Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Zafira springt schlecht an ... nun gar nicht mehr ohne Hilfe ... :/

  1. #1  ↑↑
    Registriert seit
    17.04. 2015
    Ort
    Wien, Austria
    Beiträge
    3
    Danke
    0
    0 Danke für 0 Beiträge

    Standard Zafira springt schlecht an ... nun gar nicht mehr ohne Hilfe ... :/ Themenstarter

    Guten Morgen!
    Ich habe folgendes Problem:

    Mein Auto (Opel Zafira B 1.9 Cdti 125.000 km) springt seit etlicher Zeit absolut schlecht an. Das heißt:
    Zündung an - Vorglühen (dauert 1-3 Sekunden) Startversuch - Drehzahl liegt bei 0 ... wenn ich weiterhin den Schlüssel halte wird die Drehzahl ein wenig mehr wie ein "Husten" - dann springt er an.

    Gestern nach 3 Tagen Standzeit, sprang er gar nicht mehr an weil die Batterie leer wurde durch dieses Vergnügen (habe das selbe Startprozedere gemacht wie oben beschrieben) Habe daraufhin Starterhilfe bekommen durch eine 0815 Batterie - und zack war er sofort da.

    Die Batterie ist übrigens 7 Monate alt. ÖAMTC angerufen ... bin dorthin, der meinte die Batterie sei in Ordnung. Aber sie wird zu wenig geladen.

    Soweit so gut, lt. Boardcomputer zeigt er mir aber an 14.0 V wenn ich eine Weile fahre.

    Nun meine Fragen:

    - liegt es an der Lima?
    - kann es sein das Masse nicht mehr genügend Strom liefert?
    - Hilft es in dem Fall direkt ein Massekabel von der Batterie zum Motorblock zu klemmen (habe ich im Internet mal gelesen - ist aber schon ein alter Thread gewesen)
    - eine Ruhestrommessung wurde vor paar Wochen durchgeführt - da das Licht im Handschuhfach ständig geleuchtet hat, habe die Birne entfernt da der Schalter defekt war (kann ja nicht sein das nun dennoch Strom verbraucht wird wenn kein Vebraucher drinnen ist oder??) - auf alle Fälle war der Ruhestrom i.O.

    Der ÖAMTC Techniker meinte es ist die Lichtmaschine. Der Test dauerte aber nur wenige Sekunden und er gab mir einen Zettel vom Test der Batterie das diese nur zu 72% geladen ist (was mir logisch erscheint wenn ich davor Starterhilfe gebraucht habe da sie ja leer war), wie er die Lichtmaschine gemessen hat, oder überhaupt hat weiß ich nicht da ich ja dank dem Corona Virus nicht in die Halle durfte.

    Da aber im moment fast alle Geschäfte zu sind suche ich nun mal nach einer Lösung ... kennt ihr so einen Fall vlt? Oder hatte jemand mal genauso einen Fall?

    Wenn er übrigens mal rennt, dann ist alles i.O - ein abstellen danach und kurze Zeit später Starten ist kein Problem. Problem ist nur wenn das Fahrzeug über Nacht steht und es eventuell dann auch noch kalt ist (derzeit in Wien in der Nacht minus 3 Grad).

    Wäre über Tipps erfreut bzw. was ich machen könnte das ich normal wieder ins Auto einsteigen kann - vorglühen - und anstarten. Das alleine würde mir reichen ;-)

  2. #2  ↑↑
    De pedaal ist offline Foren-Eroberer volle Marktplatzberechtigung
    • Zafira Tourer/ B16DTH(S/S)
      • Zafira Modell:
      • Zafira Tourer
      • Erstzulassung:
      • 02.2017
      • Modelljahr (MJ):
      • 2017
      • Motortyp (Zafira Tourer) :
      • B16DTH(S/S)
      • Getriebe :
      • 6 Gang
      • Leistung in kW / PS :
      • 99
      • Ausstattung :
      • Innovation

    Registriert seit
    06.05. 2017
    Beiträge
    89
    Danke
    0
    5 Danke für 5 Beiträge

    Standard AW: Zafira springt schlecht an ... nun gar nicht mehr ohne Hilfe ... :/

    Hallo

    Massakabel controlieren, eventuel verbindungen reinigung.

    14 Volt von LIma ist minimum, ab 2500 U/min geht das uber 14 bis 14.5 V.

    Grusse

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Texte, Beiträge sowie Anleitungen welche hier veröffentlicht werden sind geistiges Eigentum des Verfassers.
Das Verwenden dieser Texte ist nur mit Genehmigung des Autors erlaubt!
Beiträge stellen keine Rechtsberatung dar oder ersetzen diese, sondern geben stets nur die eigene Auffassung, Meinung oder Erfahrung des Autors wieder.
Für Schäden die auf Grund "des Nachbaus" diverser Anleitungen erfolgen wird keine Haftung übernommen!
Diese Webpräsentation ist kein Bestandteil der “Adam Opel AG”, sondern Bestandteil des "Opel Zafira"-Clubs.
Der Opel-Zafira-Club ist ein bei der Opel-Clubbetreuung gemeldeter, und von dieser anerkannter, Opel-Club.