Zafira-Forum.de

Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, legen Sie ein kostenloses Benutzerkonto an, bzw. melden Sie sich in ihrem bestehenden Account an.

Anleitung Heckklappe öfnnet sich nicht mehr

Charlie

hilft gerne
Boardunterstützer
Registriert
21.12.2008
Beiträge
923
"Danke"
274
Zafira Modell
B
Motor (B)
A17DTR
Getriebe
6 Gang
Spritmonitor.de
Hallo Leute,

bei unserem Zafira war es letztens soweit, die Heckklappe ließ sich nicht mehr öffnen. Nach ein paar Recherchen hier im Forum gibt es wohl mehrere Ursachen für diese Störung:

1. Sicherung defekt: Erkennt man am einfachsten, wenn auch die Scheibenwaschanlage der Heckscheibe nicht mehr funktioniert.
2. Stellmotor defekt
3. Kabelbruch an Gummischlauch der flexiblen Verbindung zwischen Karosserie und Heckklappe
4. Oxidierte Verbindungsstecker
5. Defekter Heckklappenschalter

Bei uns war es so, daß die Scheibenwaschanlage der Heckscheibe tadellos funktionierte und einen Kabelbruch wollte ich fast gar auschließen, da das Auto gerade mal 4 Jahre alt ist und der Kofferraum von uns nicht täglich geöffnet wird.
Ich fixierte mich also auf den Schalter, der wohl angeblich gerne mal etwas Feuchtigkeit abbekommt und deshalb den Geist aufgibt. Irgendwo las ich auch mal, daß in diesem Opel-Griff mit Schalter auch nur ein Standard Schalter eingebaut ist, den man für wenige Euros im Elektronik-Fachhandel bekommen kann.
Also machte ich mich auf die Suche nach der Ursache und nach dem Schalter.


Als erstes mußte die Heckklappe geöffnet werden. Dazu krabbelte ich von innen in den Kofferraum und entfernte den Gummistopfen in der inneren Heckklappenverkeidung:

Heckkl_00.jpg

In diese Aufnahme passte ein 8mm Inbusschlüssel perfekt und die Heckklappe ließ sich problemlos öffnen:

Heckkl_01.jpg

Als nächstes muß die innere Kunststoffverkleideung der Heckklappe entfernt werden um an die Befestigungen der Chromleiste zu kommen.
Dazu die 5 Schrauben mit einem TX25 herausdrehen:

Heckkl_12.jpg

Danach die untere kleine Abdeckung mit der Griffmulde entfernen.
Die große Abdeckung ist an mehreren Stellen geklipst. Diese vorsichtig herausziehen, bis die Abdeckung komplett weg ist.

Die äußere Chromleiste ist mit 8 Muttern (wenn ichs noch richtig im Kopf habe) befestigt. Diese am Besten mit einem Steckschlüssel 8mm herausdrehen:

Heckkl_02.jpg

Die äußeren beiden Schrauben sind hinter einer Gummikappe verstekt:

Heckkl_10.jpg Heckkl_03.jpg

Danach von innen den Verbindungsstecker zur Chromleiste ausstecken:

Heckkl_04.jpg

Nun kann die Chromleiste entfernt werden.

Die Ursache der Störung sprang mir gleich ins Auge. An den Leitungen zum Schalter machte sich schon Grünspan breit. Also war mit Sicherheit Feuchtigkeit im Spiel.

Heckkl_05.jpg

Den kompletten Gummigriff mit seinem Gehäuse kann man nun problemlos aus der Chromleiste mit Hilfe eines Schraubendrehers herausklipsen.
Dabei ist mir gleich ein Kabel vom Schalter abgebrochen:

Heckkl_06.jpg

Den eigentlichen Mikroschalter kann man ganz leicht aus dem Griff herausnehmen. Es handelt sich um einen Taster des Herstellers Cherry der Serie DK, der der Schutzart IP67 entspricht und somit ziemlich gut wasserdicht sein sollte. Das Datenblatt des Schalters habe ich finden können, jedoch wurde dieser Schalter bereits aus dem Programm genommen.
Hier der Link zu dem Datenblatt: http://www.cherry.de/deutsch/schalter_steuerungen/bilder/Kleinst-Schalter_DK_S48_S49.pdf
Vielleicht findet ja der ein oder andere einen Händler, der noch Restbestände hat.
So sieht der Schalter im Opel aus:

Heckkl_07.jpg

Ein ganz normaler Cherry-Schalter, ins Gehäuse gesteckt und mit Heißkleber vergossen. So schauts auch - dachte ich.

Der Schalter selbst habe ich durchgemessen, dieser ist völlig OK. Wie schon erwähnt, der ist wasserdicht. Bei mir war das Problem der Kabelbruch unmittelbar beim Eintritt in den Heißkleber (dadurch kann natürlich auch Feuchtigkeit durch die Litze in den Schalter eintreten).
Ich entschloß mich die Sache zu flicken, besser ist es aber allemal, sich einen neuen Schalter beim FOH zu holen und einzubauen.

Der alte Heißkleber kann nun soweit es geht entfernt werden. Danach kann man ein Stück Schrumpfschlauch über die einzelnen Adern schieben und die gebrochene Ader wieder zusammenlöten. Den Schalter wieder in das Gehäuse schieben und darauf achten, daß die geflickte Stelle innerhalb des Gehäuses liegt, damit es später mit vergossen werden kann:

Heckkl_08.jpg

Die Heißklebepistole gut vorheizen und alles wieder vergießen:

Heckkl_09.jpg

Ist der Heißkleber hart, kann der Schalter samt Gehäuse wieder in die Chromleite geklipst werden.
Wenn man die Chromleiste schon in den Händen hat kann man die Gelegenheit nutzen um die Gummidichtung an der Oberkante der Chromleite zu säubern. Das selbe gilt für den Bereich an der Heckklappe unter der Chromleiste.
Chromleiste wieder dran:


Heckkl_02.jpg

Gummistöpsel außen nicht vergessen:

Heckkl_10.jpg

Stecker einstecken:

Heckkl_11.jpg

Testlauf durchführen und wenn alles OK ist kann auch schon die innere Heckklappenverkleidung montiert werden.

Heckkl_12.jpg

Die Abdeckung der Notentriegelung nicht vergessen:

Heckkl_13.jpg

Dies war nun die Möglichkeit eine der vielen Ursachen der nicht zu öffnenden Heckklappe zu beseitigen.
Wie schon erwähnt, die bessere Lösung ist ein original Ersatzteil zu verwenden und auszutauschen.
Ich bin gespannt, wie lange meine Lösung hält. Vielleicht hilft es dem ein oder anderen auch als "Notlösung".

Viel Spaß beim Reparieren

Charlie

PS: Jetzt konnte ich doch auch mal was sinnvolles hier beitragen :)
 
Zuletzt bearbeitet:

Charlie

hilft gerne
Boardunterstützer
Themenstarter
Registriert
21.12.2008
Beiträge
923
"Danke"
274
Zafira Modell
B
Motor (B)
A17DTR
Getriebe
6 Gang
Spritmonitor.de
Ich bin gespannt, wie lange meine Lösung hält. Vielleicht hilft es dem ein oder anderen auch als "Notlösung".

...fast ein halbes Jahr her und meine Notlösung hält noch immer ;)
 

Lights2000

Sachse im Norden
Boardunterstützer
Registriert
11.04.2010
Beiträge
1.918
"Danke"
676
Zafira Modell
B
Motor (B)
A17DTR
Getriebe
6 Gang
Spritmonitor.de
Hält noch? Meiner ist wohl auch durch :( Nachdem die Heckklappe durch meinen FOH lackiert wurde lief es jetzt knapp drei Wochen, seit heute geht aber nichts mehr :(
 

Charlie

hilft gerne
Boardunterstützer
Themenstarter
Registriert
21.12.2008
Beiträge
923
"Danke"
274
Zafira Modell
B
Motor (B)
A17DTR
Getriebe
6 Gang
Spritmonitor.de
Hält noch? Meiner ist wohl auch durch :( Nachdem die Heckklappe durch meinen FOH lackiert wurde lief es jetzt knapp drei Wochen, seit heute geht aber nichts mehr :(

Ja, bislang hälts, macht keine Probleme. Da hat der FOH bei Dir wahrscheinlich beim Ausbau der Chromleiste die Leitung "angeknaxt".

Charlie
 

Lights2000

Sachse im Norden
Boardunterstützer
Registriert
11.04.2010
Beiträge
1.918
"Danke"
676
Zafira Modell
B
Motor (B)
A17DTR
Getriebe
6 Gang
Spritmonitor.de
Die Heckklappe war vorher schon ne Woche zu. Ging danach aber wider. Er meinte, sie haben das alles mal gereinigt. Ich nehme das morgen vielleicht mal auseinander, brauche nächste Woche meinen Kofferraum ;)
 

Charlie

hilft gerne
Boardunterstützer
Themenstarter
Registriert
21.12.2008
Beiträge
923
"Danke"
274
Zafira Modell
B
Motor (B)
A17DTR
Getriebe
6 Gang
Spritmonitor.de
Die Heckklappe war vorher schon ne Woche zu. Ging danach aber wider. Er meinte, sie haben das alles mal gereinigt. Ich nehme das morgen vielleicht mal auseinander, brauche nächste Woche meinen Kofferraum ;)

Das kriegste schon hin, ist absolut problemlos.
 

Lights2000

Sachse im Norden
Boardunterstützer
Registriert
11.04.2010
Beiträge
1.918
"Danke"
676
Zafira Modell
B
Motor (B)
A17DTR
Getriebe
6 Gang
Spritmonitor.de
Ging wirklich problemfrei. Kabel sind bei mir keine ab, die sehen alle gut aus. Als ich mit meinem Werkzeug vor dem Auto stand, ging er auch wieder auf - verrückt :confused:
 

Lemmel

Forumsneuling
Registriert
17.07.2012
Beiträge
23
"Danke"
1
Zafira Modell
B
Motor (B)
Z19DTH
Getriebe
6 Gang
Der hatte bestimmt Angst, und hat aufgemacht. :) :rolleyes:
 

zivolk

exil Hesse
Registriert
21.10.2008
Beiträge
239
"Danke"
52
Zafira Modell
B
Motor (B)
Z19DTH
Getriebe
Automatik
Hallo Charlie,
vielen lieben Dank für diese ausführliche (und bebilderte) Anleitung.
Dadurch konnte ich heute relativ schnell genau diesen Fehler beseitigen :)
P.S. bei minus 2°C hatte ich Schwierigkeiten die Klipse der Innenverkleidung nicht zu zerstören (die haben sich extrem gewehrt)
und jetzt kann ich endlich auf die suche nach einem Tannenbaum gehen ;-)
LG Volker
 
S

schäffs

Gast
Hallo Charlie,

vielen Dank für die super Anleitung.

Bei mir ist anscheinend Feuchtigkeit in die Griffmulde gekommen und der ganze Schalter ist ein einziger Eisblock. Die Feuchtigkeit bekomme ich vermutlich nicht mehr ganz raus, werde also nen neuen Schalter einbauen müssen.:schimpf:

Und das bei den Temperaturen und keiner Garage:weinen:

Liebe Grüße
Jörg
 

chorge

Forumsneuling
Registriert
05.01.2013
Beiträge
8
"Danke"
0
Zafira Modell
Tourer
Motor (C)
B14NET
Getriebe
6 Gang
@Charlie: Vielen lieben Dank für die gute Anleitung zur Fehlerbehebung.

Bei meiner Kiste ist das Schloss gestern eingefroren. Ich habe es eben ausgebaut. Dabei lief eine gute Portion Wasser aus dem Griff.
Nach der kpl. Demontage, Reinigung, Trocknung und Montage funzt alles wieder.

Danke nochmal. Deine Mühen haben sich x-fach gelohnt.

Gruß und einen guten Start in's neue Jahr
Chorge
 

Charlie

hilft gerne
Boardunterstützer
Themenstarter
Registriert
21.12.2008
Beiträge
923
"Danke"
274
Zafira Modell
B
Motor (B)
A17DTR
Getriebe
6 Gang
Spritmonitor.de
@all: Gern geschehen, hab ich doch gerne gemacht.
Freut mich, daß meine Anleitung so manchem helfen konnte.

Übrigens: Bei mir gab es seither keine Zwischenfälle in puncto Heckklappe mehr. Meine "Notlösung" hält noch immer.

Charlie
 

309Ca

Aktives Mitglied
Boardunterstützer
Registriert
04.05.2014
Beiträge
69
"Danke"
1
Hallo Jungs und Mädels

Hab das gleiche Problem nach nicht ganz 2,5 Jahren mal sehen was der FOH sagt wegen Kullanz. Ansonsten mach ich selber Dank der sehr guten Beschreibung hier.

LG Franz
 

harry52

hilft gerne
Boardunterstützer
Registriert
12.01.2016
Beiträge
566
"Danke"
91
Zafira Modell
B
Motor (B)
A17DTJ
Getriebe
6 Gang
Wenn das bei mir nochmal kommen sollte werde ich mir als erstes nen Taster von innen anbringen der Parallel zum Aussen Taster geschaltet ist. So kriege ich das Ding dann auch mal auf wenn ich dran muss.
Und dann werd ich mir das auch mal alles genauer betrachten und nachbessern
 

Charlie

hilft gerne
Boardunterstützer
Themenstarter
Registriert
21.12.2008
Beiträge
923
"Danke"
274
Zafira Modell
B
Motor (B)
A17DTR
Getriebe
6 Gang
Spritmonitor.de
...fast ein halbes Jahr her und meine Notlösung hält noch immer ;)

Schon 6 Jahre her und die Heckklappe öffnet noch immer.
Das Provisorium hält jetzt schon länger als das Original gehalten hat ;) *aufHolzklopf*

Charlie
 

heat

Forumsneuling
Registriert
03.02.2020
Beiträge
1
"Danke"
0
Zafira Modell
B
Motor (B)
Z16XEP
Getriebe
5 Gang
Danke Charlie, es war bei mir genau so. Gute Hilfe mit Bilder!
 

Charlie

hilft gerne
Boardunterstützer
Themenstarter
Registriert
21.12.2008
Beiträge
923
"Danke"
274
Zafira Modell
B
Motor (B)
A17DTR
Getriebe
6 Gang
Spritmonitor.de

RM11

Forumsneuling
Registriert
04.01.2022
Beiträge
1
"Danke"
0
Zafira Modell
B
Motor (B)
A17DTR
Getriebe
6 Gang
Hallo, ich habe neuen Heckklappenschalter gemäß Anleitung eingebaut. Heckklappe öffnet wieder, aber Kennzeichenbeleuchtungen bleibt jetzt dunkel. Hat jemand eine Idee, woran das liegen kann?
 
Oben Unten