatar von weini
    weini ist offline Foren König Boardunterstützervolle MarktplatzberechtigungZafira-Clubmitglied
    • Zafira A / X18XE1
      • Zafira Modell:
      • Zafira A
      • Erstzulassung:
      • 07.1999
      • Modelljahr (MJ):
      • 2000
      • Motortyp (Zafira A) :
      • X18XE1
      • Getriebe :
      • 5 Gang
      • Motortuning:
      • Serie
      • Leistung in kW / PS :
      • 85 / 116
      • Ausstattung :
      • Elegance

    Matthias
    Registriert seit
    24.10. 2012
    Ort
    Edertal
    Beiträge
    1.054
    Danke
    106
    342 Danke für 288 Beiträge

    Standard AW: Bist du noch zu retten?

    Zum Testen, ob es von den kolbenringen ist:

    Zündkerzen raus ezwas Öl in doe Zylinder und Kompression messen. Steigt diese Kolbenringe und oder Zylinder und Kolben

    Gesendet von meinem SM-A510F mit Tapatalk
    Opelfahrer aus Leidenschaft. Kadett E, Astra F Caravan , Vectra B Caravan , Kadett D , Ascona C , Omega A Caravan, Vectra B Caravan , Zafira A, Astra G für meine Frau. Vectra A 1.8
    Ex Profischrauber bei einem Opel-Vertragshändler in Berlin bis 1996

  5. #5  ↑↑
    J.R. ist offline Foren-Eroberer Boardunterstützervolle Marktplatzberechtigung
    • Zafira A / Z22SE
      • Zafira Modell:
      • Zafira A
      • Erstzulassung:
      • 12.2003
      • Modelljahr (MJ):
      • 2003
      • Motortyp (Zafira A) :
      • Z22SE
      • Getriebe :
      • 5 Gang
      • Leistung in kW / PS :
      • 147 ps
      • Ausstattung :
      • OPC

    Registriert seit
    14.11. 2017
    Beiträge
    50
    Danke
    0
    3 Danke für 3 Beiträge

    Standard AW: Bist du noch zu retten?

    Hallo Matthias,
    kannst du das noch mal genauer erklären.

    Danke

  6. #6  ↑↑
    J.R. ist offline Foren-Eroberer Boardunterstützervolle Marktplatzberechtigung
    • Zafira A / Z22SE
      • Zafira Modell:
      • Zafira A
      • Erstzulassung:
      • 12.2003
      • Modelljahr (MJ):
      • 2003
      • Motortyp (Zafira A) :
      • Z22SE
      • Getriebe :
      • 5 Gang
      • Leistung in kW / PS :
      • 147 ps
      • Ausstattung :
      • OPC

    Registriert seit
    14.11. 2017
    Beiträge
    50
    Danke
    0
    3 Danke für 3 Beiträge

    Standard AW: Bist du noch zu retten?

    Bei der Menge an Öl, werden es nicht nur die Schaftdichtungen sein, wenn der Motor geöffnet wird, würde ich auch tiefer schauen und dann nicht nur die Kolbenringe, sondern auch die Zylinderlaufflächen müssen begutachtet werden.
    Ich habe diese ganze Prozedur gerade bei meinem Z22SE gerade durch und bin jetzt begeistert.

    Achim

  7. #7  ↑↑
    Registriert seit
    13.02. 2007
    Beiträge
    907
    Danke
    3
    167 Danke für 144 Beiträge

    Standard AW: Bist du noch zu retten?

    Welche Historie hat denn der Wagen, wie lange fährst du ihn, welche Vorbesitzer hat er gehabt? Traust du der Kompressionsmessung?
    Die Idee die Messung mit Öl zu wiederholen ist richtig. Zusätlich würde ich einen Blick mit Endoskopkamera in die Brennräume werfen und die Laufbahnen beurteilen.

    Fakt ist: Normal sind solch niedrige Kompressionswerte nicht. Der Ölverbrauch ebenso nicht. Die Menge an Öl geht auch nicht an den Schaftis vorbei. Und ein derart übermäßiger Verschleiß, der die schlechten Kompressionswerte erklären würde ist bei der Laufleistung auch nicht gewöhnlich.

    Übermaßkolben, welche Erfahrungen benötigst du da? Wenn der Motor gebohrt und gehont wird auf Übermaß und noch alle sinnvollen Nebenarbeiten gemacht werden, hast du im Anschluss einen Neumotor. Die Erfahrungen können, bei fachgerechter Ausführung, also nur bestens sein. Nahezu alle die ihre LEx "richtig" tunen und neu aufbauen nutzen die LEH Übermaßkolben. Außer diejenigen, die die Leistung deutlich über 300-350PS bringen, die nutzen dann andere Kolben.

  8. #8  ↑↑
    Avatar von Team_Killer
    Team_Killer ist offline Foren-Einsteiger volle Marktplatzberechtigung
    • Zafira B/ Z20LEH
      • Zafira Modell:
      • Zafira B
      • Erstzulassung:
      • 06.2010
      • Modelljahr (MJ):
      • 2010
      • Motortyp (Zafira B) :
      • Z20LEH
      • Getriebe :
      • 6 Gang
      • Motortuning:
      • Serie
      • Leistung in kW / PS :
      • 241
      • Ausstattung :
      • OPC

    Christian
    Registriert seit
    24.06. 2018
    Ort
    Gerdau
    Beiträge
    16
    Danke
    0
    0 Danke für 0 Beiträge

    Standard AW: Bist du noch zu retten? Themenstarter

    Zitat Zitat von misterY Beitrag anzeigen
    Welche Historie hat denn der Wagen, wie lange fährst du ihn, welche Vorbesitzer hat er gehabt? Traust du der Kompressionsmessung?
    Scheckheftpflege, keine ungewöhnliche Ähnlichkeit der Stempel und Unterschrieften. Wirken authentisch.
    Fahre den Wagen jetzt ca. zwei Monate
    Einen Opelhändler, als Tageszulassung so scheint es. Und dann nur noch eine Dame (keine Infos)
    Ja, ist die Werkstatt meines Vertauens

    Zitat Zitat von misterY Beitrag anzeigen
    Die Idee die Messung mit Öl zu wiederholen ist richtig. Zusätlich würde ich einen Blick mit Endoskopkamera in die Brennräume werfen und die Laufbahnen beurteilen.
    Der Wagen ist jetzt beim Händler und wird geprüft, Ölmessfahrt, Kolben etc.

    Zitat Zitat von misterY Beitrag anzeigen
    Fakt ist: Normal sind solch niedrige Kompressionswerte nicht. Der Ölverbrauch ebenso nicht. Die Menge an Öl geht auch nicht an den Schaftis vorbei. Und ein derart übermäßiger Verschleiß, der die schlechten Kompressionswerte erklären würde ist bei der Laufleistung auch nicht gewöhnlich.
    Das sagen mir alle
    Meine Werkstatt meinte halt: Der Ölverbrauch in kombination mit dem Druck, spricht für abgeriebene Ringe.
    Zitat Zitat von misterY Beitrag anzeigen
    Übermaßkolben, welche Erfahrungen benötigst du da? Wenn der Motor gebohrt und gehont wird auf Übermaß und noch alle sinnvollen Nebenarbeiten gemacht werden, hast du im Anschluss einen Neumotor. Die Erfahrungen können, bei fachgerechter Ausführung, also nur bestens sein. Nahezu alle die ihre LEx "richtig" tunen und neu aufbauen nutzen die LEH Übermaßkolben. Außer diejenigen, die die Leistung deutlich über 300-350PS bringen, die nutzen dann andere Kolben.
    Also, ich wollte/würde ggf. den Motor hohnen lassen und auf erstes oder zweites Übermaß erweitern, je nachdem was nötig ist.
    Mahle Kolben kosten mich ~300€ (Fachhandel: Mathies)
    Schmiedekolben 799€ (Würdet ihr die da kaufen?)
    HTML-Code:
    https://www.ebay.de/itm/Opel-Astra-G-H-Zafira-A-B-Calibra-Z20LEH-Kolben-Schmiedekolben-86-44mm-1-Ubermas/182536054804?hash=item2a7fff2814:g:1H4AAOSw53NY9wm6
    (Wie kann ich den Link kürzen?)
    Wenn da andere Kolben rein kommen, was kann man ggf. noch machen für mehr bums, ohne großen Aufwand? Kopf abschleifen, Ladedruck erhöhen etc.?
    Und die ca. Kosten die entstehen können.
    Geändert von Team_Killer (11.08.2018 um 17:15 Uhr) Grund: Nachtrag

  9. #9  ↑↑
    Registriert seit
    13.02. 2007
    Beiträge
    907
    Danke
    3
    167 Danke für 144 Beiträge

    Standard AW: Bist du noch zu retten?

    Da du einen LEH hast, würde ich nichts großartiges machen. Den Motor in Ordnung bringen. Sprich neue Serien-Kolben in Übermaß, Schaftdichtungen neu, Ventile reinigen und neu einschleißen, Kopf planen und alles ordentlich zusammenbauen. Per Software auf 280 PS und gut ist. Alles andere geht in Richtung Materialschlacht und die kostet richtig Geld. Wenn du aber sagst, du weißt par tout nicht was du mit 5-10.000 Euro machen sollst die du vor der Steuer verstecken musst, geht natürlich ne Ecke mehr.

  10. #10  ↑↑
    Avatar von Team_Killer
    Team_Killer ist offline Foren-Einsteiger volle Marktplatzberechtigung
    • Zafira B/ Z20LEH
      • Zafira Modell:
      • Zafira B
      • Erstzulassung:
      • 06.2010
      • Modelljahr (MJ):
      • 2010
      • Motortyp (Zafira B) :
      • Z20LEH
      • Getriebe :
      • 6 Gang
      • Motortuning:
      • Serie
      • Leistung in kW / PS :
      • 241
      • Ausstattung :
      • OPC

    Christian
    Registriert seit
    24.06. 2018
    Ort
    Gerdau
    Beiträge
    16
    Danke
    0
    0 Danke für 0 Beiträge

    Standard AW: Bist du noch zu retten? Themenstarter

    Schön wäre es

    Nein ich frage halt, weil ich plane dort mittelfristig Phase 3 oder 4 draufzusetzen. Und halt als Vorbereitung schonmal die Schmiedekolben einsetzen.

  11. #11  ↑↑
    Registriert seit
    13.02. 2007
    Beiträge
    907
    Danke
    3
    167 Danke für 144 Beiträge

    Standard AW: Bist du noch zu retten?

    Phasen sind abstrakt. Welches Ziel hast du denn konkret an Leistung und Drehmoment. Da würde ich ansetzen.

  12. #12  ↑↑
    Avatar von Team_Killer
    Team_Killer ist offline Foren-Einsteiger volle Marktplatzberechtigung
    • Zafira B/ Z20LEH
      • Zafira Modell:
      • Zafira B
      • Erstzulassung:
      • 06.2010
      • Modelljahr (MJ):
      • 2010
      • Motortyp (Zafira B) :
      • Z20LEH
      • Getriebe :
      • 6 Gang
      • Motortuning:
      • Serie
      • Leistung in kW / PS :
      • 241
      • Ausstattung :
      • OPC

    Christian
    Registriert seit
    24.06. 2018
    Ort
    Gerdau
    Beiträge
    16
    Danke
    0
    0 Danke für 0 Beiträge

    Standard AW: Bist du noch zu retten? Themenstarter

    irgendwas zwischen 300PS und 500PS und nein es geht nicht konkreter, wie gesagt mittelfristige Planung 5-6 Jahre

  13. #13  ↑↑
    Registriert seit
    13.02. 2007
    Beiträge
    907
    Danke
    3
    167 Danke für 144 Beiträge

    Standard AW: Bist du noch zu retten?

    Dann Schmiedekolben UND Stahlpleul. Und am besten gleich Laufbuchsenabstützung. Gib den Motor zum Donni nach Paderborn und sag du brauchst nen 500PS Rumpf. Der Mann weiß was er tut.

    https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-...ontent=app_ios

  14. #14  ↑↑
    Michael K. ist offline Foren Routinier Boardunterstützervolle Marktplatzberechtigung
    • Zafira Tourer/ A20DTH
      • Zafira Modell:
      • Zafira Tourer
      • Erstzulassung:
      • 05.2013
      • Motortyp (Zafira Tourer) :
      • A20DTH
      • Getriebe :
      • 6-Gang-Automatikgetriebe mit ActiveSelect
      • Motortuning:
      • ...
      • Leistung in kW / PS :
      • 121 / 165
      • Ausstattung :
      • Sport

    Registriert seit
    27.03. 2017
    Beiträge
    586
    Danke
    26
    60 Danke für 56 Beiträge

    Standard AW: Bist du noch zu retten?

    Sind das dann H-Pleuel?

    Kenne die Problematik bei gemachten 5-Zylinder-turbos (Audi) wie dem 3B vom z.B. 200 20V (Typ44), dass die originalen des öfteren bei Zündaussetzern durch den Block geschlagen werden.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Texte, Beiträge sowie Anleitungen welche hier veröffentlicht werden sind geistiges Eigentum des Verfassers.
Das Verwenden dieser Texte ist nur mit Genehmigung des Autors erlaubt!
Beiträge stellen keine Rechtsberatung dar oder ersetzen diese, sondern geben stets nur die eigene Auffassung, Meinung oder Erfahrung des Autors wieder.
Für Schäden die auf Grund "des Nachbaus" diverser Anleitungen erfolgen wird keine Haftung übernommen!
Diese Webpräsentation ist kein Bestandteil der “Adam Opel AG”, sondern Bestandteil des "Opel Zafira"-Clubs.
Der Opel-Zafira-Club ist ein bei der Opel-Clubbetreuung gemeldeter, und von dieser anerkannter, Opel-Club.