Hallo erstmal,
Nachdem ich die letzten zwei Wochen im Forum vergeblich gesucht habe, melde ich mich nun zu Wort und suche Hilfe. Bis vor zwei Wochen hatte ich noch keine größeren Probleme mit meinem Zafira. Ich habe ihn von meinem Vater übernommen und wurde (leider) immer von Delta gewartet. Scheckheft nicht gestempelt und Wartung naja...lassen wir das Mal. Als ich das Auto übernommen habe, habe ich sämtliche Wartungen selber durchgeführt.

Nun bin ich vor zwei Wochen über die Autobahn gefahren und hatte es eilig...musste zu einem Termin. Als ich nach meinem Termin hörte ich ein leises tackern im Motorraum. Dachte dann es wird Zeit um die Ventile einzustellen. Ca 70km später wurde das Geräusch immer lauter und bin nach einer Bergauffahrt mit schlagartigen Leistungseinbruch auf dem Heimweg liegen geblieben.

Zu Hause mit abschleppseil angekommen. Auto springt zwar noch an, aber geht beim Gas geben aus. Und nach ca. 1 Minute im Leerlauf auch. Tackern mega laut...Motor ruckelt ohne ende...nach dem ausgehen dauert es ca. 15 Minuten bis er wieder anspringt.

Nach dem Auslesen stellte ich fest, dass die injektoren weglaufen. 3 ausgebaut... 1 festgerostet...nach ner Woche war der dann auch der Mal draussen mit viel Geduld und nem Auszieher. Alle gereinigt im Ultraschallbad, eingebaut, ausgelesen, zwei getauscht...mit neuen Dichtungen und Keramikpaste.
Keine Veränderung trotz Tausch der beiden.
Beim starten sind alle auf +-0.
Nach 10 Sekunden: Injektoren 2 und 3 laufen auf ca -5 und +5 weg. 1 und 4 sind top.

Schlauch von Öl Abscheider gewechselt und noch nicht dünnen vorne rechts am Motor, irgend n Unterdruckschlauch fürs AGR glaube ich.
Motorverhalten unverändert...

Heute habe ich den Rücklauf Test gemacht in 4 Coke Flaschen. Alle den selben Pegel...scheint für mich okay.
Zahnriemen geprüft ob der vielleicht übergesprungen ist, alles zerlegt, aber nein auch da alles in Ordnung. Die Hochdruckpumpe erreicht den Sollwert und hab auch keine Späne oder so in der Hochdruckleitung. Injektoren Stecker alle erneuert...keine Veränderung

Ölstand, Kühlmittelstand alles gut. Zahnriemen 15tkm alt letzter Service gerade Mal 2000km her.

Mir gehen die Ideen aus...ich finde leider keine liste aller Sollwerte aus opcom für den z19dt und kann daher andere Werte schlecht beurteilen, zudem der Motor auch nur kurze Zeit läuft. Morgen besorg ich mir noch ein oszi um zu schauen ob die injektoren überhaupt korrekt angesteuert werden, aber glaube kaum dass da noch was faul ist. Es werden keine Fehlereinträge erzeugt...ich weiß nicht mehr weiter...